Demokratie

Beiträge zum Thema Demokratie

Lokales
Freuen sich über mehr Respekt an den Wiener NMS: Martina Vogel-Waldhütter (1.v.l.), David Ellensohn, Barbara Huemer, Kenan Güngör, Kathrin Gaal, Michelle Barabas, Jürgen Czernohorszky (v.r.)
2 Bilder

Wiener Neue Mittelschulen
Eigene Mädchen- und Bubenzimmer - und mehr Respekt

"Respekt: Gemeinsam Stärker" soll an Neuen Mittelschulen eine bessere Konfliktkultur vermitteln. Dazu wird es Mädchen-, Burschen- und Elternarbeit geben. WIEN. An den Wiener Neuen Mittelschulen (NMS) gibt es durchaus einige Herausforderungen: Hier prallen unterschiedliche Herkunftsländer genauso aufeinander, wie unterschiedliche Muttersprachen, soziale Schichten und Religionen. Da kommt es öfters zu sozialen und kulturellen Spannungen, die dann in Vorurteilen, Abwertungen und Mobbing bis...

  • 16.01.20
  •  1
Politik

Politik
Da ist sie also, die ...

...CEU, die Central European University, Zentral-Europäische Universität.  Sie wurde 1991 gegründet, eine englischsprachige Privatuni mit Sitz in New York und einem besonderen Ableger in Budapest, Ungarn, denn der Lehrbetrieb fand bis Sommer 2019 ausschließlich in Budapest statt. Es sollten nach der Wende osteuropäische StudentInnen oder bereits ausgebildete AkademikerInnen hier Fächer studieren können, die der Demokratie, dem freien Denken, dem Tun für das Gemeinwohl verpflichtet sind. Die...

  • 14.01.20
Politik
Die NR-Wahl 2019 ist beendet - am Neubau dürfen sich die Grünen freuen.

Wahlergebnis am Neubau
Endergebnis der Nationalratswahl im 7. Bezirk: Erdrutschsieg der Grünen

Das Endergebnis der Nationalratswahl ist da. Am Neubau haben die Grünen mit 37,54 Prozent mit großem Abstand Platz eins erobert. NEUBAU. Die Nationalratswahl 2019 ist beendet - das ist das Ergebnis aus dem 7. Bezirk: Grüne: 37,54 Prozent, SPÖ: 19,39 Prozent, ÖVP: 17,96 Prozent, NEOS: 13,17 Prozent, FPÖ: 5,76 Prozent, JETZT: 4,30 Prozent, Sonstige: 1,78 Prozent. Die Grünen sind also mit großem Abstand auf dem ersten Platz, gefolgt von SPÖ, ÖVP, Neos und FPÖ. Im Vergleich zur letzten...

  • 04.10.19
  •  1
Politik
7 Bilder

Politik
Singen für Europa

Uns geht es gut, wir motschkern daher leicht über die EU. - Im Nachbarland Ungarn ist die Demokratie gefährdet, für die Menschen ist die EU Hoffnung und Schutz. - Der international renommierte Dirigent Adam Fischer veranstaltet jeden Juni ganz formlos ein Treffen auf dem geschichtsträchtigen Freiheitsplatz (Szabadsag ter) von Budapest; es kann jeder kommen. Adam lässt die Menschen richtig einsingen, eine Freundin begleitet am Keyboard, und dann werden unter seinem Dirigat Hymnen und...

  • 21.06.19
  •  1
Politik
2 Bilder

Gewinnspiel zur Wahl des Europäischen Parlaments!

Am 26. Mai finden Wahlen zum Europäischen Parlament statt. Wir möchten euer Wissen über die EU und das Europäische Parlament testen. Nehmt teil und gewinnt tolle Preise. Hier könnte ihr das Quiz ganz einfach downloaden und einsenden. Das Gewinnspiel könnt ihr auch in unserem Agendabüro abholen und gleich wieder dort abgeben. Oder besucht uns auf unserer Instagramseite und macht mit! Die Preisverleihung des Quiz findet am 24. Mai 2019 beim Nachbarschaftsfest (15-18 Uhr) im Agendabüro...

