14.06.2017, 10:22 Uhr

Animalismus in der Galerie Unterlechner

Der Kultursommer bringt nach dem Kollektiv Wildwuchs eine noch außergewöhnlichere Ausstellung: Animalismus - ein Projekt der Berufsschule Schwaz - ab dem 17. Juni 2017. Kunstbegeisterte BerufsschülerInnen hatten die wunderbare Gelegenheit, bei einem Symposion in Südtirol verschiedene Medien der bildenden Kunst kennenzulernen, und auch damit kreativ zu arbeiten. Unter der künstlerischen Leitung von Norbert Eisner wurde den wissbegierigen, engagierten Jugendlichen durch ebenso engagierte Lehrende Malerei, Skulptur aus Naturmaterialien, Siebdruck, Fotografie und Film näher gebracht. Dabei entstanden bemerkenswerte Arbeiten, denen viel Herzblut innewohnt. Es ist einfach eine Freude, die Empathie zu spüren, welche die Werke der (Lehrlings-) KünstlerInnen ausstrahlen.
Das gesamte Oeuvre der "Engagierten Acht " wird in der Galerie Unterlechner, samt eigenproduziertem Film, bei der Vernissage am Sa., dem 17. Juni 2017 um 20:00 Uhr präsentiert. Bringt auch Freunde mit, sie werden es nicht bereuen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.