Tennis
50-jähriges Jubiläum gebührend gefeiert

Der TC Fügen feierte sein 50-jähriges Bestehen. Das Foto entstand allerdings vor dem Ausbruch der Corona-Pandemie bei einem früheren Anlass.
  • Der TC Fügen feierte sein 50-jähriges Bestehen. Das Foto entstand allerdings vor dem Ausbruch der Corona-Pandemie bei einem früheren Anlass.
  • Foto: Haun
  • hochgeladen von Florian Haun

FÜGEN (fh). Der TC Fügen feiert heuer sein 50-jähriges Bestehen und dieses Ereignis nutzte Obmann Manfred Wetscher sowie Langzeitobmann Peter Hackl um die Gründungsmitglieder des Vereins einzuladen und einer kleinen Feierlichkeit beizuwohnen.

Aufgrund der Corona-Pandemie wurden natürlich alle Vorsichtsmaßnahmen eingehalten - das abgebildete Foto entstand vor dem Ausbruch der Pandemie. Am 19. Mai 1970 wurde der Verein aus der Taufe gehoben und in einem kurzen Referat umriß Obmann Manfred Wetscher die Geschichte des Vereins. Langzeitobmann Peter Hackl vergaß nicht einige Anekdoten zu erzählen, welche die Tennis-Senioren sehr erfreuten. Auch Bürgermeister LAbg. Dominik Mainusch ließ es sich nicht nehmen bei diesem Termin anwesend zu sein und lobte vor allem das ehrenamtliche Engagement aller aktiven und ehemaligen Mitglieder des Vereins. Nach dem offiziellen Teil wurde noch die eine oder andere Tennis-Geschichte ausgetauscht und so mancher erinnerte sich genauestens an die Ergebnisse aus früheren Tagen. Der Tennisclub Fügen bzw. der Tennissport erfreut sich größter Beliebtheit und speziell in Corona-Zeiten konnte man großen Zulauf verzeichnen.

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Folge uns auf:
Die Bezirksblätter immer mit dabei! Mit der praktischen ePaper-App.


Gleich downloaden!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen