Jugendliche reisten wieder nach Taizé

TAIZE. Bereits zum fünften Mal organisierte Pastoralassistentin Martha Weisböck eine Reise nach Taizé. 18 Jugendliche nahmen wieder daran teil, um den Esprit dieses Ortes zu erleben. Taizé ist ein kleiner Ort in Frankreich, in dem sich vor 70 Jahren eine ökumenische Brüdergemeinschaft angesiedelt hat.

Täglich drei Mal in die Kirche zu gehen, gehörte genauso dazu, wie die biblischen Texte in Kleingruppen zu besprechen, an verschiedenen Workshops teilzunehmen, fröhlich singend die Toiletten zu putzen und am Boden sitzend das einfache Essen zu genießen.

Die Jugendlichen treffen sich auch weiterhin regelmäßig im Pfarrzentrum St. Veit zum Taizégebet um durch die meditativen Gesänge zur Ruhe zu kommen.

Autor:

Stefan Plieschnig aus St. Veit

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.