06.06.2017, 16:10 Uhr

Staatsmeisterschaften + Weltcup im Berglauf - Bludenz

Beim 33. Internationalen Muttersberglauf am 04.06.2017 kämpfte die Weltelite im Berglauf um Höhenmeter und Sekunden, wurde dieser Lauf doch auch als Weltcuplauf und als Österreichische Staatsmeisterschaft gewertet.
In diesem starken Starterfeld (200 Teilnehmer), war auch Franziska Füsselberger (Atus A3 Amstetten) mit dabei. Bei starken Regen nahmen die Läufer / innen der allgemeinen Klasse bis Masters bis 55 eine 8,46km lange Berglaufstrecke mit 1180m Höhendifferenz in Angriff. Franziska konnte sich in diesem Spitzenfeld gut behaupten und erreichte das Ziel bei der Fraßenhütte auf 1740m nach nur 1:04:25 und war damit die 8. schnellste Dame im internationalen Feld. Franziska war mit ihrer Leistung sehr zufrieden und freut sich schon auf den nächsten Berglauf am 16. Juli wo es den Großglockner zu bezwingen gilt.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.