Ein Campus für die Lehrlinge

Eine 500-Quadratmeter-Werkshalle, Schulungsräume und ein Wohnheim entsteht auf der Simmeringer Haide.
2Bilder
  • Eine 500-Quadratmeter-Werkshalle, Schulungsräume und ein Wohnheim entsteht auf der Simmeringer Haide.
  • Foto: Porr
  • hochgeladen von Karl Pufler

SIMMERING. Mit einem Pilotprojekt möchte die Porr AG nicht nur die Qualität der Lehrlinge in der Baubranche heben, sondern auch die Bindung zum Unternehmen stärken. So startete man mit dem Ausbau eines Ausbildungscampus in der Wildpretstraße 7.

Hier wird jedem Lehrling des Baukonzerns pro Jahr eine zusätzliche Ausbildung ermöglicht. Drei Wochen können die Auszubildenden dafür vor Ort lernen.

Smarte Baumaschinen

Durch diese Maßnahme möchte Porr mehr Lehrlinge auf seine Seite ziehen, denn je besser die Ausbildung ist, desto höher kann auch die Karriere letztendlich führen.

Das Angebot umfasst praktische und theoretische Inhalte, die auf der Baustelle nur schwer nähergebracht werden können. Etwa der Umgang mit neuartigen Baumaterialien, smarten Baumaschinen – etwa elektrobetriebenen – die anders zu handhaben sind. Auch Einführungen in die digitale Welt des Arbeitens sind geplant. In Bau ist neben den Schulungsräumen eine rund 500 Quadratmeter große Werkhalle.

Baustellen-Schnuppern

Daneben entsteht am Betriebsstandort auch ein Wohnheim, das mit rund 50 Betten ausgestattet wird. Auch zahlreiche Sport- und Freizeiteinrichtungen werden gebaut und den Lehrlingen zur Verfügung gestellt.

Angedacht ist ebenfalls, dass Schülerinnen und Schüler ab September 2019 in die Wildpretstraße 7 zum "Baustellen-Schnuppern" kommen können. So können erste Erfahrungen auf einer Baustelle gesammelt werden und es fällt den Jugendlichen leichter, sich für den richtigen Job zu entscheiden.

Start: Herbst 2019

"Nur wer heute bereits passende Maßnahmen setzt, gewinnt den Kampf um die besten Talente und bleibt künftig wettbewerbsfähig", sieht Porr-Chef Karl-Heinz Strauss eine Win-win-Situation für die Auszubildenden und das Unternehmen. "Mit unserem neuen Ausbildungscampus stellen wir sicher, dass unsere Mitarbeiter fit für die Zukunft sind."

Die Inbetriebnahme der Ausbildungsstätte auf der Simmeringer Haide ist für Herbst 2019 angepeilt.

Eine 500-Quadratmeter-Werkshalle, Schulungsräume und ein Wohnheim entsteht auf der Simmeringer Haide.
Bürgermeister Michael Ludwig kam nach Simmering und bedankte sich bei den Arbeitern für ihren Einsatz.
Autor:

Karl Pufler aus Favoriten

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.