Alles zum Thema Demonstration

Beiträge zum Thema Demonstration

PolitikBezahlte Anzeige
Für ein Verbot von Ustaša- und Nazitreffen!
15 Bilder

Mit Worten, Musik und Kunst gegen das Ustascha- und Nazitreffen in Bleiburg

Antifaschistischer Grundkonsens, Sorge um das Wiedererstarken von faschistischem Gedankengut und Freude über Straches Rücktritt auf der Demo am Samstag im Bleiburger Zentrum. Im Bleiburger Zentrum demonstrierten heute GegnerInnen des Ustascha- und Nazitreffens für ein Verbot. Redebeiträge gab es unter anderem von Martin Diendorfer (Kärnten andas), Olga Voglauer (Grüne) und Lydia Bißmann (KPÖ). Musik gab es von Guiseppe Contra und der Gruppe Bališ. Hans-Peter Profunser präsentierte seine...

  • 18.05.19
Lokales
Ida Berschl (2.v.l.) und das Team von „Fridays for Future“ mit Landeshauptmann Thomas Stelzer (links), Sozial-Landesrätin Birgit Gerstorfer (2.v.r.) und Bischof Manfred Scheuer (rechts).
2 Bilder

Auszeichnung
Ida Berschl für "Friday for Future"-Engagement ausgezeichnet

St. FLORIAN (ebd). Ida Berschl aus St. Florian/I. erhielt für ihr "Friday for Future"-Engagement den Solidaritätspreis 2019 der KirchenZeitung Diözese Linz in der Kategorie "Anerkennung". Die Jury spricht sich für eine Anerkennung der Tausenden von Jugendlichen aus, die in Oberösterreich, Österreich und weltweit für ein Umdenken in der Klimapolitik auf die Straße gehen. Stellvertretend für die überparteiliche Bewegung würdigten die Jurymitglieder die St. Florianerin. Klimapolitik auf die...

  • 17.05.19
Lokales
Rund 2.000 Taxilenker sollen sich am Vormittag beim Donauturm einfinden.

Protestkundgebung gegen Uber
Taxi-Demo sorgt für Verkehrssperren

Ab 11 Uhr sammeln sich heute bis zu 2.000 Taxi-Lenker mit ihren Fahrzeugen beim Donauturm. Mit der angekündigten Demo soll die Bundespolitik auf die „prekäre Lage“ der Taxilenker aufmerksam gemacht werden. Es gibt nämlich noch immer kein verbessertes Gelegenheitsverkehrsgesetz, um neue Angebote wie Uber juristisch zu regeln. WIEN. Die Demo-Fahrt soll um 12:30 Uhr gestartet werden. Die 400 Taxis sollen über die Wagramer Straße, die Reichsbrücke, die Lassallestraße, den Praterstern, die...

  • 16.05.19
Lokales
Diesmal ziehen die Demonstranten vom 3. Bezirk über den Schwarzenbergplatz zur Abschlusskundgebung am Luegerplatz.

Donnerstagsdemo
Großdemonstrationen sorgen für Staus in Wien

"Es ist wieder Donnerstag": Diese Woche ziehen die Demonstranten durch den 3. Bezirk. Am Sonntag steht mit "Ein Europa für alle" eine zweite Großdemonstration in Wien an. WIEN. Zum 30. Mal findet diese Woche die Donnerstagsdemo statt. Wie jede Woche treffen sich Demonstranten an einem Ort in Wien, um gegen die Regierung zu demonstrieren. Diese Woche geht es um 18 Uhr am Bahnhof Wien Mitte im 3. Bezirk los. Stau bis in die Innenstadt Von dort führt die Route der Demonstranten über die...

  • 15.05.19
  •  1
Lokales
3 Bilder

Demo am 10. Mai
Klimademo nun auch in Schärding

SCHÄRDING (juk). Die Fridays for Future-Bewegung ist in Schärding angekommen. Am Freitag, den 10. Mai, wird die zweite Klimademonstration stattfinden. Die angemeldete Demo startet um 13.15 Uhr beim Schulzentrum und führt über den Tummelplatz bis zum Stadtplatz. Am Christopherusbrunnen wird der Schardenberger Schüler Andreas Bachmair (12) – passend zum nahenden Muttertag – eine Rede zu "Mutter Erde" halten. Auch andere Wortmeldungen sind willkommen. Die Demo ist nicht nur für Schüler, auch...

