Marktplatz Mittelkärnten
Engagierte Jungbäuerin vermarktet Bio-Geflügel

Maria und Bernhard Strauß mit Tochter Katja. Familie Strauß setzt aus Direktvermarktung von Bio-Geflügel.
2Bilder
  • Maria und Bernhard Strauß mit Tochter Katja. Familie Strauß setzt aus Direktvermarktung von Bio-Geflügel.
  • Foto: Elias Jerusalem
  • hochgeladen von Bettina Knafl

Bio-Hendl und Puten: Im Familienbetrieb Strauss vulgo Sonnhof hat Tochter Katja das Zepter übernommen.

LEIBNITZ. Der Marktplatz Mittelkärnten-Betrieb hat sich auf Bio-Geflügel spezialisiert: Das ganze Jahr über gibt’s frische Bio-Hendl, saisonal meist im Sommer und zu Weihnachten auch Bio-Puten. Gemeinsam mit ihren Eltern betreibt Katja Strauß die Landwirtschaft. Die engagierte Jungbäuerin hat sich der Landwirtschaft verschrieben und vermarktet das Bio-Geflügel.

Keine Massenproduktion

Nähe Ottmanach in der Gemeinde Magdalensberg liegt oberhalb der Nebelgrenze der Sonnhof. Im Stall wachsen die Kücken aus kontrollierter österreichischer Anzucht mit genügend Freilauf zu schlachtfertigen Hendln heran. Auf Massenproduktion verzichtet man bewusst. Eimal pro Woche schlachten Katja Strauß und ihre Eltern direkt am Hof. Der Schlachtraum liegt gleich neben dem Stall, somit gibt es keine langen Transportwege, die Tiere sind keinem Stress ausgesetzt. „Auch das ist Qualität, die man schmeckt“, sagt die Jungbäuerin.

Stolz auf die Tochter

Maria und Bernhard Strauß sind stolz auf ihre Tochter, die den Mut hat, sich im Vollerwerb um den Hof zu kümmern. Katja Strauß, Absolventin vom Bildungszentrum Ehrental, vermarktet erfolgreich Bio-Geflügel unter dem Namen „Strauss – Biologischer Hochgenuss“. „Wir sind ein Familienbetrieb, der trotz kleiner Kapazitäten auf beste Qualität setzt“, so die 20-Jährige.

Wie könnte es anders sein – ein Huhn begrüßt die Besucher und lädt zum Ab-Hof-Einkauf ein.
  • Wie könnte es anders sein – ein Huhn begrüßt die Besucher und lädt zum Ab-Hof-Einkauf ein.
  • Foto: Elias Jerusalem
  • hochgeladen von Bettina Knafl

Ihre tierische Leidenschaft gehört den Puten. Zur Weihnachtszeit sowie im Sommer hat daher der Sonnhof zusätzlich Bio-Puten im Angebot. Man möchte künftig dreimal jährlich Puten anbieten. „Sie sind meine Mädels, sehr lernfähig und sie haben ein Gespür für Menschen“, schwärmt Strauß von ihren Lieblingstieren.

Feinstes Bio-Geflügel

Die heiß begehrten Hendln und Puten sind nur auf Vorbestellung erhältlich. Ganz unkompliziert kann man sich im SMS-Verteiler aufnehmen lassen. Am Hof kann dann das Bio-Geflügel abgeholt werden, beliefert wird nur die Gastronomie.
„Die Kunden bekommen einmal pro Monat eine SMS. Sie können dann eine Bestellung abgeben. Wir gehen natürlich auf die individuellen Wünsche unserer Abnehmer ein“, versichert Strauß. Manchmal muss man warten können und Geduld haben, denn nicht immer sei alles erhältlich. Aber dafür bekommt man saftiges Bio-Geflügel.

Zur Info:
Katja Strauß führt den Betrieb Strauss „Biologischer Hochgenuss“ vulgo Sonnhof. Nähere Infos unter strauss.sonnhof@aon.at

Maria und Bernhard Strauß mit Tochter Katja. Familie Strauß setzt aus Direktvermarktung von Bio-Geflügel.
Wie könnte es anders sein – ein Huhn begrüßt die Besucher und lädt zum Ab-Hof-Einkauf ein.
Anzeige
In der Adi-Dassler-Gasse in Klagenfurt-Viktring entsteht der neue Ranacher Werkstatt-Shop. Hierfür und für die Filialen in den Bezirken wird noch nach Verstärkung gesucht.

Stellensuche
Ranacher sucht Verstärkung für sein Team

Lust auf einen Job in einem zukunftssicheren Betrieb? Ranacher vergrößert sein Filialnetz und sucht Mitarbeiter. KÄRNTEN. In der Ranacher Zentrale in Viktring entsteht ab Herbst ein Werkstatt-Shop, wo Kunden all das bekommen, was es draußen in den Filialen gibt. Hierfür werden neue Räumlichkeiten geschaffen und zusätzliche Mitarbeiter benötigt. Aber auch in den Bezirken wird nach Unterstützung gesucht. Geboten werden flexible Arbeitszeiten in einem zukunftssicheren Unternehmen. Folgende...

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen