Fahrrad-Diebstähle nahmen zu

2Bilder

Im Bezirk wurden im Vorjahr um zwölf Fahrräder mehr gestohlen.

(hh). Im Bezirk St. Veit wurden im Vorjahr 77 Fahrräder gestohlen, um 12 mehr als im Jahr 2010. „Dabei werden nie hochwertige Räder, die über 1.000 Euro liegen, gestohlen“, sagt Präventionsbeamte Thomas Köfer. Von den 77 Fahrrädern kamen alleine 55 im Stadtgebiet von St. Veit abhanden.
Hochsaison für Fahrraddiebe ist natürlich der Sommer. So wurden in der 21. Woche insgesamt sieben Fahrräder gestohlen. Die Täter holen sich die Zweiräder hauptsächlich aus offenen Garagen, Carports, aus unversperrten Fahrradräumen, vor dem Wohnhaus oder im Bahnhofsbereich. Die Aufklärungsquote ist gering. Von den 77 Fällen wurden nur drei aufgeklärt. „Die gestohlenen Räder zu finden ist sehr schwierig. Wenn Sperrmüllsammler die Räder mitnehmen, landen sie dann oft irgendwo, meistens im Ausland“, so Verkehrsreferent Walter Schlintl vom Bezirkspolizeikommando St. Veit.
Daher sollte man einige Tipps beachten: Man sollte die Fahrräder nach Möglichkeit in einem versperrten Fahrradraum abstellen, Bügel- oder Kabelschlösser verwenden, Werkzeuge aus der Satteltasche nehmen, Fahrraddaten in einem Fahrradpass festhalten, Rahmennummer unbedingt notieren. Das Wichtigste aber: „Wir können nur appellieren, die Räder mit Fahrradschlössern, von denen es verschiedene gibt, abzusperren“, so Köfer.

Autor:

Harald Hirschl aus St. Veit

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.