Beim "Ranggeln" verletzt

MÜHLBACHL. Ein 13-Jähriger verletzte sich am 20. Juni in Statz. Der Jugendliche rutschte aus, als er mit zwei anderen Burschen zum Zeitvertreib "ranggelte". Er stürzte durch die geschlossene Glastüre der Küche in den Hausflur. Dabei erlitt er mehrere Schnittwunden im Hals- und Schulterbereich, informierte die Polizei. Er wurde nach der Erstversorgung in die Innsbrucker Klinik gebracht.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen