05.10.2014, 14:03 Uhr

Kleine und große Meister der Steirischen Harmonika

Neumarkt in der Steiermark: Thomas Schroll Halle | beim 1. Internationalen Alpe Adria Harmonikawettbewerb am Samstag 4. Oktober 2014 in Neumarkt in der Steiermark.
Insgesamt rund 75 kleine und große Meister der Harmonika aus Österreich, Südtirol, Italien, Slowenien und Kroatien nahmen daran teil.
Es gab verschiedene Altersgruppen. Die jüngste Teilnehmerin Klara Mißebner aus Langenwang mit ihren 7 Jahren erspielte sich locker einen 2. Platz gegen ihre zum Teil zwei Jahr älteren Teilnehmerinnen und Teilnehmer in der jüngsten Stufe der Jahrgänge 2007, 2006 und 2005.
Mit großer Freude nahm Klara Mißebner, die jetzt im September 2014 die erste Klasse der Volksschule in Langenwang begonnen hat, ihren wohlverdienten wunderschönen Pokal in Empfang.
In der schon sehr hohen und herausfordernden Altersgruppe C der Jahrgänge 1999 und 2000 erspielte sich Hannes Paller aus Krieglach mit seiner hohen Punkteanzahl einen Ausgezeichneten Erfolg.
Weiters erreichte Thomas Hasenberger aus Wartberg ebenfalles einen hervorragenden 2. Platz in der Altersstufe B aus der Ausbildungsklasse von Gottfried Hubmann.
Auch die erstklassigen Fachjuroren waren von dem wirklich sehr hohen Leistungsniveau des gesamten 1. Alpe Adria Harmonikawettbewerbes in Neumarkt in der Steiermark überrascht.
MDir. Mag. Ludwig Gruber von der Musikschule Krieglach, der Betreuer und Ausbildner von Klara Mißebner und Hannes Paller, gratuliert auf das Herzlichste und teilt die Freude über die tollen Erfolge mit den stolzen Eltern.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.