23.09.2014, 15:40 Uhr

Wiesenmarkt wie zu Opas Zeiten

Die Wiesenmarktbesucher können mit Pfeil und Bogen ihre Zielgenauigkeit testen (Foto: Woche/KK)

Kegeln, Bands und ein Streichelzoo. Der Verein Schaubude veranstaltet alternativen Wiesenmarkt.

ST. VEIT. Das Motto ein "Wiesenmarkt wie zu Opas Zeiten" hat sich der Verein Schaubude auf die Fahnen geheftet. Anstatt eines modernen Vergnügungsparks setzt man auf einen Streichelzoo, Kinderanimation, Kaspertheater und einen Zauberer. Markus Rieger, stv. Obmann des Vereins, sagt: "Unser Angebot findet man sonst auf keinem Volksfest, und das schätzen die Besucher." Natürlich wird die WOCHE heuer wieder mit einer Live-Redaktion vor Ort sein.

Wetterfeste Schaubude

Die Schaubude ist heuer erstmals wetterfest. "Wir haben mehrere gemütliche Zelte auf dem Areal. Aber das traditionelle Festzelt wird man bei uns nicht finden, denn das passt nicht zu unserem Konzept", sagt Rieger. Ausgeschenkt wird das Bier der Wimitzer Brauerei. "Dieses Jahr haben wir neben dem Wiesenmarktbier und dem Märzen auch ein Weizenbier im Angebot", erklärt der Organisator. Den Hunger kann man beim Grillprofi stillen.

Kunst, Musik, Highlander

Ein Highlight der Schaubude ist die Kunststraße. Schausteller werden nicht nur ihre Kunstwerke anbieten, sondern auch live anfertigen. Die Besucher können ihnen beim Schnitzen, Töpfern, Drechseln und Flechten über die Schulter schauen. Der Donnerstag gehört traditionell den Bands. "Am Freitag werden die Highlander ihre Kräfte messen", erklärt Rieger und weiter: "Es freut uns besonders, dass auch viele Frauen an den Bewerben teilnehmen werden."

Programm:

Samstag, 27. September: Eröffnung und Bieranstich. Volksmusik aus Klagenfurt (ab 11.00 Uhr). 20.00 Uhr: Gran Tourismo.
Sonntag, 28. September: Kasperltheater, ganztägig bis einschließlich Dienstag.
Dienstag, 30. September: 19.00 Uhr: Feuershow.
Mittwoch, 1. Oktober: 19.00 Uhr: Stefan Thaler.
Donnerstag, 2. Oktober: Schaubude Festivalday.
Freitag, 3. Oktober: Ab 14 Uhr: Highland Games, 19.00 Uhr: Jam Tracks. Anschließend Siegerehrung Highland Games.
Samstag, 4. Oktober: 19.00 Uhr: Lazy Bones.
Sonntag, 5. Oktober: 12.00 Uhr. Heilige Messe mit Pfarrer Tuschar.
Montag, 6. Oktober: Offizielles Abschlusskegeln.
Täglich: Streichelzoo, Bogenschießen, Gesichtsbemalung, Specksteinschleifen, Kinderhupfburg, Naturbahnkegeln, Kinderanimation.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.