11.09.2014, 21:01 Uhr

Dem Jenbacher Martin Krauss zum Gedenken!

Wenige Tage vor seinem Ableben war er noch in Jenbach unterwegs: Martin Krauss beendete im 96. Lebensjahr sein Leben. Foto: Lorenzetti
JENBACH (tti). In der Marktgemeinde Jenbach verstarb im 96. Lebensjahr Martin Krauss, ein Musikveteran der Bundesmusikkapelle Jenbach.

Über 50 Jahre konzertierte und marschierte er in den Reihen der Jenbacher Musikkapelle als wertvolles Mitglied. Die Ehrung “60 Jahre Musikant” konnte er mit Anrechnung seiner Militärmusikzeit im einstigen Rumänien der 40iger Jahre durch den Tiroler Blasmusiverband feiern. Mit vielen Urkunden und Auszeichnungen ist Martin Krauss zeitlebens bedankt worden.

Als versierter Posaunist war der Martin jahrzehntelang nicht vom Klangkörper weg zu denken; in seiner Art immer harmonisch - humorvoll ausgleichend, nie mit schlechter Rede auf seinen Lippen...

Das Lied “Vom guten Kameraden” darf ihm intoniert werden!

Besonders erfreut war er, wie ihn seine Musikkameraden beim heurigen letzten Saison-Platzkonzert mit einem Ehren-Marschstück zu seinem 95. Geburtstagsfest gratulierten.

Wenn er aus seiner Lebensfülle ins Erzählen geriet, wurden die in seiner sonoren Aussprache im Siebenbürgen-Deutsch vorgetragenen Geschichten zum einmaligen Erlebnis. Auch mit vielen Anektoden aus dem Jenbach Musik- und Gesellschaftsleben der Nachkriegszeit konnte der Martin unterhalten.

Unter Musikfreunden fühlte er sich in seinem Element: Sein charmantes Auftreten und sein ruhiges Wesen öffneten im zeitlebens viele Türen. Bei gar vielen Jenbacher prominenten Gartenbesitzern war Martins Rat und Tat gefragt.

So bleibt Martin Krauss bei allen die seine Wege kreuzten in angenehmer ehrenden Erinnerung!
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.