10.04.2017, 09:11 Uhr

Lebenshilfe-Künstler zeigten ihre "Werke" in Scheibbs

Die Lebenshilfe-Künstler in Scheibbs: Christoph Stiegler, Bereichsleitung Alfred Kaltenbrunner, Pia Eglseer, Jonatan Bruma, Mario Rußkäfer, Anita Losbichler, Hannes Scharnreitner, Daniela Schultes, Stationsleitung Friederike Röska, Herbert Manker und Gregor Wimmer, Birgit Karner, Sarah Berger und Heidrun Deurezbacher. (Foto: Isabella Karner)

Die Künstler der Lebenshilfe-Werkstätte Aschbach haben im Zuge einer Austellungseröffnung im Landesklinikum Scheibbs ihre Werke präsentiert.

SCHEIBBS. Die Künstler der Lebenshilfe Aschbach Jonatan Bruma, Mario Rußkäfer, Anita Losbichler, Hannes Scharnreitner, Daniela Schultes, Herbert Manker und Gregor Wimmer präsentieren ihre beeindruckenden Werke im Landesklinikum Scheibbs.

Ein Blickfang für die Passanten

Die bunten Bilder auf der RNS-Station (Remobilisation und Nachsorge) sind wahrlich ein Blickfang für alle Passanten. Zu sehen sind überwiegend Leinwände, die in Acryltechnik gestaltet wurden. Die Künstler orientieren sich für ihre Motive an Beobachtungen aus dem Alltag und der Natur sowie an Darstellungen aus der Kunstgeschichte.

Motivation für die Patienten
"Die Bilder sind nicht nur eine anregende, kreative Dekoration, sondern vor allem auch eine Motivation für unsere Patientinnen und Patienten, um einige Schritte weiter zu gehen. Die Kunstwerke unterstützen sozusagen die Mobilisation", freut sich Stationsleitung Krankenpflegerin Friederike Röska über die abwechslungsreiche Gestaltung des Gangbereiches.

Unterstützung der Lebenshilfe

Wer sich ein Bild kauft, verschönert nicht nur sein Zuhause, sondern unterstützt damit auch die Lebenshilfe NÖ. Der Verkaufserlös kommt nämlich zu 100 Prozent der Werkstätte in Aschbach zugute.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.