NR Weratschnig
Kunst und Kultur kommen aus Schwaz

Grüne NR Hermann Weratschnig: Obmann- Stv. Verkehrsausschuss im Nationalrat.
  • Grüne NR Hermann Weratschnig: Obmann- Stv. Verkehrsausschuss im Nationalrat.
  • Foto: Foto: Walpoth
  • hochgeladen von Dietmar Walpoth

Im Zuge der Sondersitzung des Nationalrates zur Regierungserklärung wurden die parlamentarischen Ausschüsse konstituiert.

SCHWAZ/WIEN (dw). Als einziger Abgeordneter aus Tirol und Vorarlberg sitzt Weratschnig im Ausschuss für Kunst und Kultur. „Ich konnte selbst gemeinsam mit der Wiener NRin Eva Blimlinger das Kunst- und Kulturkapitel mitverhandeln. Dort sind uns viele Leuchttürme gelungen wie etwa die soziale Absicherung von KünstlerInnen und die Unterstützung der freien Szene vor allem in den Bundesländern“, freut sich Weratschnig über die Verhandlungserfolge. Weratschnig ist selbst in der Kulturarbeit in Schwaz in der Theaterszene tätig. NR Hermann Weratschnig wurde ebenfalls zum Obmannstellvertreter des Verkehrsausschusses gewählt. „Die Umsetzung des Transitkapitels wird zentrale Aufgabe der Bundesregierung sein. Der Nationalrat muss dafür die gesetzlichen Bedingungen schaffen. Mit der Umsetzung des Österreich -Tickets wird Klimaschutz konkret umgesetzt und die ArbeitnehmerInnen dabei entlastet“, sieht Weratschnig seine zentrale Aufgabe die Vorhaben der Regierung in der parlamentarischen Arbeit zu unterstützen und Bürgeranliegen nach Wien zu tragen. 6 Tiroler Abgeordnete gesamt sitzen im 23 köpfigen Verkehrsausschuss in Wien im Nationalrat. Vertreten ist Weratschnig auch im Petitionsausschuss. „Dort werden viele Verkehrsanliegen der BürgerInnen behandelt im Kampf gegen Lärm und Schadstoffe“, ist sich Weratschnig sicher.

Die Bezirksblätter immer mit dabei! Mit der praktischen ePaper-App.


Gleich downloaden!

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell
Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melden dich für den meinbezirk.at-Newsletter an

Gleich anmelden

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen