Parkgarage

Beiträge zum Thema Parkgarage

SYMBOLFOTO: Park & Ride-Anlage wird saniert.

St. Pölten
Fortsetzung der Park & Ride-Sanierung

ST. PÖLTEN. Mit der Durchführung des 5. Abschnittes der Gesamtsanierung der Park & Ride Anlage in der Herman Winger Gasse wurde die Firma Bauschutz GmbH &Co KG mit einem Gesamtkostenaufwand von 450.000 Euro beauftragt. Vergabeverfahren Garage Rathausplatz Für die anwaltliche Begleitung durch Schramm Öhler Rechtsanwälte OG für das Vergabeverfahren betreffend der Suche nach einem neuen Garagenbetreiber entstehen Kosten in Höhe von 5.600 Euro.

  • St. Pölten
  • Karin Zeiler
Startschuss zum neuen Projekt zum Erhalt der Artenvielfalt im Naturpark Raabauen: Hans Gollowitsch, Mario Gruber, Oscar Tiefenbach, Direktor Hannes Wagner, Künstler Michael Potzinger, Martin Neubauer, Hans Koller vor der neu gestalteten Parkgarage im Thermenhotel "Vier Jahreszeiten".
10

Naturpark Raabauen
Wie Wein und Kernöl jetzt die Artenvielfalt sichern

Mit ihrem Kaufverhalten schafften Gäste des Hotels "Vier Jahreszeiten" in Bad Loipersdorf jetzt wichtigen Lebensraum für Flora und Fauna in den Raabauen. Die neu gestaltete Parkgarage soll auf die Bedeutung von Diversität und Artenreichtum aufmerksam machen. BAD LOIPERSDORF. Als „Arche Noah“ für gefährdete Pflanzen und Tiere kann der Naturpark "Raabauen" bezeichnen. Zahlreiche bedrohte Brutvogel-, Fisch-, Säugetier- und Amphibienarten tummeln sich in den 18 Hektar, die bis dato vom...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer
In Fließ wird eifrig gebaut: Spatenstich in der Schloß-Siedlung mit (v.re.) Bürgermeister Hans-Peter Bock, NHT-Prokurist Engelbert Spiß, Andreas Lechner (Design & Konstruktion Neurauter) und Daniel Fischnaller (Thurner Bau).

15 Mietwohungen inklusive Tiefgarage
Neue Heimat Tirol investiert 3,6 Millionen in Fließ

FLIEß. In Fließ ist kürzlich der Startschuss für ein weiteres Neubauprojekt der NEUE HEIMAT TIROL (NHT) erfolgt. In der Schloß-Siedlung werden bis zum Sommer nächsten Jahres 15 Mietkaufwohnungen inklusive Tiefgarage errichtet. Die Baukosten betragen rund 3,6 Mio. Euro. Insgesamt investiert die NHT im Bezirk Landeck bis 2022 rund 47 Mio. Euro. Hoher Wohnstandard„Besonders aktiv sind wir in der Gemeinde Fließ, für die wir aktuell unser drittes Wohnbauprojekt umsetzen. Es handelt sich dabei um den...

  • Tirol
  • Landeck
  • Carolin Siegele

Sportanlagen-Garage in Betrieb

Seit 1. Oktober ist der Parkraum in der jetzt als „Sportanlagen-Garage“ bezeichneten Parkgarage beim Schwimmbad mit einem Schrankensystem versehen. Die Garage ist täglich von 0:00 Uhr bis 24:00 Uhr für die Ein- und Ausfahrt geöffnet. Das persönliche Budget für Freizeitaktivitäten wird durch diese neue Regelung gering belastet denn erst nach vier Stunden Parkzeit fallen Parkgebühren in der Höhe von 1 Euro pro weiterer angefangener Stunden an, maximal werden 10 Euro verrechnet. Die Bezahlung der...

  • Tirol
  • Schwaz
  • Dietmar Walpoth
Die neue Parkgarage wurde mittels Farbleitsystem ausgestattet und auch in der Außenarchitektur modern gestaltet.
27

Krankenhaus Oberwart
461 neue Stellplätze für KRAGES-Mitarbeiter durch Parkgarage

Die Parkgarage beim Krankenhaus Oberwart ist bereits im Betrieb und derzeit nur für Mitarbeiter vorgesehen. OBERWART (ms). Um entsprechend Parkplätze für die Mitarbeiter des Krankenhauses Oberwart zu ermöglichen, wurde der Entschluss gefasst, vis-à-vis des geplanten Areals fürs neue Krankenhaus eine Parkgarage zu errichten. "Die Parkgarage hat 316 Innenstellplätze und 145 Stellplätze auf den Freiparkflächen", berichtet Bauleiter Markus Fleck von der Firma Strabag. "Unsere Mitarbeitergarage...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Die "Green Garage" in Lech am Arlberg ist EU-weit die erste vollelektrifizierte Garage.
7

EU-weit erste vollelektrifizierte Garage
"Green Garage" in Lech am Arlberg

LECH. Die Gemeinde Lech als nachhaltigste Tourismusgemeinde Europas eröffnete im Winter 2018/19 in Kooperation mit BMW und der Vorarlberger Kraftwerke AG (VKW) die erste vollelektrifizierte „grüne Garage“ für E-Fahrzeuge der Europäischen Union. Die 23 Stellplätze verfügen alle über eine Ladeinfrastruktur und können über die international gängigen E-Karten-Systeme abgerechnet werden. Immer mehr E-Fahrzeuge In der Gemeinde Lech am Arlberg stellt man sich auf die Zukunft ein. Prognosen sprechen...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Wiedner erhalten ab sofort vergünstigte Dauerparkplätze bei Wipark TU und Naschmarkt.
1

Wipark Parkgarage
Wiedner parken jetzt günstiger

Die Bezirksvorstehung konnte eine Kooperation mit Wipark eingehen. WIEDEN. In einigen Grätzeln der Wieden herrscht ein zunehmender Parkdruck. Um diesem entgegenzuwirken, konnte Bezirksvorsteherin Lea Halbwidl (SPÖ) mit dem Garagenbetreiber Wipark eine Kooperation eingehen. Bewohner des 4. Bezirks erhalten für die Parkgaragen Technische Universität (Operngasse 13) und Naschmarkt (Kühnplatz 1) Vergünstigungen. • Wipark Naschmarkt Ein Kontingent von 20 Dauerparkplätzen steht am Kühnplatz montags...

  • Wien
  • Wieden
  • Barbara Schuster

Pionierviertel
Standort des Umweltbundesamts wirft Planungen durcheinander

KLOSTERNEUBURG. Die Suche nach einem neuen Standort des Umweltbundesamts beschäftigt die Klosterneuburger Politik: Nachdem mehrere Grundstücke geprüft wurden, soll es nun im neuen Pionierviertel angesiedelt werden. Arbeitsplätze schaffen Dafür sollen die geplanten Wohnungen reduziert werden. Bürgermeister Stefan Schmuckenschlager betont, die Stadt vollziehe einen Kraftakt, um das Umweltbundesamt anzusiedeln. "500 neue, nachhaltige Arbeitsplätze würden zur Stabilisierung des städtischen...

  • Klosterneuburg
  • Angelika Grabler
Wir Niederösterreicherinnen-ÖVP Frauen bei der Eröffnung der neuen Parkgarage im IZ-Süd Wirtschaftspark. Landesleiterin LR Bohuslav: „Sicherheitsgefühl von Frauen in öffentlichen Räumen stärken!“
v.l.n.r. Harald Eidherr, Geschäftsführer von Porsche Wr. Neudorf, Gemeindeleiterin Sabrina Pöltl, Landesleiterin LR Petra Bohuslav und Porsche-Mitarbeiterin Monika Erlacher

IZ-Süd Wirtschaftspark
Eröffnung der Parkgarage mit Frauenparkplätzen

WR. NEUDORF (red). Zeitgleich mit der Eröffnung der neuen Parkgarage in Niederösterreichs größtem Wirtschaftspark, dem Industriezentrum Süd (kurz: IZ Süd) in Wiener Neudorf entstanden für Frauen vorgesehene Parkplätze. Die sehr hell ausgeleuchteten und gut erreichbaren Bereiche sollen vor allem Frauen ein höheres Maß an Sicherheit bieten. Dieser konzeptionelle Zugewinn freut Wirtschaftslandesrätin und Wir Niederösterreicherinnen Landesleiterin Petra Bohuslav: „Wenn es um die Themen Mobilität...

  • Mödling
  • Maria Ecker
<f>S. Huber und D. Hörlezeder</f> fordern weiteres Parkaus.
2

Grüne wollen weiteres Parkhaus für den Amstettner Bahnhof

STADT AMSTETTEN. Das Parken rund um den Bahnhof bleibt ein heißes Thema in Amstetten. "Im Optimalfall hätten die Leute die Möglichkeit, die Stadt schon durch öffentliche Verkehrsmittel zu erreichen. Von diesem Optimalfall sind wir im Mostviertel aber leider weit entfernt", sagt der Amstettner Stadtrat Dominic Hörlezeder von den Grünen. "Es gibt daher für uns Grüne keine Alternative zu einem zusätzlichen Parkhaus im Bereich des Bahnhofs und zwar möglichst rasch", so Hörlezeder über die...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger
Der nächste Biobauernmarkt findet am 15. September auf dem Lunaplatz statt

solarCity: "Stadt soll unsere Wünsche ernst nehmen"

Die IG solarCity bringt frischen Wind auf den Lunaplatz. Die Parkgarage bleibt aber Sorgenkind. "Man kann immer öfter putzen, aber das ist nicht das Problem." Martina Maier und Wilhelm Höller-Prantner engagieren sich gemeinsam mit anderen ortsansässigen Unternehmern in der "IG solarCity". Maier ist Masseurin und Fußpflegerin und Höller-Prantner betreibt das örtliche Tabakfachgeschäft. "Wir haben uns zusammengeschlossen, um den Lunaplatz zu beleben", erklären sie. Zwar sei die Situation viel...

  • Linz
  • Christian Diabl
Direkt am Gehsteig bei der Post in Klosterneuburg.
3

Auf dem Gehsteig?

Das sind die Kunstparker der 3. Kalenderwoche. BEZIRK. Eine aufmerksame Bezirksblatt-Leserin hat einen dreisten Smart-Fahrer fotografiert, der sich direkt am Gehsteig bei der Post in Klosterneuburg eingeparkt hat. Aber auch in der Tullner Parkgarage in der Albrechtsgasse sowie auf dem Hauptplatz wurden Kunstparker aufgespürt. Die Bezirksblätter suchen jede Woche den "Kunstparker". Einfach ein Foto schießen und an tulln.red@bezirksblaetter.at durchsenden. Welche Infos nötig sind: Bitte Datum und...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Gratis parkt man in Fürstenfeld weiterhin am Ungartor-Parkplatz beim Eurospar und bei der Stadthalle.

Parkeinnahmen fließen in Lift und Fürstenfelder-App

Zwei Stunden Gratis-Parken in Tiefgarage Fürstenfeld aufgehoben. Wo man in der Innenstadt trotzdem noch gratis parken kann. In der Tiefgarage unter dem Fürstenfelder Hauptplatz und am Ungartorparkplatz parkten Autofahrer bislang zwei Stunden lang kostenlos. Bei der letzten Gemeinderatssitzung beschloss man die Gebührenfreiheit aufzuheben. Dagegen stimmte die SP-Fraktion um Gemeinderat Michael Prantl, der anmerkte: dass die Maßnahme einen Nachteil für Innenstadtbetriebe und Firmen mit sich...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer

Containerbrand durch Silvesterrakete, Böller in Parkgarage, Feuer in leerstehendem Haus

Viel Arbeit für die Feuerwehr Steyr in der Silvesternacht. STEYR. Eine bislang unbekannte Person hantierte am Silvesterabend gegen 21:40 Uhr mit Feuerwerkskörpern im Bereich der am Ennskai abgestellten Container. Laut Polizei hat der Mann versucht, eine Rakete zu entzünden, ohne die Sicherheitskappe zu entfernen. Durch diesen unsachgemäßen Umgang mit dem Feuerwerkskörper fing der Inhalt des Kunststoff-Containers Feuer. Laut Zeugen verschwand der Verdächtige danach fluchtartig. Die Feuerwehr...

  • Steyr & Steyr Land
  • Alfred Jungwirth
Die Baumfällungsarbeiten in der Porzellangasse 51 haben bereits begonnen.
1 1 4

Wien-Alsergrund: 20 Baumriesen in der Porzellangasse fallen Parkgarage zum Opfer

Trotz knapp 5.000 Unterschriften der Anrainer • Fällungen wurden bereits begonnen. ALSERGRUND. Jetzt ist es leider traurige Gewissheit: das Wirtschaftsprüfungsunternehmen KPMG hat in der Porzellangasse 51 mit der Fällung von 20 Bäumen begonnen. Die Firma will an dem Standort eine Garage errichten. „Niemand kann ernsthaft argumentieren, dass ausgerechnet an einem öffentlich derart gut erschlossenen Standort eine Tiefgarage sein muss", ist die grüne Bezirksvize Momo Kreutz verärgert. "Die KMPG...

  • Wien
  • Alsergrund
  • Thomas Netopilik

Neue Verkehrsführung für Steyrer Innenstadt

STEYR. Voraussichtlich noch in dieser Woche wird mit den Vorbereitungs-Arbeiten für die neue Verkehrsführung in der Steyrer Innenstadt begonnen. Sollte das Wetter anhaltend schlecht bleiben, wird der Start auf nächste Woche verschoben. Da auf den Fahrbahnen neue Markierungen angebracht werden, müssen Verkehrsteilnehmer mit Behinderungen rechnen. Auch Parkplätze werden kurzfristig blockiert sein. Die neue Stadtplatzgarage und der Steg werden wie geplant am 11. November  eröffnet. Die wichtigsten...

  • Steyr & Steyr Land
  • Sandra Kaiser
Erfolgreiche Kampagne: Dagmar Zeibig von der Initiative "Baumerhalt Alsergrund" hat bereits 3.500 Unterschriften gesammelt.
1 2

Widerstand gegen neue Parkgarage am Alsergrund: 3.500 Unterschriften für 22 bedrohte Bäume

Bezirksbewohner sind gegen Baumfällungen wegen der neuen Parkgarage in der Porzellangasse. Initiatorin Dagmar Zeibig kämpft sogar vor dem Verwaltungsgerichtshof. ALSERGRUND. Seit einem Bericht in der bz-Wiener Bezirkszeitung erfreut sich die Initiative "Baumerhalt Alsergrund" regen Zulaufs. In etwa 50 Geschäften im Grätzel rund um den Franz-Josefs-Bahnhof wurden bisher 3.500 Unterschriften gegen die Baumfällungen in der Porzellangasse gesammelt. Dort will das Wirtschaftsprüfungs- und...

  • Wien
  • Alsergrund
  • Thomas Netopilik
ATTIK-Parkplatzkonzert: Lukas Schweitzer, Matthias Nolz und Benjamin Braun werden wohl weiter auf Bühnen auftreten.
6

St. Pölten ist das Parkplatzpardies

Greenpeace kritisiert St. Pölten wegen zu vieler und zu günstiger Parkplätze. ST. PÖLTEN. Lässig und entspannend klingen die Indie-Pop-Gitarren-Klänge durch die St. Pöltner Promenade. Die Band ATTIK tritt hier zum Parkplatzkonzert auf. Ihre Bühne: ein Parkplatz, zwölf Quadratmeter groß. Zu viele Parkplätze Die Umweltschutzorganisation Greenpeace nahm alle Landeshauptstädte zur Klimafreundlichkeit unter die Lupe. In St. Pölten sieht sie vor allem Verbesserungsbedarf in der...

  • St. Pölten
  • Eva Dietl-Schuller
In diesem Innenhof in der Porzellangasse soll die Parkgarage der KPMG entstehen. Momo Kreutz (Grüne) will die Bäume retten.
3

Porzellangasse: Baumfällung erregt die Anrainer

21 Bäume sollen der Tiefgarage in der Porzellangasse weichen. Eine Bürgerinitiative sammelt jetzt Unterschriften dagegen. Auch der Verwaltungsgerichtshof befasst sich mit diesem Thema. ALSERGRUND. Baumriesen mit einem Durchmesser von knapp zwei Metern sollen der neuen Parkgarage in der Porzellangasse weichen – errichtet von der dort ansässigen KPMG, dem größten Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsunternehmen in Österreich. Dort sind derzeit rund 850 Mitarbeiter beschäftigt. Jetzt soll wegen...

  • Wien
  • Alsergrund
  • Thomas Netopilik
3

Mehr Märkte und Begegnungszonen: Stadtplatz wird nicht autofrei

Mit der neuen Parkgarage und dem Steg über die Enns soll die Steyrer Innenstadt besser erreichbar werden. Gänzlich autofrei wird der Stadtplatz aber nicht. STEYR. Die Idee „Stadtplatz neu“ zur Neugestaltung des Stadtplatzes wurde im Open Innovation Prozess Steyr 2030 auf Initiative von Schülern der HAK Steyr im Herbst 2015 gestartet und wird nun vom Verein STEYR Lebt! gemeinsam und mit Unterstützung durch das Stadtmarketing, den Tourismusverband, der Stadt Steyr, dem Land Oberösterreich, der...

  • Steyr & Steyr Land
  • Lisa-Maria Auer
OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Stadt baut Parkgarage mit 250 Stellplätzen

WIENER NEUSTADT. Die Stadt Wiener Neustadt errichtet im bisherigen Nebengebäude des Möbelhauses Leiner eine neue, öffentliche Parkgarage mit rund 250 Parkplätzen. Über diese zukünftige Nutzung des Objektes wurde zwischen Leiner und der Stadt bzw. der für die Parkraumbewirtschaftung zuständigen Tochtergesellschaft wnsks grundsätzliche Einigung erzielt. Die Umbauarbeiten sollen noch vor dem Sommer starten, die Inbetriebnahme der Garage ist für das Ende des Jahres geplant. Bürgermeister Mag. Klaus...

  • Wiener Neustadt
  • Bianca Werfring
Gerhard Heger, Leiter der Stadtpolizei, bei der Einfahrt zur Tiefgarage am Gradl-Areal. Seit Ende 2016 stehen hier 28 Kurzparkzonenplätze der Stadt Wörgl zur Verfügung.
3

Neue Kurzparkzone in der Parkgarage „Gradl“

Die Stadtgemeinde Wörgl bietet 28 zusätzliche Parkplätze im Innenstadtbereich an. WÖRGL (red). In der Tiefgarage „Gradlanger“ hinter der Pfarrkirche stehen 28 neue Kurzparkzonenplätze der Stadt Wörgl zur Verfügung. Die Zufahrt erfolgt über die Innsbrucker Straße, an der Abzweigung Central Apotheke/GH Neue Post (Josef Zangerl Straße). Die Kurzparkzone gilt werktags von 8 bis 18 Uhr sowie samstags von 8 bis 12 Uhr. Die maximale Parkdauer beträgt drei Stunden. Gebühren: für 30 Minuten Parkdauer...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
Vertreter der Bürgerinitiative trafen sich zum Gespräch mit Bürgermeister Klaus Luger.
2

Kompromiss-Lösung für Tiefgarage

Bürgerinitiative übergab 1200 Unterschriften gegen eine Tiefgarage unter dem Andreas-Hofer-Park. Bürgermeister will Standortalternativen prüfen lassen. Zu einem Runden Tisch traf sich die Bürgerinitiative "Rettet den Andreas-Hofer-Park" mit Bürgermeister Klaus Luger. Vereinsobmann Stefan Eccher hatte dabei 1200 Unterschriften im Gepäck. So viele der insgesamt 6200 Bewohner des Stadtviertels sprechen sich gegen den Bau einer Mitarbeiter-Tiefgarage der Firma Swietelsky unter dem beliebten Park...

  • Linz
  • Nina Meißl

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.