Gemeinden setzen auf gemeinsame Regionalpolitik

SCHWAZ. Die Gemeinden der beiden Planungsverbände Schwaz und Achental planen ein gemeinsames Regionalmanagement einzurichten, um dadurch mehr EU-Gelder lukrieren zu können. Durch die EU-Strukturfondsprogramme bekam Tirol neue Möglichkeiten, durch zusätzliche Geldmittel der EU wichtige Zielsetzungen zu verwirklichen und neue Impulse zu setzen. Der Schlüsselfaktor für eine erfolgreiche, effiziente Landes- und Regionalpolitik ist die Kooperation und Bündelung der Kräfte aller betroffenen Gebietskörperschaften und Partner, insbesondere auch der Gemeinden. Ihre Kräfte verstärkt bündeln wollen die Gemeinden des Planungsverbandes Schwaz, Jenbach und Umgebung und die Gemeinden des Planungsverbandes Achental und planen dafür ein Regionalmanagement einzurichten. Mit dieser Einrichtung wird die Zielsetzung verfolgt, die Regionalentwicklung der beiden Regionen noch stärker auszurichten und mit mehr Inhalt zu versehen. „Gerade die kleinteilige Strukturierung und die vielfältigen Verflechtungen auf regionaler Ebene erfordern ein abgestimmtes regionalpolitisches Handeln“, erklärt Bürgermeister Hans Lintner, der mit mehreren Bürgermeistern die äußerst erfolgreiche Pillersee-Region besuchte und sich über die dort durchgeführten EU-Entwicklungsprogramme informierte. „Unsere Zielsetzung ist es, verstärkt EU-Fördermittel für regionale Projekte anzusprechen und dafür ist es notwendig, dass in unserer Region die Potenziale stärker gebündelt und noch besser aufeinander abgestimmt werden“, so Bgm Lintner weiter.

Autor:

Dietmar Walpoth aus Schwaz

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.