29.09.2014, 11:02 Uhr

Gesamtprokura für Stephan Kostner

SCHWAZ (red). In Anerkennung seiner verantwortungsvollen Tätigkeit wurde dem Einkaufsleiter der ADLER-Werk Lackfabrik, Herrn Mag. Stephan Kostner, kürzlich von der Geschäftsführung die Gesamtprokura verliehen. Das heißt, er kann das Schwazer Unternehmen nun rechtsverbindlich nach außen vertreten. Mag. Kostner zeichnet für die Beschaffung aller Roh- und Hilfsstoffe sowie Dienstleistungen und Investitionen verantwortlich. „Das ist ein großer Vertrauensbeweis“, freut sich der 43-jährige Familienvater. „An meinem konkreten Aufgabenbereich ändert die Prokura nichts, aber sie vereinfacht einige Abläufe, und ich habe gegenüber meinen Geschäftspartnern eine bessere Verhandlungsposition“, so Kostner.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.