Fußball
Torfabriken Kappel und Friesach treffen aufeinander

Traf elf Mal in den bisherigen zwölf Saisonspielen: Kappel-Stürmer Filip Skoflek führt die Liga-Torschützenliste an
  • Traf elf Mal in den bisherigen zwölf Saisonspielen: Kappel-Stürmer Filip Skoflek führt die Liga-Torschützenliste an
  • Foto: Kuess
  • hochgeladen von Stefan Plieschnig

Die Torfabriken der 1. Klasse C treffen am Samstag (14.30 Uhr) aufeinander: Kappel empfängt Friesach.

KAPPEL (stp). Gleich zwei Spieler des SC Kappel führen aktuell die Torschützenliste der 1. Klasse C an. Sowohl Filip Skoflek als auch Franz Pusar haben schon elf Mal ins Tor getroffen.

Top-Stürmer der Liga

Die Offensive soll auch am Samstag (14 Uhr) im Heimspiel gegen Friesach das Spiel entscheiden, hofft Trainer Michael Gmainer: "Wir haben einige Spieler vorne, die schwer auszurechnen sind. Natürlich versuchen wir auch defensiv kompakt zu stehen."

Das letzte Aufeinandertreffen der beiden Mannschaften gab es in der Saison 2016/17, als Kappel im KFV-Cup mit 2:1 gewinnen konnte. In der aktuellen Saison liegen die beiden nur durch drei Punkte getrennt auf den Rängen 2 und 3 in der Tabelle. Auch Gästetrainer Günther Vidreis weiß um die Stärken des Aufsteigers Bescheid: "Kappel hat eine starke Offensive, wir werden vorwiegend auf Konter spielen und so versuchen zum Erfolg zu kommen."

11:1-Sieg gegen Reichenau

Doch auch Friesach hat im Herbst schon gezeigt, dass man sich vor dem gegnerischen Tor nicht verstecken muss. Zuletzt gewann man drei Spiele in Folge, schoss Anfang September eine gute Reichenauer Mannschaft mit 11:1 vom Feld. "An dem Tag ist alles aufgegangen", so Vidreis, der einen Platz unter den ersten 8 als Saisonziel ausgegeben hat.

In Kappel wollte man ursprünglich mit dem Abstieg nichts zu tun haben, jetzt fehlt auf Tabellenführer Austria Klagenfurt Ama. nur ein Punkt. "Vom Aufstieg brauchen wir in Kappel nicht reden. Aber wir wollen so lange wie möglich vorne mitspielen. Das ist ein schöner Anreiz", sagt Gmainer. Auch Vidreis hatte mit Platz 3 nach zwölf Runden nicht gerechnet: "Wir wollen eine gute erste Saison spielen um dann nächstes Jahr um den Aufstieg mitspielen zu können."

Im Derby am Samstag steht den Friesachern der ganze Kader zur Verfügung. Gmainer sorgt sich noch um zwei leicht angeschlagene Spieler.

In der Kärntner Liga will der SK Treibach gegen Köttmannsdorf die Leistung vom 4:3-Sieg in Maria Saal bestätigen. Ankick ist Freitag um 18 Uhr.
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Fußball im Bezirk

Kärntner Liga
Fr.: Treibach - Köttmannsdorf (18 Uhr)

Unterliga Ost
Sa.: Eberstein - St. Andrä/Lav. (14)
So.: Kraig - St. Margarethen/Lav. (11)

1. Klasse C
Sa.: Feistritz/Ros. - Launsdorf (13.30); Kappel - Friesach (14.30); SG Krumpendorf/Pörtschach (15); Oberes Metnitztal - Treibach jun. (15)
So.: Liebenfels - Oberglan (15)

2. Klasse C
Fr.: St. Veit - St. Jakob/Ros. 1b (19)
Sa.: Straßburg - Himmelberg (15); Weitensfeld - Kraig 1b (16)
So.: Moosburg - SG Magdalensberg/Brückl (14); SG Techelsberg/Köstenberg - Sörg (16); KAC 1b - Wietersdorf (16)
Spielfrei: Gurk

Autor:

Stefan Plieschnig aus St. Veit

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.