Parkhaus

Beiträge zum Thema Parkhaus

Wirtschaft
Das WIFI hat auch ein neues Parkhaus. Hier haben mehrere hundert Autos Platz.
20 Bilder

Das WIFI wächst
Neues Parkhaus und neue Kompetenzzentren – mit Video

Das WIFI wächst stetig: Kompetenzzentren vermitteln Praxiserfahrung, ein Parkhaus sorgt für Mobilität. INNSBRUCK. Eins ist klar: In den meisten Berufen geht ohne Praxis nichts. Und das sieht man auch an der Entwicklung des WIFI-Standortes in Innsbruck. Hier wurden in den letzten Monaten die neuesten Technologien in den Bereichen Elektrotechnik, Automatisierungs- und Prozesstechnik, Robotik, Augenoptik, Hörakustik und E-Mobilität installiert. Obendrein wurde auch ein Parkhaus mit 420...

  • 05.11.19
Politik
Das Parkhaus im Graben beim Bahnhof in Amstetten

Neues (kostenpflichtiges) Parkhaus soll Amstettner Parkplatzmisere lösen

STADT AMSTETTEN. Man werde alles daran setzen, ein zusätzliches Parkdeck nach Amstetten zu bringen, so Amstettens Bürgermeisterin Ursula Puchebner (SPÖ) anlässlich der Kandidatenpräsentation für die Gemeinderatswahl am 26. Jänner. Ein Parkdeck, das jedenfalls kostenpflichtig sein soll. "Es muss nicht viel sein, aber es soll auch etwas kosten, wenn ich einen ganzen Tag lang oder mehrere Tage einen Parkplatz in einem Parkhaus in Amstetten habe", so die Bürgermeisterin. Mittlerweile sei auch...

  • 31.10.19
  •  1
Lokales
23 Bilder

Oberwart
Heim, Verkehr und Wirtschaft in der Dornburggasse

Wohngebiet, Wirtschafts-Hotspot und KH-Neubau müssen in der Dornburggasse "gestemmt" werden. OBERWART (ps). Die Dornburggasse hat sich in den letzten Jahren als attraktiver Gewerbestandort, als Wohngebiet mit vielen positiven Lebensumständen sowie als Bildungs- und Gesundheitsstraße mit Krankenhaus definiert. Kleine Fachgeschäfte aus verschiedenen Branchen und Gas-tronomie ergänzen das Angebot rund um das Krankenhaus und Gesundheitszentrum. In unmittelbarer Nähe haben sich in...

  • 10.10.19
Lokales
Bgm. Dietmar Wallner durfte einige Projekte zum Abschluss bringen

Beschlüsse
Gemeinde Jenbach hat Hausaufgabe gemacht

Parkhaus, Achenseestraße und Hochwasserschutzverband: Viele Beschlüsse getätigt JENBACH (dkh). Die letzte Gemeinderatssitzung in Jenbach hat lange gedauert, doch es ist auch einiges passiert. Nach einem aufschlussreichen Vortrag von Peter Schuler von der Abteilung Wasserwirtschaft vom Baubezirksamt Innsbruck wurde die Satzung und der Beitritt zum Wasserverband Hochwasserschutz Mittleres Unterinntal mit jeweils einer Gegenstimme beschlossen.  Begegnungszone Ein Projekt, welches den...

  • 07.10.19
Lokales
Technischer Bereichsleiter Ing. Johannes Hackl (mitte) mit Vertretern der ausführenden Baufirmen bei der abschließenden Planungsbesprechung

Von Oktober bis November
Parkhaussanierung im Krankenhaus Eisensstadt

EISENSTADT. Am Montag, 7. Oktober 2019 beginnt im Parkhaus des Krankenhauses der Barmherzigen Brüder Eisenstadt eine umfassende Sanierung der Verbindungsrampen zwischen den Parkdecks. Auf vielfache Anregung von Benutzern des Parkhauses setzt die Krankenhausleitung nun eine wesentliche Sicherheitsmaßnahme um: Die Rampen und umliegenden Bereiche werden mit einem rutschhemmenden Belag beschichtet. Bisher erforderten vor allem bei Nässe und kalten Temperaturen die abgeschrägten Rampenbereiche...

  • 04.10.19
Lokales
v.l.n.r.: Robert Wagner (Prokurist, Produktions- und Betriebsleiter Schlotterer), Wolfgang Neutatz (Geschäftsführer Schlotterer), Johann Habring, (Vorstand IFN), Peter Gubisch (Geschäftsführer Schlotterer),  Anette Klinger (Geschäftsführerin IFN)
4 Bilder

4,6 Millionen Euro
Schlotterer baut Parkhaus auf 4.000 Quadratmetern Fläche

Die Schlotterer Sonnenschutz Systeme GmbH investiert ganze 4,6 Millionen Euro in das neue Parkhaus mit 375 Stellplätzen.  ADNET. „Schlotterer wächst stetig und so investieren wir auch laufend in unseren Standort. Entsprechend nach Bedarf werden wir auch unseren Mitarbeiterstand erhöhen“, erklärt Schlotterer-Geschäftsführer Peter Gubisch die wirtschaftlichen Aussichten. Das Unternehmen will mit gezielten Mitarbeitermaßnahmen seine Position als weiter stärken. Deshalb hat das Management...

  • 19.09.19
Lokales
Mitarbeiter der Kommunalbetriebe Steyr stellen eine Hinweistafel für das Park-Leitsystem an der Stadteinfahrt auf.

Neues Park-Leitsystem für Steyr

Das Steyrer Park-Leitsystem wird derzeit erneuert und ergänzt. STEYR. Insgesamt werden 50 Tafeln montiert, die auf Parkmöglichkeiten in Steyr hinweisen. Davon werden fünf Tafeln mit einer Größe von zwei mal 1,5 Metern an den Stadteinfahrten angebracht. Die Stadt investiert in dieses Leitsystem knapp 30.000 Euro. In Steyr befinden sich acht öffentliche Tiefgaragen mit etwa 1300 Kfz-Stellplätzen.

  • 13.09.19
Wirtschaft
Baustellen und Parkhaus: Ansicht des Infineon-Standortes Villach mit dem Parkhaus (Im Vordergrund) und Sicht auf die Baustelle des Forschungsgebäudes (Baustelle rechts im Bild) und der Chipfabrik (Baustelle links im Bild)

Villach
Infineon Parkhaus ist fertiggestellt

Infineon Villach: Parkhaus für über 900 Fahrzeuge fertiggestellt. Die Bauarbeiten für die Chipfabrik und das Forschungsgebäude im Plan.  Am Montag wurde das im Zuge der Erweiterungen errichtete Parkhaus am Infineon-Standort in Villach in Betrieb genommen. Mit Platz für 924 Fahrzeuge „stellt es neben den bestehenden Parkflächen eine infrastrukturelle Voraussetzung für den Ausbau sicher, da die neuen Gebäude zum Teil auf bestehenden Parkplätzen errichtet werden,“ so Oliver Heinrich,...

  • 08.07.19
Lokales
Schweißtreibender Spatenstich: Bei hochsommerlichen Temperaturen wurde der Spaten für das neue Parkhaus gesetzt.
2 Bilder

Laßnitzhöhe: 160 neue Parkplätze

Die Privatklinik Laßnitzhöhe errichtet ein neues Parkhaus im Kurort. Vergangenen Donnerstag erfolgte der Startschuss für das neue Parkhaus mit über 160 neuen Großraumparkplätzen der Privatklinik Laßnitzhöhe. Startschuss klingt dabei etwas untertrieben, ist der Bau doch bereits sehr weit fortgeschritten. Obwohl die Parkflächen natürlich hauptsächlich für Patienten der Privatklinik zur Verfügung stehen, kann das Parkhaus auch von Besuchern des Kurorts genutzt werden. Ausführende Baufirma beim...

  • 19.06.19
Lokales
5 Bilder

Revitalisierung des Europacenters
Modernes Einkaufserlebnis im Herzen von Weiz

Die Innenstadtentwicklung im Bereich Handel ist bereits im vollen Gange, das wurde bei der Pressekonferenz letzte Woche deutlich klar und die konkreten Pläne der Revitalisierung des Europacenters stehen fest. ,,Mit der Neueröffnung gewinnen wir an Stärke im Textilhandel", freut sich Bürgermeister Erwin Eggenreich über die Pläne.  Das Handelszentrum Europacenter im Herzen der Stadt wird durch die Neugewinnung an attraktiven, großen Modehäusern in den Bereichen Textil, Dienstleistung und Sport...

  • 03.05.19
Wirtschaft
Berührungsloses Zahlen beim Parkhaus in der Köflacher Gasse in Graz

GKB-Parkhaus
Berührungsloses Zahlen

Der Garagenbetreiber BOE Gebäudemanagement GmbH, eine Tochtergesellschaft der List Group, hat den Betrieb des GKB-Parkhauses in der Köflachergasse in Graz übernommen. Das Parkhaus wird überwiegend von Kunden, Mitarbeitern und Besuchern in der Umgebung angesiedelter Firmen und Institutionen frequentiert. Es verfügt auf sieben Ebenen über 263 Abstellplätze. Mittels Karte Eine neue, moderne Schrankenanlage ermöglicht nun die berührungslose Bezahlung der Parkgebühr mittels Kredit - oder...

  • 01.04.19
Lokales
Das Parkhaus für Bahnkunden wurde im September letzten Jahres eröffnet und sorget aufgrund der Zufahrtskontrollen für Verunsicherung unter den Nutzern.

Ausfahrtssystem
ÖBB kündigt Verbesserungen für Parkhaus Wels an

Für die Ausfahrt beim Parkhaus Wels werden bis Ende April schrittweise Verbesserungsmassnahmen umgesetzt, so der Betreiber. WELS. Wie berichtet ist das letzten Jahres eröffnete ÖBB Parkhaus in der Neustadt mit einem Zufahrtskontrollsystem ausgestattet. Das sei notwendig, heißt es von Seiten des Betreibers, um "die Nutzung dieser Anlagen mit einem Schrankensystem vor Missbrauch zu schützen, damit die Bahnfahrerinnen und Bahnfahrer einen Platz bekommen." Die Parkanlage habe knapp 20.000...

  • 28.03.19
Politik
Die Kommunalpolitike sind sich einig, dass es eine rasche Lösung für die Parkplatzprobleme beim Bahnhof braucht.
2 Bilder

Park&Ride-Anlage in Vöcklabruck
Habenschuß (FP): "Umlandgemeinden einbinden"

Vöcklabrucks FPÖ-Vizebürgermeister Michael Habenschuß nennt ein Parkhaus als einzige Möglichkeit für die Lösung der Parkplatzmisere beim Bahnhof. VÖCKLABRUCK. Dringenden Handlungsbedarf beim Bahnhofsparkplatz ortet nun auch Vöcklabrucks FPÖ-Vizebürgermeister Michael Habenschuß. "Um auch in Zukunft die Verkehrssituation rund um die Bezirksstadt bewältigen zu können, muss den Pendlern eine geeignete Park&Ride-Anlage zu Verfügung gestellt werden. Aus Platzgründen steht nur die...

  • 20.03.19
Lokales
Stadträtin Sonja Pickhardt-Kröpfel und Klubobmann Gottfried Hirz beim Lokalaugenschein auf der Park&Ride-Anlage.

Park&Ride-Anlage in Vöcklabruck
"Situation nicht mehr tragbar" – Grüne für ein Parkdeck

Bahnhof: Grüne bringen Anträge für Lösung der Parkplatzmisere ein. VÖCKLABRUCK. Die Situation auf der Park&Ride-Anlage beim Bahnhof Vöcklabruck hat sich in den vergangenen Monaten verschärft. Die BezirksRundschau berichtete. "Die Parkplätze sind bereits in den Morgenstunden völlig ausgeschöpft. Die umliegenden Straßen und Plätze sind komplett zugeparkt. Diese Situation ist für alle Beteiligten nicht mehr tragbar“, betont der Grüne Klubobmann und regionale Abgeordnete für den Bezirk...

  • 13.03.19
Lokales
Bgm Härting, Bgm Schmid, LHStv.in Felipe und RL Wieser (von links) beim Spatenstich.
11 Bilder

Spatenstich für modernes Parkdeck Telfs-Pfaffenhofen
Start für die Hauptarbeiten für die neue P+R-Anlage am Bahnhof Telfs-Pfaffenhofen

PFAFFENHOFEN/REGION. 295 PKW-Stellplätze auf drei Ebenen, 80 überdachte Fahrrad- und 20 Mopedabstellplätze erleichtern ab 2020 den Umstieg auf die umweltfreundliche Bahn am Bahnhof Telfs-Pfaffenhofen. Das Parkplatz-Chaos am Bahnhof in Pfaffenhofen ist schon Jahrzehnte ein Problem vor allem auch für die Pendler, die viele Runden drehen müsse, um noch irgendwo eine Lücke zu finden.  Dreigeschossiges Parkdeck am Bahnhof Vor allem aber auch den Umstieg auf Bus und Bahn attraktiver machen will...

  • 01.03.19
Lokales
Das Parkhaus des Klinikums Wels-Grieskirchen wird saniert.

Klinikum Wels-Grieskirchen
Parkhaus-Sanierung wird fortgesetzt

Ab Montag, 11. März, wird die Parkhaus-Sanierung des Klinikums Wels-Grieskirchen in der Grieskirchner Straße 49 fortgesetzt.  WELS. Für die Mitarbeiter, Patienten und Besucher bedeutet das, dass die Parkfläche um die Hälfte reduziert ist. Während der zehn Wochen andauernden Bauarbeiten können die oberen sieben Geschoße nicht benützt werden. Die Einfahrt sowie die ersten zwei Geschoße nach oben und alle nach unten bleiben verfügbar. Die Ein- und Ausfahrt ist jederzeit möglich. Um Engpässe zu...

  • 27.02.19
Lokales
Bezirksvorsteherin Uschi Lichtenberger am Kafkasteg:  Der Abriss des alten Parkhauses ist in vollem Gange.
3 Bilder

Handelskai
Gemeindebau statt Parkhaus

Am Handelskai 214 entsteht ein neuer Gemeindebau samt Kinderspielplatz, Gartendecks und Garage. LEOPOLDSTADT. Die unendliche Geschichte der desolaten Garagenanlage am Handelskai 214 hat nun ein Ende. Seit 2012 gab es Beschwerden wegen Baufälligkeit, Baumängel, illegalem Parken und Parkplatznot. Nun werden die zwei Garagentrakte mit den drei Parkdecks abgerissen. Die Arbeiten dauern voraussichtlich bis Ende Mai. Nach dem Abriss entstehen auf einer Fläche von 19.000 Quadratmetern neue...

  • 18.02.19
  •  1
Lokales
Im Parkhaus: A. Gruber, M. Brand-stetter, R. Aigner.

ÖVP präsentiert Umfrage-Ergebnis für die Park&Ride-Anlagen am Bahnhof

STADT AMSTETTEN. 308 Nutzer der Park&Ride-Anlagen am Amstettner Bahnhof nahmen an der Pendlerbefragung teil, berichtet ÖVP-Gemeinderat Markus Brandstetter, der im November mit Stadtparteiobmann Andreas Gruber und Gemeinderat Reinhard Aigner die Umfrage startete. Die überraschend hohe Anzahl der Teilnehmer zeige, "dass der Hut brennt", so ÖVP-Stadtrat Andreas Gruber über die dauerhaften Probleme bei der Parkplatzsuche. Man müsse die Anzahl der Fahrzeuginsassen (derzeit im Schnitt 1,15 pro...

  • 11.02.19
Lokales
Landesrat Ludwig Schleritzko bei der offiziellen Eröffnung der Erweiterung der P&R-Anlage am Bahnhof Amstetten.

70 neue Parkplätze am Amstettner Bahnhof

AMSTETTEN. "136 zusätzliche Stellplätze für Pendler in Amstetten", berichteten die BEZIRKSBLÄTTER bei der offiziellen Freigabe im November 2017 über die zusätzlichen Parkplätze hinter dem Parkhaus im Graben. Nun erhalten die Pendler weitere 70 Stellflächen – diese sind bereits auch gut ausgelastet. Insgesamt stehen nun rund um den Bahnhof 1.250 Parkplätze zur Verfügung. Parken am Bahnhof: Eine unendliche Geschichte Bereits seit Jahren wird in Amstetten über die Parkplatz-Misere diskutiert....

  • 30.01.19
Lokales
Gemeinderat Robert Berghammer, Bürgermeister Herbert Brunsteiner, Stadträtin LAbg. Elisabeth Kölblinger (v.l.).

Parkplatznot beim Bahnhof
Park&Ride Vöcklabruck: Suche nach Lösungen

Vöcklabrucker ÖVP und Grüne liefern sich einen Schlagabtausch VÖCKLABRUCK. Die Diskussion über Platzprobleme auf der Park&Ride-Anlage beim Vöcklabrucker Bahnhof geht in die nächste Runde. Die Stadt-ÖVP wirft den Grünen vor, mit diesem Thema populistisch Stimmung zu machen und präsentiert Lösungsansätze. „Wir haben gemeindeintern bereits einen Dialog gestartet. Ich möchte Politik so gestalten, dass wir zuerst die Köpfe zusammenstecken und Lösungen für die Menschen erarbeiten. Dafür gibt...

  • 30.01.19
Lokales
Die Polizei schnappte den Verdächtigen.

Knittelfeld
Aus Geldnot in 22 Autos eingebrochen

KNITTELFELD. Einen Erfolg vermelden Beamte der Polizeiinspektion Knittelfeld. Sie konnten einen Verdächtigen schnappen, der am Sonntag gleich 22 Autoeinbrüche im Parkhaus in der Innenstadt begangen haben soll. Der 22-jährige Murtaler wurde auf freiem Fuß angezeigt. Schlechte Lage Der junge Mann gab gegenüber der Polizei an, seine finanziell schlechte Lage durch die Einbrüche verbessern zu wollen. Er schlug bei 22 Autos die Seitenscheiben ein und stahl daraus Bargeld in noch unbekannter...

  • 29.01.19
Wirtschaft
WK-Präsident Christoph Walser, WIFI-Beiratsvorsitzender Martin Felder, WK-Vizepräsident Manfred Pletzer, WK-Direktorin Evelyn Geiger-Anker und WIFI-GF Paul Vyskovsky (v.l.) beim Spatenstich für das neue WIFI-Parkhaus.

Offizieller Spatenstich
WiFi Tirol bekommt neues Parkhaus

Zusätzliche Pkw-Parkplätze für die langfristige Standortsicherung des Bildungsinstituts der Wirtschaftskammer in Innsbruck „Wir bilden Zukunft!“ – unter diesem Motto hat WKO-Präsident Harald Mahrer heute in Wien die neue „WKO-Bildungs-Offensive für alle“ vorgestellt. Sie soll mit gezielten Maßnahmen und konkreten Leuchtturm-Initiativen bereits bestehenden und zukünftigen wirtschaftlichen sowie gesellschaftlichen Herausforderungen begegnen. Zeitgleich hat die Tiroler Wirtschaftskammer die...

  • 15.01.19
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.