Besuch der Linkswende (Chaoten) beim monatlichen Bürgerstand der FPÖ - Simmering !

Linke Chaoten auf der Suche nach einer Beschäftigung!
8Bilder
  • Linke Chaoten auf der Suche nach einer Beschäftigung!
  • hochgeladen von Alfred Krenek

Wie jeden ersten Samstag im Monat hält die FPÖ - Simmering ihren Bürgerstand vor dem Simmeringer Einkaufszentrum von 10-12 Uhr ab. Wie schon beim letzten Bürgerstand, besuchten uns auch heute ein Dutzend links linker Chaoten. Wie immer rückten sie mit ihren Transparenten und Müllsäcken an. Sie forderten dann die Besucher des FPÖ Bürgerstandes dazu auf, unsere Werbefolder und Kugelschreiber in ihren Müllsäcken zu deponieren.

Ewiggestrige vergessen Sowjetkommunismus - DDR - Ostblock.

Des weiteren kamen die üblichen Kampfparolen der Linken über ein Megafon. In diesen wurden wir naturgemäß als Nazi und Ewiggestrige beschimpft. Dafür trugen auch einige der, meist jugendlichen, den Sowjetstern. Das Zeichen des Kommunismus der nach dem Krieg noch mehr Menschen das Leben kostete. Anscheinend vergessen ist bei den Jugendlichen auch die damalige DDR und die Berliner Mauer. Nur so viel zu den Ewiggestrigen. Auch kam über Megafon, dass Österreich nicht Kärnten werden darf. Die meisten Bürger/Innen jedenfalls hielten von der Aktion der Linken Radaubrüder und Schwestern nicht viel. Die FPÖ - Simmering verteilte wie immer ihr Werbematerial und stand den Bürgern mit Rat und Tat zur Seite.

Die Polizei war anwesend, musste jedoch nur verbal eingreifen.

Der Bürgerstand dient den Simmeringer Bürgern und lässt sich nicht von ein Dutzend linker Chaoten und ihren irrführenden Parolen einschüchtern. Im eigentlichen Sinne bedanke ich mich für den Besuch und Unterstützung der Linken Chaoten im schon begonnenen Wahlkampf. Somit wissen die Bürger nun ganz sicher, dass die einzige richtige Wahl nur HC Strache mit seiner FPÖ sein kann.
Mehr Demokratie, mehr Gerechtigkeit, mehr Österreich.

Alfred Krenek
Bezirksrat der FPÖ - Simmering

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


1 Kommentar

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen