24.11.2016, 08:37 Uhr

Bahnhof Jenbach: Es braucht ein Wunder

Die Parkplatzproblematik am Bahnhof Jenbach ist ein alter Hut. All jene die es betrifft regen sich zu Recht über die unhaltbaren Zustände auf und wenn in absehbarer Zeit der Winter kommt, wird's gleich doppelt so "lustig". Man muss die Sache mittlerweile mit Humor nehmen, denn anders ist das Ganze nicht mehr zu ertragen. Die Gemeinde Jenbach müht sich ab eine Lösung herbeizuführen, doch bis dieses Parkhaus gebaut ist, rinnt noch viel Wasser den Kasbach hinunter. Grund dafür könnte sein, dass Verhandlungen mit den ÖBB in der Regel zu den härtesten Geduldsproben auf diesem Planeten gehören und nur wer Nerven wie Drahtseile oder Geld wie Heu hat, kann diese bestehen. Allen politischen Ankündigungen zum Trotz gibt es bis dato keinen fixen Zeitplan für den Bau des Parkhauses und das ist, gelinde gesagt, traurig. Was die ÖBB daran hindert, das ganze endlich fix zu machen, weiß niemand so genau. Vielleicht darf man ja auf ein Weihnachtswunder hoffen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.