01.09.2014, 13:45 Uhr

Fleißige Helfer auf den Almen

ZILLERTAL (red). Zur Pflege der Tiroler Kulturlandschaft übertönt kurzzeitig harte, ehrliche Handarbeit die eigentlich sanftmütigen Naturgeräusche der Almflächen im Hochgebirgspark Zillertaler Alpen - auf der Bodenalm - und im Naturschutz- & Natura 2000 Gebiet Valsertal - auf der Nockeralm. Es gilt dabei einen wertvollen Beitrag zum weiteren Bestand der Almen zu leisten. Die ansässigen AlmbewirtschafterInnen erhalten dafür vom 10. bis 16. August 2014 die Unterstützung eines internationalen Teams. 7 fleißige, freiwillige HelferInnen verrichten mit einfachsten Mitteln schwerste Handarbeit im teilweise steilen Gelände und erleben das ursprüngliche Almleben hautnah mit. Dieses Projekt namens „Tuxer Grenzgänger“ findet gemeinsam mit dem Oesterreichischen Alpenverein (OeAV) statt und soll stark verwachsene Weideflächen zurückgewinnen und so Lebensräume erhalten bzw. schaffen.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.