Großeinsatz bei Hotelbrand in Pertisau

-fotocredit: ZOOM.TIROL

PERTISAU. Ein Dachstuhlbrand bei einem Hotel in Pertisau am Achensee hat am Samstagvormittag für einen Großeinsatz gesorgt. Durch das Feuer im Hotel Wiesenhof kam es zu einer massiven Rauchentwicklung. Das Gebäude musste evakuiert werden. Gegen 7.20 Uhr bemerkte der Hotelier den Brand und alarmierte die Einsatzkräfte. Laut Feuerwehr war ursprünglich nicht klar, wo der Brand ausgebrochen war. Mit Wärmebildkameras und durch einen „Innenangriff“ im Dachstuhl habe der Brandherd lokalisiert werden können. In diesem Bereich wurde der Schnee vom Dach entfernt und der Brandherd gezielt bekämpft. Die Urlaubsgäste mussten währenddessen vorsichtshalber die Zimmer verlassen und wurden im Parterre des Hotels versorgt. Nach rund drei Stunden war der Brand gelöscht, der Sachschaden dürfte aber beträchtlich sein.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen