25.01.2012, 02:04 Uhr

Schneelast SPAR Zell am Ziller

Zell am Ziller: SPAR | Nach den Einsätzen aufgrund zu hohen Schneelasten beim INTERSPAR in Schwaz und beim SPAR Supermarkt in Buch wurde am Dienstag, den 24. Jänner, um 18:15 Uhr auch die Freiwillige Feuerwehr Zell am Ziller zum Schneeräumen alarmiert.

Laut ersten Informationen wurden bereits einige Stunden zuvor, durch Verantwortliche der Supermarktkette SPAR, Schneelastmessungen auf dem Dach der Filiale in Zell am Ziller vorgenommen. Aus noch unerklärlichen Gründen wurde die Freiwillige Feuerwehr Zell erst nach Einbruch der Dunkelheit durch die Sparzentrale Wörgl alarmiert.

Nach anfänglichen Kommunikationsproblemen zwischen Feuerwehr und Supermarktkette wurde die SPAR-Filiale frühzeitig geschlossen, die Personen aus Sicherheitsgründen evakuiert und das Dach von der ca. 70 Zentimeter hohen Schneelast befreit. Zusätzlich wurde die Freiwillige Feuerwehr Ramsau mit dem Drehleiterfahrzeug für Ausleuchtarbeiten nachalarmiert.

Bis 21:00 Uhr standen 30 Mann der Freiwilligen Feuerwehren Zell am Ziller und Ramsau im Einsatz.

Öffentlichkeitsarbeit Abschnitt Zell
Taxacher Patrick
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.