Verein PoBi weiterhin auf Erfolgskurs

Erfolgreich: PoBi Obfrau Marina Drljic mit Vereinsgründerin GR Victoria Weber
  • Erfolgreich: PoBi Obfrau Marina Drljic mit Vereinsgründerin GR Victoria Weber
  • Foto: Foto: Weber
  • hochgeladen von Dietmar Walpoth

SCHWAZ. Alles begann in Schwaz im Jahr 2011 in der Polytechnischen Schule, als das Projekt "PoBi" das erste Mal durchgeführt wurde. Inzwischen ist "PoBi" ein eingetragener Verein, der vom Land Tirol, der AK Tirol und der ÖH gefördert wird. Bis heute konnte PoBi eine Kooperation mit an die 40 Schulen und Institutionen aufbauen und mehr als 7.500 junge Menschen erreichen. "PoBi soll in erster Linie jungen Menschen unsere Demokratie spielerisch näher bringen und sie zum Mitmachen und aktiv werden begeistern. Ich hätte nie gedacht, dass eines Tages dieses Projekt so erfolgreich wird!", freut sich die Initiatorin, langjährige Projektleiterin und ehemalige Obfrau des Vereins Victoria Weber. "2016 habe ich mit meinem Team PoBi übernommen und wir konnten seitdem weiter ausbauen und den Verein gut weiterführen", erzählt die neue Obfrau Marina Drljic. Im Hinblick auf die bevorstehenden Wahlen will der Vereins in möglichst vielen Schulen junge Menschen über Demokratie (Wahlrecht, Parlament, etc.) aufklären und ihnen Politik in Form von Worldcafés und Podiumsdiskussionen näher bringen. Weitere Infos: www.pobi.at

Foto: PoBi, Neue Obfrau Marina Drljic mit der früheren Obfrau Victoria Weber

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen