Bürgerinitiative rief zur Demo auf

10Bilder

EBERGASSING. (mue) Vor dem Volksheim in Ebergassing fanden sich am 18.4.2012 um 18 Uhr ca. 100 aufgebrachte Personen mit Trillerpfeifen, Hupen und Transparenten ein. Sie waren dem Aufruf von „kontra-logzentrum-ebergassing“ zur Demonstration gefolgt und wollten ihre Ablehnung gegen das geplante SPAR-Logistikzentrum öffentlich machen. Auch in Unterschriftslisten konnte man sich noch eintragen. „Ja, zu sauberer Luft“, „Belogen und betrogen“, „Ja zur Nachtruhe“ und „erSPARt uns das“ war auf den Transparenten zu lesen. Den Sprecherinnnen und Sprechern der Bürgerinitiative wurde mit Applaus zugestimmt.

Dafür wurde jedes Mitglied des Gemeinderates mit Pfeifkonzerten und Buhrufen empfangen, was Ortschef Roman Stachelberger gelassen nahm: „Bei den Demonstanten sehe ich nicht nur Gegner, auch Spar-Mitarbeiter und einige Nicht-Ebergassinger sind dabei. Aber ich akzeptiere die Meinungsfreiheit in unserem Land.“

Autor:

Brigitte Müller aus Schwechat

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

5 Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.