  • 27.03.19
Lokales
Junge Josefstädter haben die Möglichkeit, ihren Bezirk aktiv mitzugestalten und ihre Ideen einzubringen.
4 Bilder

Mitbestimmung lernen im Kinderparlament

JOSEFSTADT. Demokratie und politische Partizipation sollen schon in jungen Jahren gelernt sein. Deswegen gibt es in der Josefstadt jedes Jahr das Kinderparlament. Die dritten und vierten Klassen der Volksschulen aus dem Bezirk wurden dazu in die Bezirksvorstehung eingeladen und durften der Bezirkschefin Veronika Mickel-Göttfert sowie den Bezirksräten ihre Vorschläge für die Josefstadt präsentieren.  In der Vergangenheit wurden bereits einige große Projekte, wie die neuen Ballspielplätze im...

  • 14.01.19
Lokales
Susanne Lamo-Pertl (re) lud Zeitzeugin Lucia Heilmann zu einem Gespräch mit Schüler und Schülerinnen ein.
5 Bilder

Schulprojekt
Demokratie – Friede – Menschenrecht

Im GRG 21 wurde im Zuge einer Aktivitätenwoche Vergangenes auf die Gegenwart übertragen. Unter dem Projekttitel „Demokratie – Friede – Menschenrecht“ haben die Schülerinnen und Schüler des GRG 21 Workshops besucht, Diskussionsrunden abgehalten und Exkursionen unternommen. „Das Projekt ist weit über den normalen Unterrichtsstoff hinausgegangen und hat die Kinder aktiv zum Mitarbeiten eingeladen“, meint Organisatorin Susanna Lamp-Pertl. Durch die Vielfältigkeit der Inhalte, von Liedern für...

  • 26.11.18
Politik
Am Nationalfeiertag 2018 findet in Wien wieder die Leistungsschau des Bundesheeres statt.

Demokratie zum Anfassen
Wohin in Wien am Nationalfeiertag?

Der Nationalfeiertag bringt uns nicht nur einen freien Tag, sondern auch einiges an Programmpunkten. Neben der Leistungsschau des Bundesheeres öffnen die Ministerien ihre Türen für Besucher. Hier gibt es einen Überblick. WIEN. Der österreichische Nationalfeiertag am 26. Oktober bietet in Wien eine gute Gelegenheit, sich selbst einmal in die Rolle von Politikern zu versetzen. Die Ministerien öffnen ihre Türen und bieten Gelegenheiten, sich die Räumlichkeiten näher anzusehen und die Minister...

  • 25.10.18
  •  1
Lokales
Volles Haus: Die Historikerin Brigitte Pellar führt teilweise selbst durch die Ausstellung. Am 13. August gibt es noch einen Termin.
2 Bilder

Ottakring: Ein Blick auf die Geschichte der Demokratie

Wie wurde Österreich zu einer Demokratie? Eine Ausstellung in Ottakring widmet sich diesem Thema. OTTAKRING. Von den Anfängen im Jahr 1525 bis zum heutigen Tag: Die Ausstellung "Der Staat sind wir – Die Geschichte der österreichischen Demokratie" ist noch bis 23. August in den Räumen der SPÖ Ottakring zu sehen. "Es gerät leider in Vergessenheit, was Demokratie bedeutet und warum sie für die Menschen wichtig ist", so die Historikerin Brigitte Pellar. "Wir wollen dazu beitragen, das Wissen...

  • 06.08.18
  •  1
Lokales
Mittels QR-Code kann man an 17 Stationen Wiener Protestgeschichte anhand von Audio- und Videodateien erfahren - tolle historische Aufnahmen inklusive!
18 Bilder

Wanderweg durch Wien: Auf den Spuren des Protests

Vom Parlament bis zur Arena: Mit dem ersten "Wiener Protestwanderweg" Geschichte einmal anders erfahren. WIEN. Wenn morgen die große Demo gegen die ÖVP-FPÖ-Regierung stattfindet, freut das nicht alle. Seien es Autofahrer, die sich über Verkehrsbehinderungen beschweren oder Unternehmer, die Geschäftseinbußen befürchten. Dass man das Recht auf Demonstrationsfreiheit aber nicht leichtfertig in Frage stellen sollte, das erfährt man am ersten Wiener Protestwanderweg. Denn viele Menschen haben zu...

  • 12.01.18
  •  1
Politik

Österreich entscheidet-Demokratie jetzt!

Der erst vor kurzem ins Leben gerufene Verein,hinter dem keine Partei,Unternehmen oder Organisation steht,wurde von Hermann Arnold initiert. Das junge Team hat es sich zum Ziel gemacht 190.000 Unterschriften zu sammeln um eine Verfassungsänderung zu bewirken. Diese Unterschriften sollen dann der neu gebildeten Regierung übergeben werden,wenn das Ziel erreicht ist, um es bindend zu machen Petitionen ab einer gewissen Anzahl von Unterschriften behandeln zu müssen. Genaueres unter der...

  • 04.11.17
  •  2
PolitikBezahlte Anzeige
Auf der Sommertour bringen die NEOS ihre Inhalte zu den Menschen in ganz Österreich.
2 Bilder

NEOS Lab: Sommertour am 22. August in Wien und Niederösterreich

Sein eigenes Budget zusammenstellen und neue Ideen gemeinsam diskutieren: Das ist möglich, wenn der "Zukunfts-Wagen" des "NEOS Lab" am Dienstag, 22. August 2017, in Wien und Tulln unterwegs ist. Das "NEOS Lab" – die pinke Denkfabrik – verlegt einen Monat lang seine Arbeit auf Straßen und Plätze in ganz Österreich: 70 Stopps im ganzen Land stehen am Programm. Alle Interessierten und Engagierten sind eingeladen, ihre Ideen für eine bessere Politik und ein neues Österreich zu präsentieren und zu...

  • 14.08.17
PolitikBezahlte Anzeige
Auf der Sommertour bringen die NEOS ihre Inhalte zu den Menschen in ganz Österreich.
2 Bilder

NEOS Lab: Sommertour mit Demokratie-Labor am 21. August in Wien

Sein eigenes Budget zusammenstellen und neue Ideen gemeinsam diskutieren: Das ist möglich, wenn der "Zukunfts-Wagen" des "NEOS Lab" am Montag, 21. August 2017, in Wien im ersten Bezirk unterwegs ist. Das "NEOS Lab" – die pinke Denkfabrik – verlegt einen Monat lang seine Arbeit auf Straßen und Plätze in ganz Österreich: 70 Stopps im ganzen Land stehen am Programm. Alle Interessierten und Engagierten sind eingeladen, ihre Ideen für eine bessere Politik und ein neues Österreich zu präsentieren und...

  • 14.08.17
PolitikBezahlte Anzeige
Die Band "Wahlfreiheit" sorgt mit tollen Mundart-Songs für die musikalische Unterhaltung.
3 Bilder

NEOS auf Tour: #Perspektivenwechsel in Mödling und Wien

Die NEOS touren durch Österreich und wollen von Ihnen wissen, welche Pläne, Wünsche, Träume oder Ziele Sie vor Augen haben? Am 8. September sind die NEOS in Mödling und Wien vor Ort. Gemeinsam mit den Bürgerinnen und Bürgern möchten die NEOS an einem #Perspektivenwechsel für Österreich arbeiten. Bei der Sommertour haben interessierte und engagierte Menschen die Gelegenheit, der pinken Partei ihre Wünsche, Ziele, Träume und Pläne für ein neues Österreich mitzuteilen. Wann? 8. September 2017,...

  • 11.08.17
Freizeit

Satire zur schwindenden Demokratie

BUCH TIPP: Die Abschaffung der Demokratie Das Titelbild zeigt, worum es im Satire-Buch geht: Die Beschreibung der negativen Entwicklung der Welt. Wolfgang Bittner lebt als Schriftsteller in Göttingen, der promovierte Jurist veröffentlichte bereits über 60 Bücher und hat Ahnung. Er zeigt in kurzen Kapiteln auf, wie es möglich ist, eine Auszeichnung wie den Friedensnobelpreis zu bekommen und gleichzeitig weltweit Kriege zu führen. Die Wahrheit tut weh, ein Buch das Augen öffnet. Verlag Westend,...

  • 10.04.17
  •  1
Politik

Gerade umgekehrt

Ein Regionauten-Kollege hat meinen kleinen Beitrag über die Puls-of-Europe-Demo am Karlsplatz betrübt so kommentiert: “Der EU Gedanke ist gut, genau so gut wie der Kommunistische... in der Theorie... nur sobald mehr als zwei Menschen das sagen haben funktioniert keiner der beiden Gedanken... Theorie und Praxis … Schade.” Ich denke mir, der Kommunismus hat doch gerade deswegen nicht funktioniert, weil dort nur einer (Stalin, der KP-Chef, die einzige Partei) das Sagen hatte. Wenn dagegen...

  • 10.04.17
  •  3
Lokales
Soll die Parteibasis künftig darüber abstimmen, wer Vorsitzender der SPÖ Wien wird? Eva Maltschnig ist der Meinung, das sei die einzige Chance in Zukunft Wahlen zu gewinnen.
2 Bilder

Richtungsstreit in der Wiener SPÖ: "Man kann Zusammenhalt nicht verordnen"

Eva Maltschnig, Vorsitzende der kritischen SPÖ-"Sektion 8" erklärt im Gespräch mit der bz, warum in 15 Jahren möglicherweise nichts mehr von der SPÖ Wien übrig sein wird, wenn sie es nicht schafft, Personalentscheidungen demokratisch zu treffen. WIEN. Der mediale Wirbel um die Wiener SPÖ hat sich inzwischen zwar gelegt, vom Tisch ist das dahinter steckende Problem aber noch lange nicht. Der - für die SPÖ ungewohnte - öffentliche Machtkampf zwischen "linkem" und "rechtem" Flügel, der sich in der...

  • 24.11.16
  •  1
  •  3
Politik
34 Bilder

Demo gegen TTIP/CETA in Wien

15.000 kamen laut Veranstalter zur Demo gegen TTIP und CETA. Zahlreiche Redner - darunter beim Auftakt: -Irmi Salzer, neue Stellvertreterin der Landessprecherin der Grünen -Gottfried Winkler von vida: wies darauf hin,dass das Bruttoinlandsprodukt nur um 450 Arbeitsplätze steigen würde. 0.016prozent.Das ist lächerlich . -Traude Novy von der katholischen Frauenbewegung. -Thomas Lohninger von www.akvorrat.at. Begann mit acta .Hat einSchild recycelt und wieder mitgebracht mit einer to do...

  • 17.09.16
PolitikBezahlte Anzeige

Didi Zach: "Wir sollten nicht hinnehmen, dass 37 Prozent der BewohnerInnen des Bezirks vom Wahlrecht ausgeschlossen sind."

Die Bezirksvertretung Rudolfsheim-Fünfhaus wurde am Donnerstag, 19.11. 2015 angelobt. Neo-Bezirksrat Didi Zach von derAllianz Wien Anders hielt dabei eine bemerkenswerte Antrittsrede. "Unser Bezirk ist beim durchschnittlichen Jahresbezug pro Arbeitnehmerin mit 16.688 Euro netto im Jahr 2012 bekanntlich Schlusslicht in Wien. Der Gesamt-Wiener Durchschnittswert ist um mehr als 25 % höher." Wir dokumentieren die Rede an dieser Stelle: Werter Herr Bezirksvorsteher, werte Kolleginnen und...

  • 20.11.15
  •  1
PolitikBezahlte Anzeige

Claudia Krieglsteiner kandidiert für Wien Anders in Floridsdorf!

Durch ihren Beruf, Sozialarbeiterin, hat Claudia Krieglsteiner vor vielen Jahren Leute in Armut und Not kennen gelernt. Und es tauchte die Frage auf: Woher kommt diese Not? Entsteht sie zufällig, oder gibt es dabei ein System, demzufolge es passieren muss, dass Menschen immer wieder arm werden und in Not geraten? Die Antwort auf diese Frage hat sie zur KPÖ gebracht, und nun zur Spitzenkandidatin für den 21. Bezirk von Wien Anders, der Wahlallianz aus eben der KPÖ, den Piraten, EchtGrün und...

  • 15.09.15
PolitikBezahlte Anzeige

Wien Anders: Magistrat untersagt Aufstellung von Plakatständern

Es ist schon ein wenig wie in Schilda, was der Magistrat da treibt. Da Wien Anders eine Allianz aus der KPÖ mit anderen Parteien und Gruppen ist, könne die bereits erfolgte Bewilligung von Stellplätzen für die KPÖ nicht übertragen werden, so die Rechtsauffassung der zuständigen Magistratsabteilung 46. Resultat: Auf den Wiener Straßen stehen 6000 Plakatständer, es sind aber keine von Wien Anders zu sehen. Didi Zach, Landessprecher der KPÖ-Wien und Kandidat von Wien Anders: "Die...

  • 08.09.15
  •  3
Politik
2 Bilder

Die EU vereinigt die Menschen

Soll einer sagen, liebe Freunde, die EU wäre nicht in irgendeiner Weise doch ein Friedensprojekt und zwar ein Friedensprojekt zwischen dem linken und dem rechten Flügel. Sie nähert die politischen Meinungen im Rahmen einer Demokratie immer weiter an. Oder können Sie heute noch sagen, ob ihnen nunmehr ein Linker oder Rechter gegenübersitzt, wenn ihnen ihr gegenüber erklärt, dass er sich gegen TTIP aussprechen würde. Können Sie heute noch sagen, ob Ihnen ein Linker oder Rechter...

  • 21.02.15
  •  1
Politik
2 Bilder

Aufkleber: Wir machen Alles was klebt

„Wo nehmt ihr die neuen EU-Aufkleber eigentlich her“, hat mich am gestrigen Tag ein Freund gefragt und mir ist zum ersten Mal bewusst geworden, dass wir einen Teil unserer Arbeit ganz einfach verheimlichen. „Wir machen Sie selbst“ . In unserer Werkstatt in der WIENER NACHBARSCHAFTSBÖRSE, Buchengasse 67c, 1100 Wien Tel.: 0688 647 63 507 verfügen wir nämlich auch über die Möglichkeit, Aufkleber zu entwerfen, zu gestalten und selbst zu produzieren und nachdem im heurigen Jahr, so an...

  • 06.02.15
Politik
2 Bilder

Griechenland hat eine Regierung

Und: Griechenland hat wirklich eine Regierung. Einen jungen Mann, laut NEWS der jüngste Ministerpräsident aller Zeiten, der sein Amt mit den Worten: „Ich werde immer Griechenland und den Interessen des griechischen Volkes dienen“ übernahm. Ein Politiker also aus dem Land der Demokratie, der sein Amt wirklich verstanden hat. Der sich nicht nur nicht als herrschend, als erhaben, über alle Anderen gestellt sieht, sondern als Staatsdiener und der sogar weiss, wem er dienen möchte: Nämlich...

  • 27.01.15
  •  2
  • 1
  • 2
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.