05.10.2016, 22:00 Uhr

Burnout: Präventions-Vormittag für die Unternehmen St. Veits

St. Veits Stadträtin Silvia Radaelli und Gerhard Huber (Foto: KK)

Großer Burnout-Präventions-Vormittag am Freitag, 7. Oktober.

ST. VEIT. Die Stadtgemeinde St. Veit, die WK-Bezirksstelle und Gerhard Huber veranstalten am Freitag im Zuge des Burnout-Präventions-Projektes für alle Unternehmer, Geschäftsführer, Manager, Vorstandsdirektoren, Personalverantwortliche und Mitarbeiter von allen Unternehmen in und um St. Veit einen Burnout-Präventions-Vormittag.

Aufklären und helfen

"Wir wollen aufklären, was es mit Burnout tatsächlich auf sich hat, wer oder was wirklich dahintersteckt, wie die Wege der Heilung und Gesundung aussehen und wie dauerhaft wirkende Prävention tatsächlich geschieht", erklärt Huber.
Man wolle mit dem Projekt Burnout und Depressionen auch enttabuisieren und aufzeigen, dass es sich dabei nicht nur um eine menschliche, sondern auch eine wirtschaftliche Katastrophe handele.

Zur Info
Der Burnout-Präventions-Vormittag findet am Freitag, 7. Oktober, 9 bis 12 Uhr in der Wirtschaftskammer Bezirksstelle St. Veit statt. Neben Huber referiert Mediziner Arno Sommeregger. Die Teilnahme ist kostenlos. Mehr Infos:
info@gerhardhuber.net.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.