Demokratie

Beiträge zum Thema Demokratie

Politik
Die Menschenrechtskonferenz fand im Großen Saal des Innsbrucker Landhauses statt.
5 Bilder

EOI Konferenz
Demokratie-Stärkung durch Ombudsmann-Einrichtungen

TIROL. Innsbruck war am vergangenen Montag, den 4. November 2019, Gastgeber für die Menschenrechtskonferenz des "Europäischen Ombudsmann Instituts" (EOI). Es wurde stark über die Rolle der Ombudsmann-Einrichtungen insbesondere in Menschenrechtsfragen debattiert aber auch die Transparenz der NGOs wurde angesprochen.  85 Teilnehmer aus 54 Ländern und RegionenDie Konferenz war mit ihren 85 Teilnehmern gut besucht und konnte eine große Internationalität vorweisen. Aus 54 Ländern und Regionen...

  • 05.11.19
Gedanken
RZ-CR Christian Marold

Kommentar
Die Trotzphase sollte vorbei sein

Vergangenen Sonntag war das Landhaus in Bregenz so gut gefüllt wie an den traditionellen Faschingsdienstagen. Der große Unterschied waren die Verkleidungen und so manches aufgesetzte Lächeln. Jede Partei gab sich die Ehre, Parteimitglieder gaben brav Interviews und nach der großen Wahlanalyse der Spitzenkandidaten - wohlgemerkt nur der Landtagsparteien - war um kurz nach 17 Uhr der Spuk vorbei. Das Landhaus war bis auf Pressekollegen, Politologen und Analysten wie leergefegt. Die Landtagswahl...

  • 17.10.19
Lokales

Nie wieder!
Kein Platz für Rechtsextremismus und Antisemitismus

Wir alle müssen unsere Stimme erheben, wenn wir unsere Heimat nicht von ein paar wenigen Extremisten terrorisieren und letztendlich zerstören lassen wollen. Alle müssen klare Positionen beziehen, damit das Geschaffene nicht zerstört wird. Lasst Euch nicht mit Lügen und billigen Parolen blenden. Politiker müssen klar Stellung beziehen und dies mit Handlungen unterlegen. Nie wieder ... hier geht es um uns alle.

  • 10.10.19
  •  1
PolitikBezahlte Anzeige
2 Bilder

Schauplatz Demokratie und Parlamentarismus
Blick hinter die Kulissen des OÖ Landtags und des Parlaments mit den OÖ Volkshochschulen

Verfassung, Übergangsregierung, Neuwahlen, Koalitionsgespräche, „Ist die Demokratie in der Krise?“, „Was tun gegen Auseinanderdriften der Bevölkerung und Radikalisierung?“ Diese und ähnliche Fragen und Begriffe prägen die Medienlandschaft der letzten Wochen und Monate. Basis für jede reflektierte politische Meinungen ist das Wissen um Abläufe und Strukturen. Daher bietet die Volkshochschule Oberösterreich in Zusammenarbeit mit der VHS Linz und dem Verband der OÖ Volkshochschulen Interessierten...

  • 07.10.19
Politik
Die NR-Wahl 2019 ist beendet - am Neubau dürfen sich die Grünen freuen.

Wahlergebnis am Neubau
Endergebnis der Nationalratswahl im 7. Bezirk: Erdrutschsieg der Grünen

Das Endergebnis der Nationalratswahl ist da. Am Neubau haben die Grünen mit 37,54 Prozent mit großem Abstand Platz eins erobert. NEUBAU. Die Nationalratswahl 2019 ist beendet - das ist das Ergebnis aus dem 7. Bezirk: Grüne: 37,54 Prozent, SPÖ: 19,39 Prozent, ÖVP: 17,96 Prozent, NEOS: 13,17 Prozent, FPÖ: 5,76 Prozent, JETZT: 4,30 Prozent, Sonstige: 1,78 Prozent. Die Grünen sind also mit großem Abstand auf dem ersten Platz, gefolgt von SPÖ, ÖVP, Neos und FPÖ. Im Vergleich zur letzten...

  • 04.10.19
  •  1
Lokales
Jan-Werner Müller, Professor für Politische Theorie an der renommierten Universität Princeton, stellte sich der Frage: „Meritokratie und Demokratie. Geht das zusammen?“.
5 Bilder

Eliten und Demokratie
Hochkarätige Vorträge und Ausklang des 23. Philosophicum Lech

LECH. Unter unterschiedlichsten Gesichtspunkten wurde an den letzten beiden Tagen des 23. Philosophicum Lech das heurige Thema „Die Werte der Wenigen. Eliten und Demokratie“ betrachtet. Das Spektrum an hochkarätigen Vorträgen reichte vom Plädoyer für eine partizipative Arbeitswelt über Daten zur Verteilung von Macht und Kapital bis hin zur Werteethik unserer Wohlstandgesellschaft. Die durchwegs positive Resonanz vonseiten der 600 Teilnehmer spiegelt den Erfolg des Symposiums. Beim...

  • 01.10.19
Lokales
Einen Vorgeschmack auf die vielfältigen Aspekte, unter denen gesellschaftliche Eliten betrachtet werden können, bot der philosophisch-literarische Vorabend am Mittwoch. Bild: Konrad Paul Liessmann und Michael Köhlmeier (v.l.)
6 Bilder

23. Philosophicum Lech
„Die Werte der Wenigen. Eliten und Demokratie“

LECH. Mit der feierlichen Eröffnung des 23. Philosophicum Lech am 26. September wurde Lech am Arlberg wieder zu einem internationalen Zentrum intellektueller Auseinandersetzung. „Die Werte der Wenigen. Eliten und Demokratie“ lautet der Titel des viertägigen Symposiums, zu dem namhafte Referenten und rund 600 Teilnehmer aus dem gesamten deutschsprachigen Raum diskutieren. Bevorstehende Nationalratswahl Etliche demokratiepolitisch bedenkliche Entwicklungen im internationalen Kontext dürften...

  • 27.09.19
Politik
Noch drei Tage bis zur Nationalratswahl 2019. LH Günther Platter, LHStvin IngridFelipe und Landtagspräsidentin Sonja Ledl-Rossmann nehmen das zum Anlass, um die TirolerInnen aufzurufen, am Sonntag wählen zu gehen

Nationalratswahl 2019 stimmen Sie jetzt schon ab
Wählen gehen bedeutet mitzubestimmen – mit Video

TIROL. Nationalratswahl: Günther Platter, Ingrid Felipe und Sonja Ledl-Rossmann rufen die TirolerInnen auf, am Sonntag wählen zu gehen. Wählen gehen bedeutet mitzubestimmenDrei Tage vor der Nationalratswahl 2019 rufen Landeshauptmann Günther Platter, LHStvin Ingrid Felipe und Landtagspräsidentin Sonja Ledl-Rossmann die TirolerInnen auf, am Sonntag wählen zu gehen. Günther Platter: „Die Tirolerinnen und Tiroler bestimmen, wer ihre und die Zukunft unseres Landes gestaltet. Wählen gehen...

  • 26.09.19
  •  3
  •  1
Lokales
Der ehemalige Vizekanzler Reinhold Mitterlehner diskutierte mit den 50 Teilnehmern der Unterkagerer- Stubengespräche über zentrale Zeitthemen. Er ermutigte dabei zu mehr Zivilcourage.
25 Bilder

Unterkagererhof
Reinhold Mitterlehner fordert neue Diskussionskultur

Der ehemalige Vizekanzler diskutierte mit den 50 Teilnehmern der Unterkagerer- Stubengespräche über zentrale Zeitthemen. Dabei ermutigte er zu mehr Zivilcourage. AUBERG (hed). „Wir haben offensichtlich auch ein Problem der Meinungsvielfalt und der Diskussionskultur“, schreibt der ehemalige Vizekanzler Reinhold Mitterlehner schon in seinem kürzlich erschienenen Buch, „Haltung- Flagge zeigen in Leben und Politik.“ So fragt er: “Wer traut sich heute schon, etwas Kritisches zu sagen? Meistens...

  • 17.09.19
  •  1
Lokales
Das Landes- und Bezirksgericht in Ried in der Bahnhoftraße 56.
3 Bilder

Bezirksgerichte
Die vier Bezirksgerichte im Innviertel

RIED (nk). Kostenlose Rechtsauskunft und Streit unter Nachbarn: Wofür Bezirksgerichte zuständig sind. Bezirksgerichte sind im Zivilrechtsbereich die erste Instanz für Fälle mit einem Streitwert bis 15.000 Euro und vor allem für familien- und mietrechtliche Angelegenheiten zuständig. Das heißt zum Beispiel: Scheidungen, Obsorgeverhandlungen, uneinige Nachbarn oder auch streitende Wirte. Im Strafrechtsbereich sind sie ebenfalls die erste Instanz für jene Delikte, die mit einer Geldstrafe oder...

  • 10.09.19
Politik
Spitzenkandidat Andreas Auzinger

Nationalratswahl 2019
KPÖ stellt zehn Kandiaten im Innviertel für Nationalsratswahl

RIED.  Im Wahlkreis Innviertel geht die Liste „Alternative Listen, KPÖ Plus, Linke und Unabhängige“ (Kurzbezeichnung KPÖ) mit dem 23-jährigen Andreas Auzinger aus Peterskirchen als Spitzenkandidat in die Nationalratswahl am 29. September 2019. Auf Platz zwei kandidiert die 41-jährige Keramikerin und Hausfrau Anna Lasser aus Eberschwang. Der Einzelhandelskaufmann Andreas Auzinger ist seit mehreren Jahren in der KPÖ aktiv, als Bezirkssprecher der KPÖ im Innviertel und aktives Mitglied der...

  • 03.09.19
  •  1
Politik
2 Bilder

Demokratie braucht #ZusammenHalt
Fest der Demokratie am 15.9. in Mödling

#ZusammenHaltNÖ lädt zum Fest Ende September wird wieder gewählt. Wie wird die kommende Bundesregierung aussehen? Die Initiative #zusammenHalt NÖ ruft dazu auf, jenen Parteien die Stimme zu geben, die ein solides Verständnis von Demokratie haben und die garantieren, dass Menschenrechte eingehalten werden. Denn es gilt, weiterem Rechtsruck entgegenzutreten. Lebendige Demokratie - was ist das? Beim Fest der Demokratie reden wir darüber, welche Politik 'von oben' und welche Teilhabe...

  • 02.09.19
Lokales
Sechs der 13 Bürgerräte: Johann Gepp, Ursula Schmied, Marcel Oswald, Nicola Lechner, Didi Sattmann, Heinrich Simons.
10 Bilder

Bürgerrat: vorher mitreden, und nicht nachher jammern.
Das ist direkte Demokratie

KREUZSTETTEN (gdi). "Was habe ich damit zu tun?"oder auch "Das wird ohnehin nicht ernst genommen." Manche Reaktionen auf die direkte Frage zur Teilnahme an einem Bürgerrat mit dem Thema Neugestaltung des Ortskernes fielen skeptisch aus. Im Nachhinein sind alle 13 Bürgerräte von dieser Form direkter Demokratie begeistert. Eine der Organisatorinnen, Lisi Perschl erklärt: "Durch Ansprache einer möglichst breiten Personenvielfalt  werden Meinungen von Menschen eingeholt, die sich sonst kaum zu...

  • 07.08.19
  •  1
Politik
Peter Kaiser lobte den Vorsitzenden der Landeswahlbehörde und Landeswahlleiter, Dieter Platzer, dessen Stellvertreter Gerhard Jesernig sowie als zweite Stellvertreterin Katharina Kaiser an

Nationalratswahl 2019
Dieter Platzer Vorsitzender der Landeswahlbehörde Kärnten

Am 29. September wird gewählt. Nun wurde die Landeswahlbehörde Kärnten angelobt. KÄRNTEN. Den Landeswahlleiter und Vorsitzender der Landeswahlbehörde für die Nationalratswahl 2019 ist Landesamtsdirektor Dieter Platzer. Als sein Stellvertreter wurde Gerhard Jesernig angelobt, zweite Stellvertreterin ist Katharina Kaiser. Zudem ruft Landeshauptmann Peter Kaiser die Kärntner Bevölkerung dazu auf, von ihrem Wahlrecht unbedingt Gebrauch zu machen. Für ihn ist klar, dass "die Demokratie sowie...

  • 05.08.19
Politik
Doris Wagner, Leiterin des Bereichs Pädagogischer Dienst in der Bildungsdirektion NÖ, Landtagspräsident Karl Wilfing sowie Pädagoge Günther Hledik von der LBS Schrems.

Berufsschullandtag fördert politische Bildung

SCHREMS (red). Seit Beginn seiner Amtszeit ist für Landtagspräsidenten Karl Wilfing die politische Bildung der Kinder und Jugendlichen ein großes Anliegen. Daher hat er Anfang des Jahres die Initiative „Berufsschullandtag“ ins Leben gerufen. Dabei erleben die Schüler der Landesberufsschule Schrems hautnah, wie der Landtag und damit wie Demokratie funktioniert. „Demokraten werden nicht geboren. Wir müssen jede Generation erneut davon überzeugen, dass unsere parlamentarische Demokratie unser...

  • 02.08.19
Lokales
Gemeinsam für die Zukunft der Region: planetYES arbeitet nun mit regioHELP zusammen.

Gemeinsam Arbeiten
Hand in Hand für die Region

Für eine bessere und vor allem gemeinsam gestaltete Zukunft arbeitet die Projektgruppe "regioHELP". BEZIRK BRAUNAU (kath). Die Projektgruppe "regioHELP" aus Munderfing setzt sich für eine Stärkung der ländlichen Region ein. Den Köpfen hinter der Initiative, Erwin Moser und Wilelm Brinkert, ist es vor allem ein Anliegen, die Lebensqualität am Land zu sichern und zu erhöhen. Gemeinsam mit der Initiative "planetYES" ist das Ziel, die Region nachhaltig zu stärken.  Hand in HandGemeinsam mit...

  • 02.07.19
Leute

Buchpräsentation & Diskussion - EINTRITT FREI!
Rosa Jochmann: Politische Akteurin und Zeitzeugin

Rosa Jochmann (1901-1994) ist mehr als „nur“ eine historische Figur. Ihr Leben ist zugleich Mahnung für die Notwendigkeit des demokratischen und sozialen Engagements für eine gerechtere und solidarische Welt. Sie war als „Grande Dame“ der Sozialdemokratie, als Zeitzeugin, als ehemalige Widerstandskämpferin und als Überlebende des NS-Frauenkonzentrationslagers Ravensbrück bekannt. Zeit ihres Lebens engagierte sie sich für den Kampf gegen Faschismus, Antisemitismus und Rassismus. Neue...

  • 26.06.19
  •  2
Lokales
Strahlende Sieger: Der Spendenkonvoi für das Projekt "Sprechen wir über DemokrATie" wurde ausgezeichnet.
3 Bilder

Ehrenamtsmesse und fee-Award: Preisgekröntes Ehrenamt

Mit der Verleihung der fee-Awards wurde engagiertes Ehrenamt im Meerscheinschlössl ausgezeichnet. "Durch ihre gemeinnützige Arbeit sind die Freiwilligen eine wichtige Stütze und stärken den sozialen Zusammenhalt innerhalb der Bevölkerung", sagte Stadtrat Kurt Hohensinner im Rahmen der Verleihung der fee-Awards (fee steht für freiwillig, engagiert, ehrenamtlich) und der Ehrenamtsmesse im Grazer Meerscheinschlössl. Ausgezeichnetes Engagement Mit diesen Preisen wurde das freiwillige...

  • 26.06.19
Lokales
Bgm. Matthias Stadler feierte sein 15-jähriges Jubiläum.

SPÖ feiert Fest der Demokratie

ST. PÖLTEN. Doppelten Grund zum Feiern hatte die St. Pöltner SPÖ: Vor 100 Jahren wurde Hubert Schnofl zum ersten demokratischen Bürgermeister der Landeshauptstadt St. Pölten gewählt. Zudem feiert sein aktueller Nachfolger Matthias Stadler sein 15-jähriges Dienstjubiläum. Gefeiert wurden diese beiden Jubiläen bei einem großen Fest am Hubert–Schnofl–Platz in Wagram. Die Laudatoren zum 15-jährigen Jubiläum des Bürgermeisters Stadler waren Nationalrat Robert Laimer sowie Vizebürgermeister Franz...

  • 25.06.19
Politik
7 Bilder

Politik
Singen für Europa

Uns geht es gut, wir motschkern daher leicht über die EU. - Im Nachbarland Ungarn ist die Demokratie gefährdet, für die Menschen ist die EU Hoffnung und Schutz. - Der international renommierte Dirigent Adam Fischer veranstaltet jeden Juni ganz formlos ein Treffen auf dem geschichtsträchtigen Freiheitsplatz (Szabadsag ter) von Budapest; es kann jeder kommen. Adam lässt die Menschen richtig einsingen, eine Freundin begleitet am Keyboard, und dann werden unter seinem Dirigat Hymnen und...

  • 21.06.19
  •  1
Lokales
Die Masterminds hinter dem Begleitprogramm der Wanderausstellung: Ulrike Leitner und Sabine Hauser-Wenko (r.)
5 Bilder

Im Zeitalter der Extreme
Unsere Geschichte im Fokus

Am Freitag wurde die Wanderausstellung "Im Zeitalter der Extreme" in Seiersberg-Pirka eröffnet. In Zeiten, in denen die Demokratie von verschiedenen Seiten nicht nur infrage gestellt, sondern sogar direkt angegriffen wird, ist eine Ausstellung wie "Im Zeitalter der Extreme" besonders wichtig. Dies wurde auch bei der Eröffnung in der "De La Tour"-Schule in Seiersberg-Pirka am Freitag klar. "Das Ibiza-Video zeigt, wie Demokratie ausgehöhlt wird. Diktatur ist nie von heute auf morgen...

  • 19.06.19
Politik
Jugendlandesrätin Patrizia Zoller-Frischauf: „Das Jugendheft unterstützt junge Menschen bei der Auseinandersetzung mit den Themen Politik, Demokratie, Partizipation und Meinungsbildung.

InfoEck
Demokratiebroschüre der Jugendinfo des Landes Tirol

TIROL. Das InfoEck hat eine neue Demokratiebroschüre im Angebot. Unter dem Motto "Du entscheidest!" gibt es Infos zu Politik, Partizipation, Meinungsbildung und Demokratie. Die Broschüre ist kostenlos und kann seit Anfang Juni im InfoEck mitgenommen werden.  "Was hat Demokratie mit mir zu tun?"Anhand der neuen Demokratiebroschüre will man vom InfoEck aus, den Jugendlichen das Grundverständnis für Demokratie näher bringen. Dazu gehören auch Themen wie Partizipation oder Meinungsbildung....

  • 11.06.19
Politik

Eu-Wahlen 2019
Europa ist kein Selbstläufer

Europa ist schön und viele Menschen außerhalb Europas beneiden uns. Umso unbegreiflicher ist eine Wahlbeteiligung von ca. 60 %, auch wenn es in der öffentlichen Diskussion als viel und großer Erfolg dargestellt wird. Die Menschen in Europa fühlen sich anscheinend zu sicher und sehen Demokratie, Frieden, Sicherheit, Freiheit und die Vorzüge unseres Sozialsystems als Selbstverständlichkeit. Die ist leider keine Selbstverständlichkeit und die Demokratie in Europa braucht ständig unsere...

  • 27.05.19
Politik

Error – KPÖ not found
Klemens Herzog skizziert einen demokratiepolitischen Skandal ohne Widerhall.

Error – KPÖ not foundDie Berichterstattung der österreichischen Medien zur Europawahl hat einen gravierenden Makel. Gleich ob Boulevard, öffentlich-rechtlicher Rundfunk, sogenannter Qualitätsjournalismus oder liberaler Blätterwald – eine der sieben antretenden Parteien wird schlicht ausgeblendet. Klemens Herzog skizziert einen demokratiepolitischen Skandal ohne Widerhall. Erstveröffentlicht in Volksstimme Nr. 5/2019. http://www.volksstimme.at/ Am 24. April gab die Bundeswahlbehörde...

  • 16.05.19
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.