Vorsicht: Falle Sex-SMS!

NEUNKIRCHEN/BEZIRK. Vorsicht ist geboten, wenn auf dem Handy-Display ein SMS, verschickt von einer 0900-er Mehrwertnummer, aufscheint.
Peter G. zu den Bezirksblättern: „Ich habe natürlich nachgesehen und sie geöffnet, nicht aber beantwortet. Und sogar fürs Öffnen wurden mir 5 Euro in Rechnung gestellt.“ Insgesamt flatterten mehrere derartige SMS, meist mit erotischem Inhalt, auf das Handy. Und unterm Strich hat er nun Mehrkosten in der Höhe von rund 30 Euro zu beklagen. „Es ist ja völlig normal, dass man nachsieht, wer das SMS geschickt hat. Richtig schützen kann man sich nur, indem man über den Handyanbieter den Empfang von Nachrichten von derartigen Mehrwertnummern sperren lässt“, hat sich der Neunkirchner mittlerweile kundig gemacht.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen