29.11.2017, 15:50 Uhr

Taucher bergen Segelschiff aus dem Achensee

OLYMPUS DIGITAL CAMERA
Bestückt mit einem ausgeklügelten Plan machten sich kürzlich vier Taucher der Österreichischen Umwelt und Abfalltaucher (ÖUAT) auf, um ein Segelboot aus ca. 27 Meter Tiefe zu bergen. Nach etwa 6 Stunden war die Aktion beendet und das Segelboot war sicher am Ufer verstaut und konte nun der Firma DAKA zur kostenfreien Entsorgung übergeben werden. Im Sommer 2017 wurden von acht Mitgliedern des Vereins bereits 1500 kg Müll vom Grund an die Oberfläche befördert, welcher vom Kooperationspartner DAKA fachgerecht entsorgt wurde. Müll der nun die Wasserqualität am Achensee nicht weiter beeinträchtigen kann.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.