Event
Spittaler Kinderfreunde verbrachten tolle Skitage am Goldeck

Die Spittaler Kinderfreunde verbrachten tolle Skitage am Goldeck
5Bilder
  • Die Spittaler Kinderfreunde verbrachten tolle Skitage am Goldeck
  • Foto: Schützenhofer (5)
  • hochgeladen von Thomas Dorfer

Die Skiwoche der Kinderfreunde Spittal auf dem Goldeck war ein großer Erfolg.

SPITTAL/DRAU. Alljährlich in den Semesterferien veranstalten die Kinderfreunde - Ortsgruppe Spittal am Sportberg Goldeck eine Kinderski und Snowboardwoche. Mit jeder Menge Spaß und Eifer wurde auch heuer Anfängern und Fortgeschrittenen das richtige Verhalten im alpinen Gelände vermittelt.

Über 120 Kinder mit dabei
Die Skiwoche hat bereits Tradition. Seit Jahrzehnten kann der Nachwuchs dank der Top-Betreuung der Kinderfreunde in den Semesterferien die ersten Schwünge im Schnee machen und ihre Freizeit sinnvoll nutzen. Heuer waren über 120 Kinder bei der Ski- und Snowboardwoche dabei, die von über 40 ehrenamtlichen Freiwilligen betreut wurden. Bürgermeister Gerhard Pirih ließ es sich auch heuer nicht nehmen und half einen Tag als "Hilfsbetreuer" aus.  Zum Abschluss stellten die jungen Ski-Asse ihr Können bei einem Rennen unter Beweis.

Jeder gewinnt
Da das Motto der Skiwoche „Keiner verliert – Alle gewinnen“ lautet, bekamen alle Kinder einen Pokal, Tombolapreis sowie eine Eintrittskarte für die „Drautalperle“ als Belohnung. Als Hauptpreis warteten von der Fahrschule Brunner ein Moped Führerschein, sowie ein Paar Ski von Sport Steiner. Landesrätin Sara Schaar ließ es sich nicht nehmen, bei der Siegerehrung einige motivierende Worte an die jungen Talente zu richten und half danach fleißig bei der Übergabe der Pokale. Ihr assistierten Bürgermeister Gerhard Pirih und die Gemeideräte Rudolf Rainer und Manuel Höfer.

Autor:

Thomas Dorfer aus Spittal

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

10 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen