Wie Morgenmuffel besser in den Tag starten

Ausgiebiges Strecken unterstützt den Körper beim Wachwerden.
  • Ausgiebiges Strecken unterstützt den Körper beim Wachwerden.
  • Foto: LanaK - Fotolia.com
  • hochgeladen von Sylvia Neubauer

Die Umstellung vom Ruhe- in den Aktivitätsmodus ist für den Körper eine Belastung. Gehen Sie es daher langsam an. Nehmen Sie sich ein paar Minuten zum Recken und Strecken. Eine anschließende, kurze Meditationseinheit befreit Sie vor negativen Gedanken und lässt Sie unbeschwert in den Tag starten.

Kulinarischer Energie-Tipp: Zitronenwasser

Sie mögen keinen Kaffee oder wünschen sich zwischendurch eine belebende Alternative? Lauwarmes Wasser mit einem Spritzer Zitronensaft bringt Ihren Stoffwechsel so richtig auf Trab. Positiver Nebeneffekt: Auch die Fettverbrennung wird dadurch angekurbelt.

Mehr Tipps, wie Sie schwungvoll in den Tag starten finden Sie auf gesund.at

Das hat Sie interessiert?


Weitere interessante Tipps zu Gesundheitsthemen gibt es auf gesund.at, dem Partnerportal von meinbezirk.at

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen