22.11.2017, 15:05 Uhr

RMagazin Buchtipp: Luise Berg-Ehlers: „Berühmte Kinderbuchautorinnen und ihre Heldinnen und Helden“

Mitten ins Herz geschrieben. – von Mirjam Dauber

Verarmt, vereinsamt, vergessen. Von den Nazis grausam ermordet. Viel zu jung verstorben oder hoch betagt aus dem Leben geschieden. Gefeiert, verehrt, unvergessen. Immer noch voller Tatendrang und Schaffenskraft. So verschieden sich das Leben der von der deutschen Autorin Luise Berg-Ehlers porträtierten 27 Kinderbuchautorinnen entwickelte, so vielfältig war und ist ihr literarisches Schaffen. Doch eines haben sie von Louisa May Alcott über Selma Lagerlöf, Johanna Spyri, Enid Blyton bis hin zu Beatrix Potter gemeinsam: ihre Bücher haben Jahre und Jahrzehnte überdauert, werden nach wie vor aufgelegt und von Generation zu Generation weitergegeben. Sie flimmer(te)n über Fernsehbildschirme und Kinoleinwände, zieren die Bücherregale von Großmüttern und Enkelkindern gleichermaßen. Eine Kindheit ohne Pippi Langstrumpf, ohne Mary Poppins, ohne die Mumins, ohne Black Beauty? Für viele unvorstellbar! Gerade deshalb lohnt ein näherer Blick auf die Frauen, die all diese Heldinnen und Helden erdacht und lebendig gemacht haben. Der Ausgangspunkt der schriftstellerischen Tätigkeit ist oft ein ähnlicher. So sind es bedingt durch familiäre Tragödien und finanzielle Engpässe die Frauen, die ihre Familien über Wasser halten müssen und im Schreiben eine dafür adäquate Beschäftigung finden. Weniger dramatisch, doch auch prägend, die Schriftstellerei als Fluchtmöglichkeit aus einem nur allzu beengenden Hausfrauendasein. Luise Berg-Ehlers blickt in ihrer Sammlung literarischer Kurzbiografien hinter die Kulissen und zeichnet starke Portraits ebenso starker Frauen. Natürlich darf in dem illustren Reigen auch eine österreichische Autorin nicht fehlen: Christine Nöstlinger, Vielschreiberin von über 100 Büchern, in denen Kindheit so viele Gesichter hat: aufmüpfig, kritisch, selbstständig, ängstlich, verträumt, findig, hilfsbereit, stark. Unbedingt lesenswert! (mida)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.