Am See ins Reich des Bacchus eintauchen

Marcus Gruze und Uta Slamanig leben den Traum vom nachhaltigen Weinbau am Längsee
5Bilder
  • Marcus Gruze und Uta Slamanig leben den Traum vom nachhaltigen Weinbau am Längsee
  • hochgeladen von Bettina Knafl

ST. GEORGEN. Bacchus, römischer Gott des Weines, lächelt sicher vom Olymp auf den Weingarten am Längsee herab. Mit viel Herzblut, Ausdauer und Wissen führt Marcus Gruze das Weingut Georgium.

Er lebt den Wein

Gruze ist Weinbauer, der das Handwerk gelernt hat. Er bewirtschaftet drei Hektar auf der Nordseite des Längsees. Sein Weingarten ist natürlich. "Jede Traube, jeder Stock sieht anders aus, im Weingarten wächst Gras, man hört Bienen und Wespen. Vor allem der Herbst ist laut", schwärmt Slamanig. "Bio ist Leben", fügt Gruze an. "Wir haben bei Null angefangen und leisten Pionierarbeit", sagen er und Uta Slamanig. Marcus Gruze war 15 Jahre in den verschiedenen Häusern unterwegs, er lebte drei Jahre in Neuseeland. Sechs Jahre war er in der Ost-Steiermark Kellermeister.
Warum dann der Weg zurück? "Hier ist meine Heimat". 2008 hat er begonnen, den Weingarten auszupflügen, das ehemalige Längseestüberl wurde bedacht umgebaut und beherbergt das "Rathhaus" im Georgium. Im Keller befinden sich der Weinkeller und die Abfüllanlagen.

Der Pinot verkauft sich bis Hongkong

"Ich bin Weinbauer, Schüler und Hüter der Natur", sagt Marcus Gruze. Sein Wein hat zwei, drei Jahre Zeit zum Reifen: Der Jahrgang 2012 kommt erst heuer in den Verkauf. 7.000 Flaschen Wein und 600 Flaschen Birnensekt produziert er im Georgium.

Umbau am Längsee

Gruze und Slamanig bauen derzeit um: Sieben Zimmer mit zehn Betten sollen ab Frühjahr Weinliebhaber an den Längsee bringen.

Georgium im ServusTV

Der Wein vom Längsee mundet – er ist auf Weinkarten in Barcelona, Paris, London oder Hongkong zu finden. "Die Menschen kommen auf uns und unser Produkt zu". So auch der Sender ServusTV, der am 29. Oktober, 20.15 Uhr, eine Sendung über Gruzes Weingarten bringt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen