Architekturwettbewerb
Siegerprojekt für das Gasometervorfeld präsentiert

Das Interesse am Bürgerforum war groß: Die Anrainer konnten sich vor Ort ein Bild vom Siegerprojekt machen.
4Bilder
  • Das Interesse am Bürgerforum war groß: Die Anrainer konnten sich vor Ort ein Bild vom Siegerprojekt machen.
  • hochgeladen von Yvonne Brandstetter

Im Rahmen eines Bürgerforums wurde der Siegerentwurf für das Gasometervorfeld vorgestellt.

SIMMERING/LANDSTRASSE. Was wurde bisher nicht darüber diskutiert? Das Areal des westlichen und südlichen Vorfelds solle neu gestaltet werden. Dort wird ein Stadtteil mit Unternehmen, Lagerhallen, Gewerbe, Wohnungen, Büros und Parks entstehen. Nach einem ersten Bürgerforum im September 2018 und einem städtebaulichen Wettbewerb, bei dem es 12 Einreichungen gab, steht der Siegerentwurf fest. Der wurde im Rahmen eines Bürgerforums 2.0 im Marx Palast den Anrainern des 3. und 11. Bezirks vorgestellt. Die hochkarätige Jury entschied sich für den Entwurf des Wiener Planungsteams Carla Lo Landschaftsarchitektur aus der Landstraße gemeinsam mit den BWM Architekten aus Margareten.

Gasometer im Blickfeld

Die Sieger konnten mit dem Projekt unter dem Titel "Bricolage City" überzeugen. Unter "Bricolage City" verstehen sie eine Arbeitsweise, bei der mit zur Verfügung stehenden Ressourcen Probleme gelöst werden. Es wird zahlreiche Grünflächen geben, unter anderem ein sogenanntes "Park-Aktiv-Band". Das Urban Gardening im Gasometergarten wird weitergehen. Wichtig ist, dass von den unterschiedlichen Punkten aus immer wieder die Gasometer ins Blickfeld gerückt werden. Auch die "offene Mitte" hob Carla Lo hervor. Dabei handelt es sich um eine Rasenfläche, die vielfältig – sei es für Sport oder nur zum Ausruhen – genutzt werden könne. Der 120 Meter hohe Turm wird kommen, das Hochhaus Gate 2 jedoch ein Stück nach Osten verschoben. Es wird eine Erschließungsstraße durch den neuen Zentralpark geben – mit einer neuen Buslinie. Ebenso entsteht ein neuer U-Bahn-Aufgang. Die Wohngebäude werden mit Dachterrassen ausgestattet.

Rahmenplan bis Sommer fertig

"Das Gasometervorfeld soll eine gute Adresse in Wien sein", sagt Rudolf Scheuvens von der Firma Raumposition. Bernhard Steger von der MA 21 (Stadtteilplanung und Flächennutzung) stimmt ihm zu. "Heute wurde ein Meilenstein gesetzt. Doch Stadtplanung ist kein Schnellboot", ergänzt er.
Auch der Landstraßer Bezirksvize i. R., Rudolf Zabrana (SPÖ), ist erfreut über die Pläne: "Ich bin froh, denn dieses Projekt bedeutet das Ende des Hochhausbooms und ein Umdenken. Wir gehen nicht zurück, sondern vorwärts."

Wie geht es jetzt weiter? Der Siegerentwurf ist derzeit noch ausgestellt, der Rahmenplan soll bis Sommer fertig sein. Danach gibt es weiterführende Planungen, die die Grundlage für die Flächenwidmungs- und Bebauungspläne bilden. Erst dann kommt es zur schrittweisen Umsetzung. Bis dahin werden aber noch Jahre vergehen.

3

Wohin in Wien?
Täglich neue Freizeit-Tipps für Wien mit unserer INSPI-App

Wie kann man aus dem Hamsterrad ausbrechen, wenn bereits alle Ideen ausgeschöpft wurden? Wenn du Abwechslung suchst, dann lass dich täglich aufs neue INSPIrieren, denn Wien hat wirklich viel zu bieten. Was machen in Wien?Wer suchet der findet, so lautet ein altbekannter Spruch. Wir machen es euch noch einfacher! Bei INSPI musst du nicht suchen, sondern bekommst täglich frische, unverbrauchte Ideen auf dein Handy. Inspi ist die App, mit der du von Hand ausgewählte Vorschläge von zufälligen...

Von Meidling bis zur Donaustadt: Die Riesenwuzzler-Tour macht ab 21. Mai in sechs Bezirken halt.
1 4

Spiel, Spaß und Action
BezirksZeitung lädt zur Riesenwuzzler-Tour

Sechs Termine, sechs Bezirke und jede Menge Spaß bietet die Riesenwuzzler-Tour allen Sportbegeisterten. WIEN. Das Runde muss ins Eckige: Am 21. Mai startet in Hietzing die Riesenwuzzler-Tour der BezirksZeitung. Dabei kann man selbst in die Rolle einer Fußballerin oder eines Fußballers in einem überdimensionalen Wuzzler schlüpfen und die eigene Mannschaft zum Sieg führen. Kleine und große Kicker willkommenOb als Familie oder Firma, mit Freundinnen, Freunden oder Vereinskolleginnen und -kollegen:...

Anzeige
2

Pink Skyvan Gewinnspiel
Wir verlosen 2 Gutscheine für einen Fallschirmsprung

Wer auf der Suche nach Nervenkitzel ist, für den haben wir das perfekte Abenteuer parat! Wir verlosen zwei Fallschirmsprünge bis zu 90 kg. Also einfach zu unserem  Wien-Newsletter anmelden und schon nimmst du automatisch am Gewinnspiel teil. Grenzenlose Freiheit in 4000m Höhe, das Gefühl schwerelos zu sein und natürlich der Nervenkitzel der damit verbunden ist - was eignet sich also besser als ein Fallschirmsprung mit der Pink Skyvan? Wer schon immer einmal einen Fallschirmsprung machen wollte,...

Von Meidling bis zur Donaustadt: Die Riesenwuzzler-Tour macht ab 21. Mai in sechs Bezirken halt.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.