Wunschkonzert, Funkenzauber und Oldtimerausfahrt

Z Kulturfrühling KW19
19Bilder

GÄNSERNDORF (rm). Im Rahmen des Kulturfrühlings fand in der Stadtbücherei Gänserndorf eine Vernissage von Karin Biskup unter dem Titel „Farbenspiele“ sowie eine Lesung des bekannten Autors und Arztes Dr. Lidio Mosca Bustamante aus seinem Roman „Blumen für Augustina“ statt. Kulturstadtrat Franz Csucker konnte unter den Besuchern Vzbgm. Josef Daubeck, die Stadträte Christine Beck, Ernst Escher, Kurt Burghardt, Feuermaler Franz Würrer, Bgm. a.D. Annemarie Burghardt sowie andere Gemeindevertreter willkommen heißen. Musikalisch umrahmt wurde die Veranstaltung vom Gitarrenensemble der Musikschule „The Gipsy Express“ unter der Leitung von Fritz Wlaschek. Für die Organisation und die Verpflegung sorgte in bewährter Weise das Team der Stadtbücherei um Sabine Zeitsek.

LOIDESTHAL (mk). Zum 10. Mal jährte sich die High Speed-Party in der ­Loidesthaler Partyhalle der Familie Glück. Gut gelaunt genossen die zahlreich erschienenen Jugendlichen das Partyambiente, das mit den Auftritten der Go Go-Girls und einer Feuerspucker Show vom Partyliebling Harry den Höhepunkt erreichte.
MC-Obmann Harald Glück und sein Team genossen ebenso die tolle Stimmung, die bis in die frühen Morgenstunden anhielt.

PALTERNDORF (mk). Im ehemaligen Raiffeisenkassenraum eröffnete vor kurzem die Galerie der Kunstszene K4. Zugänglich vom Gasthaus „Zum Wehrturm“, präsentiert sich ab nun jedes Monat einer der Künstler mit seinen Lieblingswerken und der persönlichen Beschreibung. Im Monat Mai gastiert Mag. Gabriele Koubek mit zum Teil großflächigen Öl- und Acrylexponaten. Stets auf der Suche nach Neuem, ist die Ikonenmalerin erstmals auch mit Linolschnitten präsent.
Die Künstler „nach Hause holen“ kann man sich in Form des Künstlerkalenders, in dem die K4-Mitglieder in monatlicher Abfolge präsent sind.

NEUSIEDL/ZAYA (mk). Den musikalischen Wünschen des Publikums kam der 1. Zayataler Musikverein unter der Dirigenz von Kpm. Christoph Scharinger beim Wunschkonzert am im Festsaal nach. Die Musiker gestalteten den ersten Teil des gemütlichen Abends ganz nach dem Geschmack des Publikums und hielten dabei die Besucher bei guter Laune. Im zweiten Programmteil aktivierte Gustav Madera - er übernahm auch die Moderation - mit Oldies ab den 60er Jahren das Erinnerungsvermögen der Zuhörer und sorgte mit den bekanntesten und oft schon vergessenen Publikumsrenner für eine gelungene Partystimmung.

GROSS-ENZERSDORF (ck). 120 Jahre „Tag der Arbeit“ - unter diesem Motto stand der diesjährige Fackelzug.
So marschierten „Jung und Alt“ begleitet von den „Nondorfern“ gemeinsam für eine gerechtere und sozialere Gesellschaft. Gastreferentin NR Angela Lueger zeichnete in Ihrer Ansprache einen Umriss zur aktuellen politischen Lage in Österreich und zur Bedeutung der Feierlichkeiten rund um den 1. Mai.„Der Kampf um die soziale Gerechtigkeit, um die soziale Sicherheit und einen gerechten Anteil am Wohlstand für jeden Einzelnen hat heute mehr denn je seine Berechtigung“, so NR Lueger.

DEUTSCH-WAGRAM (ak). Der bereits zum dritten Mal organisierte Flohmarkt des Stadttheater-Vereins konnte auch diesmal regen Besucherzustrom verzeichnen. So mancher Sammler und Schnäppchenjäger ist sicher fündig geworden und fand ein lang gesuchtes Sammlerstück oder eine billige Gebrauchtware. Das Angebot reichte von Raritäten im Bereich Bücher & Schallplatten, Bilder, Geschirr, Schmuck, Textilien, Spielsachen bis hin zu kleinen Möbeln. Einige Flohmarktbesucher bummelten nach dem „Schatzsuchen“, Stöbern und Handeln noch über den Flohmarkt, um mit anderen Besuchern oder Verkäufern ein Schwätzchen zu halten. Die Verkäufer hatten sichtlich Spaß und Freude beim Feilschen mit der Kundschaft und haben sich bei dieser Aktion die Haushaltkasse ein wenig aufgebessert.

STRASSHOF (ak). Anlässlich des diesjährigen Muttertages übergab Bgm. Ludwig Deltl auch heuer wieder allen Tagesmüttern einen Gutschein für den Ankauf von Spielsachen in einem Strasshofer Geschäft im Wert von 150 Euro. Diese, mit Gemeinderatsbeschluss eingeführte und jährlich wiederkehrende Aktion ist ein kleines Dankeschön an jene Frauen, die tagsüber Kinder berufstätiger Mütter liebevoll betreuen. Derzeit sind fünf Tagesmütter in der Marktgemeinde tätig und zwar von der NÖ Volkshilfe Doris Arthofer und vom NÖ Hilfswerk Sylvia Ecker, Michaela Bayer, Edith Frank und Monika Eller. Stellvertretend für alle Tagesmütter überreichten Bgm. Ludwig Deltl und Vzbgm. DI Walter Vock den Gutschein an Doris Arthofer.

ANGERN (rm). Zur Muttertagsfeier lud die Marktgemeinde Angern in die March­landhalle. Organisatorin und Moderatorin Ulrike Grubinger konnte unter den zahlreichen Anwesenden Bgm. Robert Meißl, der auch die Festrede hielt, Vzbgm. Günter Brunner und zahlreiche Gemeindevertreter begrüßen. Die Mütter wurden mit einer Jause verwöhnt. Dazu gab es Beiträge von Gerhard Brei und Herta Mayer von der Harmonie Angern, den Kindergärten Angern und Ollersdorf, der Musikschule und dem Hort. Zum Abschluss überreichten die Gemeindemandatare den Müttern einen Blumengruß.

SCHÖNAU/DONAU (ck). Der seit neun Jahren bestehende Ortsverein Schön­au an der Donau spendete dem Roten Kreuz für das neue Blaulichtzentrum 1.000 Euro. Der Betrag kam aus diversen Veranstaltungen, wie Maibaumfest, Fußballturnier oder Striezelwürfeln zu Stande. Der Verein hat schon einige Dinge in Schönau unterstützt, wie etwa am Spielplatz, bzw. für die Orgel der Kirche gespendet. Der Verein unter der Leitung von Obfrau Regina Mayer besteht aus sechs Vorstandsmitgliedern und über 30 Mitgliedern.
Die Mitglieder des Ortsvereins veranstalteten auch einen geselligen Thermenausflug. Nächstes Jahr, 2011, feiert der Ortsverein sein zehnjähriges Jubiläum. Die Vorbereitungen sind schon voll im Gang.

STRASSHOF (ak). Bei wunderschönem Frühlingswetter fand der diesjährige „Funkenzauber“ der Pfadfindergruppe am Heimgelände statt. Viele Besucher aus Nah und Fern feierten mit den Pfadfindern das 100jährige Bestandsjubiläum dieser Bewegung in Österreich. Der musikalische Rahmen wurde von der Gitarrengruppe der Pfadfindergilde „Ein paar von uns“ gestaltet. Die jüngste Pfadfinderstufe präsentierte sich mit einem Tanzspiel aus dem Dschungelbuch und lud zum Mitmachen ein. Das von den Älteren organisierte Geländespiel sorgte für gute Unterhaltung bei den Besuchern. Die Jugendlichen genossen die tolle Stimmung im coolen Zelt mit Feuerstelle und Zutrittsverbot für die Eltern. Das Lagerfeuer war wieder einer der Höhepunkte bei dieser Veranstaltung und knisterte bis nach Mitternacht.

BAUMGARTEN (mg). Nicht aus dem Feiern heraus kommt Jubilar Reinhard Schwab. Lud er in der Vorwoche seine Familie und Freunde anlässlich seines 60. Geburtstages in das Dorfzentrum nach Oberweiden ein, stand nun eine Feier mit seinen Kollegen des Oldtimerclubs Breitensee und der Karl-Runde (Freunde des verstorbenen Bgm. Johann Karl) am Programm.
Die Oldtimer-Fans unter Präsident Hubert Szoloczki reisten ganz stilecht mit ihren Oldtimertraktoren von Breitensee mit einer Zwischenstation in Marchegg nach Baumgarten an, wo sie den Jubilar abholten. Danach ging es nach Zwerndorf zur Stärkung ins Dreierwirtshaus und danach zurück nach Baumgarten, wo man eine Runde durch die Ortschaft drehte und danach die Karl-Runde zu einer gemütlichen Feier dazu kam.
Damit sich der Jubilar von den vielen Feierlichkeiten nun mit Gattin Ilse auch erholen kann, erhielt er von der Karl-Runde einen Thermengutschein.

WEIKENDORF (rm). Von Freitag bis Sonntag fand in der Volksschule Weikendorf, die im Einvernehmen mit Dir. Ulrike Kastan dankenswerter Weise den Werkraum zur Verfügung stellte, ein Lederbearbeitungsseminar, organisiert vom Bildungswerk Weikendorf, statt. Kursleiter Rene Berends vermittelte den interessierten Teilnehmern Katharina Korn, Erich Steinbach, Erwin Schubert und Martin Zefferer im Rahmen eines Grundkurses die Herstellung eines Gürtels mit dazugehöriger Tasche. Rene Berends war angetan vom Kursverlauf und dem Geschick der Teilnehmer und möchte nach Möglichkeit im Herbst ein weiteres Seminar in der Volksschule Weikendorf durchführen.

PALTERNDORF (mk). Zum Tischfußballturnier lud der „Kultur- und Freizeitverein CLUB-PALI“ ein. Gespielt wurde auf drei Turnierwuzzler.
Für die Damen galten eigene Bewertungsregeln. Eveline Keyder und Petra Schultes gewannen das Turnier souverän. Einen Sieg „erwuzzelten“ sich auch Andreas Semmler und Kevin Kroll.
Den Reinerlös spendeten die Jugendlichen an das St. Anna Kinderspital. Im Anschluss an die Siegerehrung fand eine Verlosung statt. Neben vielen anderen Sachpreisen erwartete den Hauptpreisgewinner ein Frühstück im Hotel Keyder. PALI-Obmann Christian Strahner bedankte sich bei allen Zusehern und Spielern für die fairen Spiele. Fotos und Berichte unter www.club-pali.at.tt.

TALLESBRUNN (mg). Bereits Tradition hat es, dass die ÖVP Tallesbrunn zum Muttertag an alle Haushalte Blumen verteilt.
Auch heuer überbrachten Ortsvorsteher Leopold Schmid und sein Team mit Roland Dippelreiter, GR Alexan­der und Markus Kriz die Blumengrüße und wechselten mit der Ortsbevölkerung einige Worte.

DEUTSCH-WAGRAM (ak). Viele Mütter und auch ÖVP-Gemeindemandatare verbrachten eine gemütliche Muttertagsfeier im Marchfeldkanalgebäude. Die Frauenbewegung unter Obfrau Gertrude Zipko verwöhnte die Gäste wieder mit süßen hausgemachten Mehlspeisköstlichkeiten. Die Marchfelder Volkstanzgruppe - gekleidet in der Marchfelder Arbeitstracht - und begleitet von „D’Korn-Landler, die ein Teil der Volkstanzgruppe sind, sorgten mit volkstümlichen Tänzen aus allen Ländern für einen gelungenen Nachmittag und animierten die Besucher bei leicht erlernbaren Volkstänzen zum Mitmachen. Nach dem Abmarsch mit der Mühlenpolka wäre die Feier eigentlich beendet gewesen, aber „D’Korn-Landler“ sorgten noch lange Zeit weiter mit volkstümlicher Musik für einen unvergesslichen Nachmittag.

PRINZENDORF. Anlässlich der Muttertags-Blumen-Aktion der ÖVP Prinzendorf wurden 280 Blumen verteilt. Die fleißigen Austräger waren Leopold Krexner, Karl Hammer, Christian Kubanik, Josef Höller, Alfred Hammer sen., Karl Stadler, Rudolf Riedl, Franz Traxler Franz, Alfred Hammer jun. und Ludwig Matzka.

PROTTES. Das seltene Ehejubiläum der Eisernen Hochzeit feierten Maria und Karl Demmer aus Prottes im familären Kreise. Berzirkshauptmann-Stv. Mag. Merkartz überreichte dem eisernen Hochzeitspaar die Urkunde mit den besten Glückwünschen von LH Dr. Erwin Pröll. Pater Jan Zimolong zelebrierte die Dankmesse und gratulierte dem Jubelpaar zu 65. glücklichen Ehejahren.

Autor:

Bezirksblätter Gänserndorf aus Gänserndorf

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

  • Bezahlte Anzeige
    Gewinnspiel
    Gewinne 2 Karten für “The Power of Love and Happiness” der GOLDEN VOICES OF GOSPEL

    Die Bezirksblätter Niederösterreich verlosen zusammen mit Bestmanagement 2 Tickets für “The Power of Love and Happiness” der Golden Voices of Gospel.  NÖ. Die Golden Voices of Gospel waren der Gospelchor des „King of Pop“ Michael Jackson bei “Wetten Dass…“. Außerdem sind sie auf der neuen CD von Helene Fischer zu hören, sowie sie auf der DVD des CD-Release Konzertes von Helene Fischer das...

  • Bezahlte Anzeige
    Gewinnspiel
    10.000 Euro Gutschein von KÖNIGSART

    Seit mittlerweile 10 Jahren steht das Schwechater Unternehmen KÖNIGSART für hochwertige Produkte und außergewöhnliche Lösungen rund ums Heizen. SCHWECHAT. So wurde unter anderem der einzigartige „schwebende Kamin“ von KÖNIGSART entwickelt. Das Angebot umfasst außerdem Kachelöfen, Kamine und Kaminöfen in großartiger Qualität. Darüber hinaus bietet KÖNIGSART ein Beratungs-Plus inklusive...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.