  • 07.05.19
Lokales
2 Bilder

Fridays For Future
"5 vor 12": Lichtermeer fürs Klima in Gmunden

GMUNDEN. Am Abend des 3. Mai versammelten sich Schüler aus Gmunden und Umgebung zu einem Lichtermeer für den Klimaschutz im Rahmen der Fridays For Future-Bewegung. Begleitet von ihren Familien, Freunden, Verwandten und Gleichgesinnten zogen sie vom Seebahnhof in das Stadtzentrum von Gmunden. Es war ein friedliches Lichtermeer von über 200 motivierten Jugendlichen und Erwachsenen, die sich schlussendlich am Rathausplatz einfanden, um sich erneut mit ihren konkreten Forderungen an die Politik zu...

  • 06.05.19
Lokales
Die Hanfdemo (Foto) und der Wings für Life Run sorgt am ersten Maiwochenende 2019 für Behinderungen im Verkehr.

Achtung Ringsperren
Staugefahr am Ring am ersten Maiwochenende

Der "Global Marijuana March" zieht am Samstag, 4. Mai 2019, durch die Innenstadt. Am Sonntag, 5. Mai 2019, wird der "Wings for Life"-Run abgehalten. An beiden Tagen ist der Ring betroffen. WIEN. Zwei Tage nach der Donnerstags-Demo gibt es am Samstag, 4. Mai 2019, eine Marijuana Kundgebung. Diesmal wird die Legalisierung von Hanf gefordert. Betroffen ist von der Kundgebung ist vor allem die Innenstadt. Um 15 Uhr ist der Treffpunkt am Ring bei der Babenbergerstraße. Von dort geht es weiter bis...

  • 03.05.19
  •  1
Politik
Teure Mieten, unsichere Arbeitsverhältnisse und die Klimakrise trieben am 1. Mai die Menschen auf die Straße.
4 Bilder

800 Salzburger protestierten
Größte Straßendemonstation seit Jahren

Protest gegen Wohnungsnot und Sozialabbau.  SALZBURG (sm). Über 800 Menschen schlossen sich der Demonstration vom Hauptbahnhof durch die Elisabeth-Vorstadt bis Lehen an. Sie gingen am 1. Mai auf die Straße und setzten sich getreu dem Motto "Gemeinsam gegen Wohnungsnot, Klimakrise und Sozialkürzungen" für die Zukunft ein.  Soziale Politik in Salzburg „Salzburg braucht eine soziale Politik im Interesse der vielen Menschen, die mit wenig Geld auskommen müssen“, sagt Kay-Michael Dankl, von der...

  • 02.05.19
Lokales
Die 28. Donnerstags-Demo startet am Schwedenplatz.

Protestaktion
Donnerstags-Demo sorgt wieder für Staus

Die heutige Donnerstags-Demo führt vom Schwedenplatz bis zum Mexikoplatz. WIEN. "Es ist der Tag nach der Arbeit" lautet das Motto der 28. Donnerstags-Demonstration in Wien. Auch heute gehen wieder tausende Menschen gegen die Regierung der ÖVP und FPÖ auf die Straßen. "Wir erklären die Demo am 2. Mai mit liebevollen Grüßen an die Geschichte der Mayday Paraden zum MayDo! Wie gewohnt wird es heißen: „Wir sind fix zusammen!”, lautet die offizielle Aussendung.  Demonstration im 1. und 2....

  • 02.05.19
  •  1
Lokales

Donnerstags-Demonstrationen
Drei Demos legen heute Wien lahm

Am Donnerstag, 25. April 2019, werden laut ÖAMTC zwei Demos für Behinderungen sorgen. WIEN. Wien kommt aus dem Stau(n)en nicht heraus. Bei wunderschönem Wetter werden ab ca. 10.15 Uhr bei einer Demo zum Thema "Klimakrise" hunderte Teilnehmer erwartet. Die geplante Route führt vom Resselpark/Karlsplatz über Wiedner Hauptstraße, Paulanergasse, Favoritenstraße, Hauptbahnhof, Sonnwendgasse bis zum Helmut Zilk-Park unterwegs sein. Autofahrer sollten Verzögerungen rund um den Südtiroler Platz und...

  • 25.04.19
  •  3
  •  1
Lokales
"Wir brauchen keinen permanenten Stau", sagt der Simmeringer Bezirksvorsteher Paul Stadler (FPÖ).
10 Bilder

Kundgebung
ÖVP und FPÖ sagen "Nein zur 6er-Schleife" in Simmering

Die Bauarbeiten für die Umkehrschleife der Straßenbahnlinie 6 sind in vollem Gang. ÖVP und FPÖ demonstrierten dagegen.  Um 8 Uhr Früh standen Mitglieder beider Parteien an der Kreuzung Geiereckstraße/Geiselbergstraße. Um zu informieren und ihren Unmut über das geplante Öffi-Paket der Wiener Stadtregierung auszudrücken. "Wir machen so lange Aktionen, bis es sich vielleicht durchschlägt", sagt der Simmeringer Bezirksvorsteher Paul Stadler (FPÖ). "Bis Stadträtin Ulli Sima merkt, was sie uns...

  • 24.04.19
  •  4
  •  4
Lokales

Fridays for Future
Rieder Schüler demonstrieren für Klimaschutz

RIED. Wir sind hier, wir sind laut, weil ihr uns die Zukunft klaut!" Mit diesen Worten zogen zahlreiche Jugendliche anlässlich der "Fridays for Future" am Freitag, 19. April durch die Rieder Innenstadt. Und das bereits zum dritten Mal.  In Deutschland, Österreich und mehr als 40 weiteren Ländern weltweit kommt diese Schüler-Klimabewegung, ins Leben gerufen von Greta Thunberg, immer mehr in Fahrt. Die 16-jährige Schwedin brachte mit ihrem wöchentlichen „Freitag-Streik“ vor dem schwedischen...

  • 19.04.19
  •  1
Lokales
Der Earth Day wird weltweit am 22. April gefeiert.

22. April: Earth Day
Lichtermeer für eine lebenswerte Zukunft

INNSBRUCK. Der Earth Day wird weltweit in über 150 Ländern am 22. April gefeiert. Dieses Jahr stehen Artenschutz und der Erhalt der Vielfalt im Vordergrund. Seit fast 30 Jahren findet jedes Jahr am selben Tag der Tag der Erde statt, um auf die Umweltverschmutzung durch den Menschen und den Klimawandel aufmerksam zu machen. Die OrganisatorInnen von „Fridays For Future Innsbruck“ rufen daher am Montag, den 22. April 2019, im Rahmen des Earth Day zu einem Lichtermeer für das Klima auf. Die von...

  • 18.04.19
Lokales
Die Grafik zeigt die Marschroute von heute. Ab 18 Uhr 30 geht es wieder los.

Demonstration in Wien
Umfrage: Wird in Wien zu viel demonstriert?

In Wien finden derzeit beinahe täglich Demonstrationen statt. Erst Mittwoch Nachmittag musste die Polizei einen Sitzstreik auf der Wiener Ringstraße auflösen. Eine Stunde lang blockierten die Demonstranten den Auto-, aber auch den Öffiverkehr. Doch auch die geplanten Demonstrationen gehen mit heute in die nächste Runde. Verkehrschaos wieder mit einberechnet.  Donnerstags-DemonstrationHeute Donnerstag, 18. April, findet die mittlerweile wöchentlich angesetzte Demonstration unter dem...

  • 18.04.19
  •  4
Politik
Betroffene Grundeigentümer demonstrierten im Zuge des Bezirksbesuchs von Bundeskanzler Sebastian Kurz in Eggerding.
3 Bilder

Schutzgemeinschaft
Demonstranten sauer auf ÖVP

Bezirksbesuch von Bundeskanzler Kurz sorgt bei enteigneten Erdkabelbefürwortern für Verbitterung. EGGERDING (ebd). Für die Errichtung einer 110 KV-Freileitung von Ried nach Raab kommt es – wie berichtet – zu mehrfachen Enteignungen. Davon betroffen sind 60 Liegenschaftseigentümer. Dabei plädiert die Schutzgemeinschaft Innviertel für eine Erdkabellösung. Um ihrem Unmut Ausdruck zu verleihen, organisierte die Schutzgemeinschaft im Zuge des Bezirksbesuchs des Bundeskanzlers eine Kundgebung....

  • 16.04.19
  •  1
Lokales
17 Bilder

#aufdiestrasse
"Wir sagen NEIN zur Abschaffung der Mindestsicherung ..."

Demo und Infoveranstaltung in Klagenfurt ... Zur Thematik sprachen u. a.: Volkshilfe Direktor Erich Fenninger Ewald Wiedenbauer (ehrenamtlicher Präsident Volkshilfe Kärnten) LHStv.in Dr.in Beate Prettner Unter den Teilnehmern: LHStv.in Dr.in Gaby Schaunig LAbg. Ruth Feistritzer Dr. Mirko Messner (Bundessprecher KPÖ) "Wir sagen NEIN zur Abschaffung der Mindestsicherung und touren durch Österreich. Täglich finden Protestaktionen in allen Landeshauptstädten statt. Gemeinsam...

  • 15.04.19
Lokales
Der Hilferuf aus dem Außerfern: Die Demonstrationen Pflach wurde von den Grünen (links) und der SPÖ (rechts) organisiert.
11 Bilder

Beitrag mit VIDEO
Es reicht: Kundgebung gegen die vielen Autos

PFLACH (rei). Um Punkt 9 Uhr wurden am Samstag die Scherengitter von Mitarbeitern des Baubezirksamtes Reutte über die Fahrbahn gezogen. Ab diesem Moment durften keine Autos mehr den kurzen Abschnitt zwischen dem Kreisverkehr in Pflach und der ersten Einfahrt in den Ortsteil Wiesbichl (auf Höhe des ehemaligen Gasthauses Pfannerstube) durchfahren. Nur Busse des öffentlich Nahverkehrs wurden durchgelassen. Ruhiger Auftakt So richtig mitbekommen hatten den Beginn der Sperre nur wenige. Die...

  • 14.04.19
Lokales
Knapp 3.000 Menschen haben sich für die sieben Demos am Samstag in der Wiener Innenstad angekündigt.

Großeinsatz der Wiener Polizei
Identitären-Demo bekommt eigene Sperrzone

Am Samstag sorgen 800 Polizisten in Wien für Sicherheit. Neben einer Identitären-Demo, sind sechs Gegendemos angekündigt. WIEN. Am Samstag, 13. April, findet in Wien eine Demonstration der Identitären sowie sechs Gegendemos statt – die Polizei  hat einen Großeinsatz angekündigt.  Damit will die Polizei "friedvolle zivilgesellschaftliche Versammlungen ermöglichen" und zugleich "die Rechte von Unbeteiligten schützen".  Die Polizei gab bekannt, dass Passanten am Samstag mindestens 120 Meter...

  • 12.04.19
  •  1
Lokales
Der Demozug der "Linkswende Jetzt" führte heute durch die Josefstadt.

Demonstration in Wien-Josefstadt
"Linkswende jetzt" fordert mit Demo Verbot von Identitären

Es ist zwar nicht Donnerstag, demonstriert wird aber trotzdem: Die Initiative "Linkswende jetzt" fordert heute Mittwoch mit einer Demonstration das Verbot der Identitären Bewegung. WIEN. Heute, am Mittwoch, 10. April, wird in Wien wieder demonstriert. Diesmal orgenasierte die Bewegung "Linkswende jetzt" einen Demozug. Das Ziel: ein Verbot der Identitären Bewegung. Start ist um 18 Uhr vor der Universität Wien bei der U2-Station Schottentor. Rund 1.500 Personen haben bisher auf Facebook...

  • 10.04.19
  •  3
Politik
Bei der „Fridays for Future"-Demo in Linz.

HLBLA St. Florian
Gemeinsam für den Klimaschutz in Linz

Gemeinsam für den Klimaschutz – Unter diesem Motto unternahmen die Schülerdes 5A-Jahrganges der HLBLA St. Florian einen Lehrausgang nach Linz. ST. FLORIAN. Der Klimaschutz ist auch der weiterführenden Schule in St. Florian ein großes Anliegen. Die Schüler wissen über die negativen Auswirkungen des Klimawandels im Allgemeinen und speziell in der Landwirtschaft Bescheid. Bei der intensiven Auseinandersetzung mit dem Thema stellte sich die Frage, warum in Österreich wenig gegen dieses...

  • 09.04.19
Lokales
Auch die Kleinsten setzen sich für die Rettung des Klimas ein.
27 Bilder

"Klima-Demo" im Ybbstal
Waidhofner retten das Klima [mit Bildergalerie]

WAIDHOFEN. "Wessen Erde? Unsere Erde! Wessen Zukunft? Unsere Zukunft! Wessen Klima? Unser Klima!" Wie wir vor kurzem berichteten, fand nun die Klimademonstration in Waidhofen statt. Sie lockte viele Menschen auf die Straße. Waidhofen ist mittendrin Über 200 Bürger aus der ganzen Region beteiligten sich an der Demonstration, um ihre Meinung kundzugeben. Margit Zacherl aus Kematen setzt sich für ihre Tochter ein: "Sie soll es später genauso gut haben, wie wir es hatten. Ich möchte nicht,...

  • 08.04.19
Lokales
Günther Reichel
greichel@bezirksblaetter.com

Kommentar
Zeichen setzen schadet nicht

„Jetzt erst“ ist man versucht zu sagen, wenn man von der Demonstration gegen den vielen Verkehr entlang der Fernpaßbundesstraße hört. Die Grünen haben die Demo angekündigt. Am Samstag, den 13. April, wird die Straße von 9 bis 12 Uhr blockiert. Nein, nicht die B179. Die Demo findet abseits statt. In Pflach auf Höhe des Kreisverkehrs. Sicher auch nicht falsch, denn jene Autofahrer, die dem Stau auf der Hauptverkehrsroute in Richtung Süden entgehen wollen, kaum dass sie Tiroler Boden unter den...

  • 02.04.19
Lokales
Die rund 120 Schüler in Gmunden formulierten regionale Ziele, die sie an die Politik übergeben möchten.
2 Bilder

"Friday for future"
Schüler streiken für bessere Zukunft

Greta Thunberg aus Schweden hat es vorgemacht – auch im Bezirk gehen Schüler auf die Straßen. SALZKAMMERGUT. In Gmunden fand am vergangenen Freitag der erste Streik statt. Mehr als 120 Schüler verließen frühzeitig den Unterricht, um bei "Fridays for Future" für eine effektive Klimapolitik zu demonstrieren. Und das, obwohl das Bildungsministerium einen Erlass an sämtliche Schulen im Land ausgeschickt hat. Darin wird auf den Paragraph 43 Schulunterrichtsgesetz hingewiesen: Schüler sind...

  • 02.04.19
  •  1
Lokales
Der 2. Klimastreik findet in Bad Ischl am 29.3. statt.

Fridays for Future
2. Klimastreik in Bad Ischl am 29. März

BAD ISCHL. Am 29. März findet zwischen 13 und 15 Uhr die zweite Bad Ischler Klimaschutzdemo unter dem Motto "Fridays for Future" statt. Das Ziel: "Es geht um die Zukunft auf unserem Planeten, es geht um die Ignoranz der Politik gegenüber der drohenden Klimakatastrophe", so die Initiatoren. Los geht es um 13 Uhr beim Kongress- und Theaterhaus im Kurzpar, der weitere Routenverlauf: Wirerstraße, Schröpferplatz, Pfarrgasse, Sparkassenplatz, Trinkhalle, Kaiser-Franz-Josef-Straße, Kreuzplatz,...

  • 26.03.19
  •  1