25.10.2016, 13:47 Uhr

Stadtgalerien Schwaz vorbildlich bei erneuerbarer Energie

Die Schwazer Stadtgalerien haben bereits 2012 die Ergebnisse der Pariser Klimakonferenz vorweggenommen: 100 Prozent erneuerbare Energie für Wärme und Kälte. Auch in Sachen Klimaschutz setzt das Schwazer Shoppingcenter auf eine Vorreiterrolle und hat die oftmals propagierte Energiewende bereits regional umgesetzt. Eine moderne Tiefbrunnenanlage fördert das Grundwasser mit einer Leistung von 62 Litern pro Sekunde in die Höhe. Die drei Wärmepumpen sorgen für eine Heiz- und Kühlleistung von imposanten 2.000 Kilowatt. Über die Lüftungsanlage können dann bis zu 200.000 Kubikmeter Wärme oder Kälte pro Stunde verteilt  werden und sorgen Sommer wie Winter für angenehme Temperaturen in den 15.000 Quadratmetern des heimischen Shoppingcenters. Foto: Heiztechniker Alexander Callegari im Herzstück der Anlage mit den drei Wärmepumpen.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.