Zehn Sprachen, eine Schule

Über 40 Schülerinnen und Schüler der Neuen Mittelschule (NMS1) St. Veit begingen am Mittwochvormittag wort- und gestenreich den Tag der Sprachen. „Im Rahmen unseres Schulangebotes „Deutsch als Zweitsprache“ haben wir am Mittwochvormittag den internationalen Tag der Sprachen in das Schulleben eingebaut. Schülerinnen und Schülern aus zehn Nationen besuchen unsere NMS 1. Die Kinder haben in einem Workshop ihre insgesamt zehn verschiedenen Muttersprachen kreativ ins Unterrichtsgeschehen eingebracht“ erklärt Schulleiterin Erika Plieschnegger-Kalian das Projekt. Lehrerin Elisabeth Ezr sorgte dafür, dass in der gelenkten „babylonischen Sprachenvielfalt“ auch die Ausdruckformen des Tanzes, der Musik und Malerei nicht zu kurz kamen. Auch kulinarisch konnten die Kinder ihre Herkunftsländer kalorienreich präsentieren. Schüler aus zehn Nationen und zehn verschiedenen Kulturen sorgen an der NMS 1 S. Veit dafür, dass der Unterricht weltoffen und nie sprachlos über die Bühne geht!

Autor:

Peter Lindner aus Klagenfurt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.