Neue Tierärztin in Klein St. Paul - inklusive Katzenhotel

Die Tierärztin vertraut neben der herkömmlichen Schulmedizin auch auf Alternativmedizin
2Bilder
  • Die Tierärztin vertraut neben der herkömmlichen Schulmedizin auch auf Alternativmedizin
  • hochgeladen von Stefan Plieschnig

KLEIN ST. PAUL (stp). "Es kommt oft vor, dass Menschen mit Haustieren jemanden brauchen, der sich um ihr Tier kümmert. Sei es im Urlaub oder auch bei einem spontanen Krankenhausaufenthalt", weiß Tierärztin Christine Pichler.

Ein Hotel für die Katz

Die Klein St. Paulerin eröffnet am 1. März ihre erste eigene Praxis – direkt im Heimatort. Damit verbunden kommt auch das erste Katzen- und Kleintierhotel in den Bezirk. Was man sich darunter vorstellen kann? "Wir passen auf die Tiere auf, während die Besitzer nicht zu Hause sind."

Dafür hat Pichler extra drei "Katzenräume" eingerichtet, in denen jeweils ein Vierbeiner untergebracht werden kann. "Wenn der Besitzer einverstanden ist und die Katze auch will, lassen wir sie in dieser Zeit im Aufenthaltsraum mitleben. So haben sie noch mehr Platz und auch soziale Kontakte", schildert die Tierärztin.

Unterkünfte auch für Nager

Bis Ende Mai wird auch das Kaninchen- und Nagerhotel fertiggestellt. In drei Buchten, die mit einer Glaswand voneinander getrennt sind, sollen die Nager mit genügend Platz hausen. Im Vorfeld des "Hotel-Aufenthalts" gibt es eine Absprache mit dem Besitzer der Tiere über die Gewohnheiten der Tiere. "Damit sie ihren Tagesrhythmus so gut wie möglich beibehalten können", meint Pichler.
Von einer eigenen Praxis hat sie schon immer geträumt.

Dass sie diese nur in ihrem Heimatort eröffnen will, war ebenfalls klar. "Ich bin hier aufgewachsen und tief verwurzelt. Für mich würde kein anderer Ort in Frage kommen", so Pichler, die in der Region jedoch auch den Bedarf dafür sieht.

"Ganzheitliche" Praxis

Die Tierärztin praktiziert nicht nur die herkömmliche Schulmedizin, sondern kombiniert diese mit Alternativmedizin. "Mir geht es nicht nur allein um die Therapie von Krankheiten, sondern auch um die Gesund-erhaltung der Tiere", erklärt Pichler. Von Akupunktur über Neuraltherapie bis hin zu einer Therapie mit Blutegeln ist alles in ihrem Repertoir. Auch zum Thema Impfen hat sie ihre eigene Meinung: "Natürlich ist es wichtig. Aber: So wenig wie möglich und so viel wie nötig."

"Als Ärztin alleine bleiben"

Für den Anfang wird Pichler die Praxis alleine betreiben. In der Aufnahme bekommt sie Unterstützung von ihrer Mutter. "In Zukunft habe ich aber vor, die Praxis auszubauen. Als Tierärztin möchte ich aber trotzdem alleine bleiben", so die Klein St. Paulerin.

Shop und Friseur sind integriert

Neben der Tierarztpraxis und dem Katzen- bzw. Nagetierhotel führt Christine Pichler auch noch eine Hausapotheke, einen Shop für Tierbedarf. Weiters hat sich ein Hundefriseur bei ihr eingemietet.

Tierärztliche Termine gibt es nach telefonischer Vereinbarung. Die Hausapotheke und der Shop haben von Montag bis Freitag, 8 bis 10 Uhr, geöffnet. Montag, Mittwoch und Donnerstag ist auch von 16 bis 18 Uhr offen.

Ganzheitliche Tierpraxis
Bahnallee 1
9373 Klein St. Paul

Kontakt
Christine Pichler
Tel.: 0650/8648483
Mail:
vet@tieraerztin-pichler.at
HP: www.tieraerztin-pichler.at

Die Tierärztin vertraut neben der herkömmlichen Schulmedizin auch auf Alternativmedizin

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen