Stärken neu gebündelt

Das Team: Andreas Hundsbichler, Philipp Jurschitz, Marion Pepeunig, Hannes Pramstraller, Alfred Geisler (v.l.).
  • Das Team: Andreas Hundsbichler, Philipp Jurschitz, Marion Pepeunig, Hannes Pramstraller, Alfred Geisler (v.l.).
  • Foto: TVB Mayrhofen-Hippach
  • hochgeladen von Barbara Schießling

MAYRHOFEN (red). Das Europahaus und der TVB erhalten einen Professionalisierungsschub. Einerseits wird durch den Concierge Alfred Geisler mit dem Kernstück Mayrhofen-Hippach-Card eine wichtige Serviceleistung geschaffen.

Andererseits wird durch den TVB nun Destinationsmarketing unter der Leitung von Philipp Jurschitz betrieben, welches das Europahaus mit all seinen Leistungen und Partnern vermarktet. Das dazugehörige Konzept wurde in der Verwaltungsratssitzung, am 21. Juli 2011 in allen Punkten einstimmig beschlossen und durch die Verantwortlichen im TVB und des Europahauses gemeinsam erarbeitet. Der TVB setzt seinen unterstützenden Schwerpunkt im Bereich Businesskunden, um durch Seminare und Tagungen weitere Nächtigungen zu generieren. Die Aufgaben des Europahauses mit Geschäftsführer Hannes Pramstraller, werden von den Verantwortlichen wie gewohnt weitergeführt.

Zusammen mehr Kraft
„Fortschrittliche Tourismusregionen bündeln ihre Kräfte“, ist TVB Obmann Andreas Hundsbichler überzeugt. „Daher haben wir das Konzept für das Destinationsmarketing gemeinsam mit Hannes Pramstraller erarbeitet und setzen es jetzt gemeinsam um. Dass wir eine qualitativ hochwertige Destination mit einem sehr guten Kongress- und Eventzentrum sind, beweisen unsere internationalen Referenzkunden“, so Hundsbichler.

Autor:

Barbara Schießling aus Schwaz

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen