Börsenführerschein für SchülerInnen

Die SchülerInnen der Klasse 5A des Reithmanngymnasiums Innsbruck sind bereits startklar für das Projekt „Fit for Banking“ und freuen sich auf die Börsen-Workshops im Herbst.
2Bilder
  • Die SchülerInnen der Klasse 5A des Reithmanngymnasiums Innsbruck sind bereits startklar für das Projekt „Fit for Banking“ und freuen sich auf die Börsen-Workshops im Herbst.
  • Foto: Holy
  • hochgeladen von Dagmar Knoflach-Haberditz

Auf Sparkonten gibt es derzeit kaum noch Zinsen. Soll man das Geld alternativ in Anleihen, Aktien oder Investmentfonds veranlagen – mit mehr Chancen aber auch höheren Risiken? Finanzwissen ist heute wichtiger denn je und das beginnt schon in der Schule!

Unter dem Motto „Fit for Banking“ initiierte die Volksbank Tirol AG bereits 2015 einen Wissenstransfer zwischen Finanzwirtschaft und Schulen. Die Neuauflage dieses sehr erfolgreichen Projektes startet im September 2017. Im Rahmen einer kostenlosen Veranstaltungsreihe plaudern die Volksbank-BeraterInnen aus der Praxis und geben ihr Know-how in Sachen Aktien, Anleihen, Börsen etc. weiter. Die SchülerInnen testen ihr erworbenes Wissen und erhalten schließlich den „Börsenführerschein“. Zudem locken Gewinnpreise im Gesamtwert von 15.000 Euro.

Mitmachen können Klassen bzw. SchülerInnen von Tirols Höheren Schulen (AHS, HTL, HAK, BAKIP, HLWB, HBLA). Die Anmeldefrist läuft bis 22. September 2017.
Infos und Anmeldungen: www.fitforbanking.at

Die SchülerInnen der Klasse 5A des Reithmanngymnasiums Innsbruck sind bereits startklar für das Projekt „Fit for Banking“ und freuen sich auf die Börsen-Workshops im Herbst.
Die SchülerInnen der Klasse 5A des Reithmanngymnasiums Innsbruck sind bereits startklar für das Projekt „Fit for Banking“ und freuen sich auf die Börsen-Workshops im Herbst.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen