Stubai-Wipptal - Leute

Beiträge zur Rubrik Leute

Yuliaa, Julija, Masha, Alona, Viktoriia, Luyba und Olga aus der Ukraine
7

Benefiznachmittag für die ukrainischen Familien in Matrei

MATREI. Am vergangenen Samstag veranstaltete Kathrin Isser aus Matrei gemeinsam mit der Jungbauernschaft/Landjugend Pfons einen Benefiznachmittag für die ukrainischen Familien in Matrei. Mitgewirkt haben darüber hinaus auch die Lebenshilfe Steinach und die Kinderkrippe Matrei, die allerhand Selbstgebasteltes anboten, die Bibliothek Matrei und die Bäurinnen Pfons. Kathrin Isser, die die Idee zum Benefiznachmittag hatte, betont: "Wir wollten etwas machen, um die ukrainischen Familien in Matrei zu...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Katharina Ranalter (kr)
Die Jugendkapelle Telfes unter der Leitung von Kapellmeister Andreas Töchterle begeisterte das Publikum.
7

Jugendkapelle Telfes gibt erstes eigenes Frühjahrskonzert

Von Michaela Mair TELFES. Die Jugendkapelle der Musikkapelle Telfes besteht derzeit aus 25 jungen Musikanten im Alter zwischen acht und 18 Jahren und ist ein besonders erfolgreiches Orchester mit zahlreichen Auftritten übers Jahr. Hervorzuheben ist, dass nahezu alle Instrumente im Orchester vertreten sind und somit keine Unterstützung in den Registern erforderlich ist. Die junge Gruppe wird von Kapellmeister Andreas Töchterle geleitet. Am Samstag gab es einen musikalischen Höhepunkt für die...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Katharina Ranalter (kr)
Erster Auftritt des Griesnockerlexpress
5

Volksmusik im Grieser Sportcafe
Ein Abend für Volksmusikbegeisterte

GRIES AM BRENNER. Am vergangenen Samstag wurde ins Sportcafe Gries zu einem Abend voller Volksmusik geladen. Zahlreiche Besucher lauschten den Klängen der Instrumente, sowie der Stimme von Renate Clara, welche durch den Abend führte und mit der ein oder anderen Geschichte die Veranstaltung abrundete. Sammeln für KirchenrenovierungDie Grieser Klarinettenmusik spielten Eigenkompositionen von Christian Pichler der neuen CD "Dahoame", welche am Samstag das erste mal Präsentiert wurde. Mit dem...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Julian Pernsteiner
Redakteur Yannik Lintner (li.) im sportlichen Gespräch mit Lorenz Wetscher (re.) aus Wattens.

Podcast: TirolerStimmen Folge 11
Optikermeister und Ausnahmesportler

Lorenz Wetscher ist Optikermeister und begeistert sich seit Jahren für Parkour und Freerunning. Dabei kann der 23-jährige Wattenberger auf sportliche Highlights zurückblicken. Kein unbeschriebenes Blatt Lorenz Wetscher ist kein unbeschriebenes Blatt, wenn es um die Sportarten Parkour und Freerunning geht. Am Wattenberg aufgewachsen, betreibt der 23-Jährige diese Disziplinen schon einige Jahre und das auf hohem Niveau. So konnte der Ausnahmesportler bereits einige Erfolge verbuchen: zweifacher...

Landestheater-Intendant Johannes Reitmeier (li.) zu Gast bei Christine Frei (re.)

Podcast: TirolerStimmen Folge 12
Keine Zeit für Abschiedswehmut

Folge 12 des TirolerStimmen-Podcasts: „Das künstlerische Gespräch“ mit dem Intendanten des Tiroler Landestheaters Johannes Reitmeier. Anfang April hat Johannes Reitmeier, der seit der Saison 2012/13 den größten Theaterbetrieb des Landes leitet, gemeinsam mit seinen Spartenleiter:innen das letzte Programm seiner Intendanz vorgestellt. Ab Herbst kommenden Jahres wird ihm bekanntlich Irene Girkinger, derzeitige Intendantin der Vereinigten Bühnen Bozen, in dieser Position nachfolgen. Reitmeier...

Bernhard Geisler (li.) vom "Stoabeatz" zu Gast bei Redakteur Christoph Klausner (re.).

Podcast: TirolerStimmen Folge 13
Stoabeatz Festival lockt wieder an den Walchsee

Von 26. bis 28. Mai findet heuer das 7. Stoabeatz Festival in Walchsee statt. Organisator Bernhard Geisler spricht über Ursprung, Hintergründe sowie über einen Waldschamanen, der heuer ebenfalls dabei ist.  WALCHSEE. Die Vorfreude auf das kommende Stoabeatz Festival ist Organisator Bernhard Geisler förmlich ins Gesicht geschrieben. Nach zwei Jahren mit abgewandelten Formaten soll heuer wieder alles in gewohnter Manier über die Bühne gehen. Dabei konnte er wieder namhafte Bands und Künstler für...

Podcast: TirolerStimmen Folge 14
"Wir müssen die Chance ergreifen"

Hubert Innerebner ist Geschäftsführer der Innsbrucker Sozialen Dienste (ISD) und kann über die mittlerweile zwanzigjährige Geschichte des ISD einiges berichten. Die Pandemie konnte nur mit großem Einsatz des Personals gestemmt werden, und die Zukunft bringt weitere große Herausforderungen.   Hubert Innerebner leitet die Innsbrucker Sozialen Dienste seit ihrer Gründung im Oktober 2002. Dabei ist es gelungen, ein handlungsfähiges Konstrukt zu schaffen, in dem alle betrieblichen sozialen...

Simon Wallner im Gespräch (re.) mit Yannik Lintner (li.)

Podcast: TirolerStimmen Folge 5
Das sportliche Gespräch mit Simon Wallner

Der 35-jährige Parasportler Simon Wallner aus Volders zu Gast im TirolerStimmen-Podcast. Seit seinem Motorradunfall 2011 ist Simon Wallner querschnittsgelähmt. Trotz dieser Herausforderung ist der sympathische Volderer dem Sport treu geblieben. Bereits 2016 konnte er als Monoskifahrer sein Weltcup-Debüt feiern. Doch das war noch nicht alles. Sein Traum war es bei den, Paralympischen Spielen 2018 in Pyeongchang dabei zu sein. Mit viel Ehrgeiz und Training konnte er dieses Ziel erreichen. Bereits...

Matthias „Matti“ Aichner (re.) von Tiroler Schmäh zu Gast bei Redakteur Yannik Lintner (li.)

Podcast: TirolerStimmen Folge 6
"TikTok-Opa" Tiroler Schmäh zu Gast

Der TikToker "Tiroler Schmäh" zu Gast im TirolerStimmen-Podcast Mattl vom TikTok-Kanal "Tiroler Schmäh" beschreibt sich selbst als bodenständigen Mann vom Dorf. Er lebt mit seiner Familie auf ca. 1.000 Metern Seehöhe und veröffentlicht wöchentlich mehrere kurze Sketches auf der Social Media Plattform TikTok. Dieses Medium erlangte in den vergangenen Jahren immer mehr an Beliebtheit – vor allem bei jungen Nutzern. Daher bezeichnet er sich selbst, mit seinen 37 Jahren, als "TikTok-Opa". Zusammen...

Podcast-Folge 7: Das Freizeit-Gespräch mit Verena Strasser (re.) und Redakteurin Katharina Ranalter (li.)

Podcast: TirolerStimmen Folge 7
Muss ich Tante Inge zur Hochzeit einladen?

Verena Strasser aus Absam ist Hochzeitsrednerin und organisiert freie Trauungen und Hochzeitsfeiern. In den vergangenen zwei Jahren wurde die gesamte Hochzeitsbranche durch die Corona-Pandemie quasi lahmgelegt. Nun, so scheint es, gibt es wieder "Licht am Ende des Tunnels" und die Hochzeitssaison 2022 steht in den Startlöchern. Dr. Verena Strasser ist Hochzeitsrednerin und Gastronomin und organisiert freie Trauungen. Sie verrät Redakteurin Katharina Ranalter in unserem "TirolerStimmen"-Podcast...

Walter Peer (re.), Honorarkonsul der Ukraine in Tirol, im "menschlichen Gespräch" des TirolerStimmen-Podcasts

Podcast: TirolerStimmen Folge 8
Ukrainehilfe: "Diese Herzlichkeit tut gut!"

Diese Podcast-Folge steht ganz unter dem Zeichen der Ukrainehilfe. Neben der Bereitschaft Familien aus der Ukraine aufzunehmen, spricht Walter Peer auch über die zahlreichen Spendenaktionen in Tirol. Vor über einem Monat überfiel die russische Armee die Ukraine, und der Krieg dauert noch an. Millionen von Menschen haben sich auf die Flucht in Richtung Westen begeben. Das bekommen auch wir in Tirol zu spüren. Die Hilfsbereitschaft in der Tiroler Bevölkerung ist groß und eine Welle der...

Radexperte Patrik Zangerle (li.) im Gespräch mit Redakteur Michael Steger (re.)

Podcast: TirolerStimmen Folge 9
Fahrradservice? Am besten zwei Mal pro Jahr

Den Begriff "Fahrradsaison" gibt es eigentlich nicht mehr. Für viele ist das Fahrrad bereits zum ganzjährigen Verkehrsmittel geworden. Wer das Fahrrad das ganze Jahr über fährt, muss es besonders pflegen, da gerade der Winter besonders Gefahren für einzelne Fahrradkomponenten birgt. Sollte das Fahrrad über den Winter im Radkeller auf den Frühling gewartet haben, so gibt es dennoch etliche Dinge die beim auswintern zu beachten sind. Fachmann Patrik ZangerleIm TirolerStimmen Podacast erklärt...

Schauspieler Manuel Kandler (re.) zu Gast bei Redakteur Yannik Lintner (li.): Das künstlerische Gespräch des TirolerStimmen-Podcasts (Folge 10)

Podcast: TirolerStimmen Folge 10
Vom Skirennläufer zum Schauspieler

Manuel Kandler besuchte das Franziskaner Gymnasium in Hall und ging nach seinem Abschluss für sechs Monate nach Australien. In dieser Zeit entstand der Gedanke, eine schauspielerische Karriere einzuschlagen. Träume ändern sich Der Wattener Manuel Kandler studierte von 2016 bis 2019 Schauspiel an der Schauspielschule Zerboni in München. Sein ursprüngliches Ziel war es, professioneller Skirennläufer zu werden. Nach zahlreichen Verletzungen musste er den Traum vom Profiskifahrer aufgeben. Die...

Redakteur Yannik Lintner (li.) im sportlichen Gespräch mit Lorenz Wetscher (re.) aus Wattens.
Landestheater-Intendant Johannes Reitmeier (li.) zu Gast bei Christine Frei (re.)
Bernhard Geisler (li.) vom "Stoabeatz" zu Gast bei Redakteur Christoph Klausner (re.).
Simon Wallner im Gespräch (re.) mit Yannik Lintner (li.)
Matthias „Matti“ Aichner (re.) von Tiroler Schmäh zu Gast bei Redakteur Yannik Lintner (li.)
Podcast-Folge 7: Das Freizeit-Gespräch mit Verena Strasser (re.) und Redakteurin Katharina Ranalter (li.)
Walter Peer (re.), Honorarkonsul der Ukraine in Tirol, im "menschlichen Gespräch" des TirolerStimmen-Podcasts
Radexperte Patrik Zangerle (li.) im Gespräch mit Redakteur Michael Steger (re.)
Schauspieler Manuel Kandler (re.) zu Gast bei Redakteur Yannik Lintner (li.): Das künstlerische Gespräch des TirolerStimmen-Podcasts (Folge 10)
Zufriedene Gesichter der Talkshowgäste nach getaner Arbeit
21

Kulturraststation Wipptalherz eröffnet

Künstlerischer Herzspezialist Schafferer legt los: Eröffnung auf  MATREI. Am vergangenen Dienstag wurde die Kulturraststation Wipptalherz in Matrei herzerfrischend eröffnet. Unter großem Publikumsinteresse wurden dabei Werke der Naviser Fotografin Victoria Hörtnagl und des Matreier Malers Walter Reitmair präsentiert. Der beinahe Süd-Wipptaler Musiker und Stargast Max von Milland aus Brixen steuerte berührende Popsongs bei und gab als Talkgast auch Einblick in sein Leben. Der Pfoner Künstler...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Katharina Ranalter (kr)
Die Hauptrundengewinner des BezirksBlätter Casino Wattens, Rudolf Hafele aus Ladis & Wolfgang Pauli (Mitte) aus Zams, mit BezirksBlätter Marketingleiterin Nina Suitner (l.) und Casino-Direktor Robert Frießer (r.).
32

BezirksBlätter Casino Watten
2.000 Euro Preisgeld für Siegerduo

Am Muttertag, 8. Mai 2022, war es wieder soweit! Das zweite BezirksBlätter Casino-Watten des Jahres fand im Casineum des Casino Innsbruck statt. Humor und Leidenschaft prägten den Abend. INNSBRUCK. Die „Watter" aus den unterschiedlichsten Bezirken Tirols, darunter viele BezirksBlätter Leser, waren beim zweiten BezirksBlätter Casino-Watten wieder mit dabei. Es wurde um ein Gesamtpreisgeld von 7.800 Euro gespielt. Das Siegerpaar der Hauptrunde wurde mit 2.000 Euro, das der Extrarunde mit 1.500...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • David Zennebe
Der Vortrag im Heimatmuseum Neustift war gut besucht
2

Vortrag
"Vi dr Ruetz zin Kuner" im Heimatmuseum Neustift

NEUSTIFT. Einen Vortrag der ganz besonderen Art gab es am vergangenen Freitag im Heimatmuseum Forsterhaus in Neustift zu hören. Unter dem Motto "Vi dr Ruetz zin Kuner" konnten die zahlreichen ZuhörerInnen Interessantes zum Thema Flur- und Hofnamen, vorgetragen von Hubert Pfurtscheller, hören. Pfurtscheller hatte seit zwei Jahren durch viele Gespräche mit OberbergerInnen schon fast vergessene Flur- und Hofnahmen sowie die ein oder andere Geschichte, die sich früher im oft kargen bäuerlichen...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Katharina Ranalter (kr)
Das Konzert im Pfoner Gemeindesaal war gut besucht und ein voller Erfolg.
2

Erstes Muttertagskonzert in Pfons war voller Erfolg

PFONS. Am Freitagabend fand im Gemeindezentrum Pfons das erste Muttertagskonzert, organisiert von den Pfoner Bäuerinnen, statt. Zu Beginn zeigte die Hackbrettklasse der LMS Wipptal unter der Leitung von Daniel Maizner eindrucksvoll ihr Können und erhielt tobenden Applaus von den zahlreichen Zuhörern. "Tirolerisch G’spielt" aus Ranggen bot dem Publikum im Anschluss ein tolles Konzert und sorgte mit einer Mischung aus Pop und Volksmusik für Begeisterung. Um das leibliche Wohl kümmerten sich die...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Katharina Ranalter (kr)
Unter dem Leitsatz "Aufbruch" fand im Ellbögner Gemeindesaal das Frühjahrskonzert der MK Ellbögen statt.
7

Frühjahrskonzerte 2022
Aufbruchstimmung bei der Musikkapelle Ellbögen

ELLBÖGEN. Am Samstag war es auch in Ellbögen endlich wieder so weit und das Frühjahrskonzert der MK Ellbögen ging im voll gefüllten Ellbögner Gemeindesaal über die Bühne. Unter den Ehrengästen waren unter anderem Bgm. Walter Kiechl und auch Berzirksobmann Roland Lener. Unter dem Motto "Aufbruch" stellte Kapellmeister Mathias Schreier ein sehr rhythmisches und ebenso abwechslungsreiches Programm zusammen, das die turbulenten Zeiten, in denen wir uns befinden, wiederspiegeln sollte. Obmann Martin...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Katharina Ranalter (kr)
Unter bewährter Führung: Ehrenkapellmeister Ossi Mader stand wieder am Dirigentenpult.
6

Frühjahrskonzerte 2022
Musikkapelle Schmirn bleibt sich treu

Von Michaela Mair SCHMIRN. Große Freude über das erste Frühjahrskonzert der Musikkapelle Schmirn nach zwei Jahren herrschte am Samstag im vollbesetzten Gemeindesaal. Kapellmeister Oswald Mader, welcher bereits viele Jahre die Kapelle leitete und ihr Ehrenkapellmeister ist, übernahm während der Coronapause wieder den Taktstock und führte souverän durch ein schwungvolles und unterhaltsames Konzertprogramm mit vielen Klassikern der Blasmusik. Die motivierte und engagierte Obfrau Christina Eller...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Katharina Ranalter (kr)
Gewinnübergabe: Roland Leitner (RegionalMedien Tirol), Gewinner Florian Bucher und Patrik Zangerle (SPORTLER)
3

REGION TIROL Gewinnspiel
Ein brandneues E-Bike für Florian aus Grinzens

Florian Bucher aus Grinzens schnappt sich das neue E-Bike von der Marke BULLS im Wert von ca. 4.500€. Herzlichen Glückwünsch! TIROL. Das ePaper der „Region Tirol“ durchgeblättert und das Lösungswort TIROL dabei gefunden - so einfach gewann Florian Bucher aus Grinzens bei unserem "Region Tirol"-Gewinnspiel in Kooperation mit SPORTLER ein neues BULLS E-Bike. „Ich habe es anfangs gar nicht glauben können, dass ich so viel Glück gehabt habe und wirklich ein E-Bike gewonnen habe!“,freute sich...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • BezirksBlätter Tirol
Magdalena erklärt den zahlreichen Zuseher*innen wie gerne sie die Arbeit mit den Tieren mag.
5

Zahlreiche Zuseher trotzten dem Wetter
Grauviehausstellung in Gschnitz

GSCHNITZ. Zahlreiche Zuschauer trotzten dem Wetter am vergangenen Samstag bei der Grauviehausstellung in Gschnitz. Erstmalig waren die Gebiete oberes und unteres Wipptal gemeinsam bei einer Ausstellung anzutreffen.  Jungzüchter sind die ZukunftBesonders wichtig für den Erhalt der Grauviehzucht sind die Jungzüchter. Einige von ihnen waren auch am vergangenen Samstag mit dabei und präsentierten ihre Tiere mit Begeisterung.  SiegerGesamtsiegerin wurde Zenzi von Helmut Mair und Gesamt-Typsiegerin...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Julian Pernsteiner
Das fleißige Musikanten-Trio Sabrina, Christoph und Magdalena mit Peter Margreiter
19

Benefizkonzert der LMS Wipptal
Musizieren für den guten Zweck

Vergangenen Mittwoch fand ein ganz besonderes Konzert im Bildungshaus St. Michael statt: Ein Benefiz-Volksmusikabend zugunsten der betroffenen Menschen in der Ukraine. MATREI. Musik verbindet Menschen und ist oft Symbol für Miteinander und Zusammenhalt. Dieser Zusammenhalt ist in Zeiten wie diesen wichtiger denn je. Dies hat man sich im Wipptal zu Herzen genommen und diesen besonderen Konzertabend auf die Beine gestellt. So trafen sich Jung und Alt, Musikschüler sowie Lehrer, um gemeinsam für...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Stephanie Mair
Das Kernteam der Plattform Asyl – flankiert von den Praktikantinnen Karolin Miklos und Katharina Mössmer, Geschäftsleitung Esther Röthlingshöfer, Koordination Ertebat Patenschaften Daniela Atzl, Koordination Bildungsbereich Katja Haslwanter (v.l.n.r.) – nicht im Bild: - Koordination Ertebat Kids Patenschaften Jakob Sauseng
Video 2

Führungswechsel
Esther Röthlingshöfer ist neue Geschäftsführerin von Plattform Asyl

Esther Röthlingshöfer ist neue Geschäftsführerin des Vereins "Plattform Asyl – Für Menschen Rechte". Gleichzeitig startet die neue Kampagne "Kind ist Kind". TIROL. Die Plattform Asyl – Für Menschen Rechte ist tirolweit tätig. Der Verein setzt zahlreiche Angebote, um mittels Bewusstseins- und Bildungsarbeit und Begegnungsangeboten ein stärkeres Bewusstsein für die Themen Flucht, Asyl und Menschenrechte in Tirol und ganz Österreich zu schaffen. Esther Röthlingshöfer folgt auf Kathrin HeisSeit...

  • Tirol
  • BezirksBlätter Tirol
15

Märchenreise in Steinach entführte in ferne Welten
"Der fliegende Teppich" hob in Steinach ab

Einen Erzählabend der besonderen Art erlebte das Publikum am Donnerstag im Foyer der Steinacher Wipptalhalle. Märchenerzählerin Frau Wolle entführte dabei unter hochklassig musikalischer Begleitung von Peter Rabanser das Publikum in ferne Welten. Initiiert wurde diese Märchenreise für Erwachsene, die coronabedingt mehrmals verschoben werden musste, von der Gemeindebücherei Steinach in Zusammenarbeit mit dem EKIZ Steinach und der Tyrolia. Für kleine Köstlichkeiten aus der Region sorgte die...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Maria Lorenzatto
Viertelschießreferent Ernst Markt, Andreas Leitgeb, Bataillonskommandant Helmut Ranalter, Bundesmarketenderin Franziska Jenewein und Bürgermeister Daniel Stern (v.l.)
5

Schützenball der Schützenkompanie Mieders
Schützenkompanie Mieders lud zum Ball

MIEDERS. Am Ostersonntag gab es für viele Miederer und Miedererinnen einen Pflichttermin. Die Schützenkompanie Mieders lud zum Ball in den Gemeindesaal ein. "Nach 2 Jahren Pause durften wir endlich wieder einen Ball machen", so Bundesmarketenderin und Mitorganisatorin Franziska Jenewein. Neben dem Austausch und einigen Tänzen stand auch die Preisverleihung des Dorfschießens auf der Tagesordnung. Das Partyzelt vor dem Gemeindesaal hatte sich auf vergangen Schützenbällen schon bewiesen und bot...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Julian Pernsteiner
Romana, Valeria und Magdalena freuten sich, dass der Osterball endlich wieder stattfinden konnte.
12

Ball der JB/LJ Pfons
Endlich wieder Osterball!

Nach einer coronabedingten Pause war es wieder so weit: Der allseits beliebte Osterball der Jungbauern/Landjugend Pfons ging am Ostersonntag über die Bühne. PFONS. Nach 2 Jahren Pause hieß es wieder das Tanzbein schwingen in Pfons. Viele haben dem Event schon entgegengefiebert, denn der Ball hat sich in den vergangenen Jahren schon zum Pflichttermin für zahlreiche Wipptaler und Stubaier entwickelt. Der Andrang war groß und so kamen Gäste aus ganz Tirol, um endlich mal wieder ausgelassen zu...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Stephanie Mair
Alle zwei Jahre werden vom Land die "Großen Literaturstipendien" vergeben. Ab sofort können sich AutorInnen für ein Stipendium 2023/24 bewerben.
2

Kultur
Bewerbungen für "Große Literaturstipendien" offen

In diesem Jahr ist es wieder soweit: die im Zweijahrestakt vergebenen "Großen Literatursitpendien" des Landes Tirol werden vergeben. Ab sofort können sich AutorInnen für die Stipendien bewerben. TIROL. Alle zwei Jahre werden vom Land die "Großen Literaturstipendien" vergeben. Ab sofort können sich AutorInnen für ein Stipendium 2023/24 bewerben. Die Stipendien sind jeweils mit 15.000 Euro dotiert und als Arbeitsstipendien definiert. "Ziel ist es, Autorinnen und Autoren die Möglichkeit zu geben,...

  • Tirol
  • BezirksBlätter Tirol
Antrittsbesuch bei LRin Beate Palfrader (li), im Bild mit Obfrau Christine Lintner (Mitte) und GFin Evelyn Darmann.

Antrittsbesuch
LR Palfrader begrüßt neue Obfrau des LFI Tirol

LRin Palfrader begrüßt die Kirchbichlerin Christine Lintner, Obfrau des Ländlichem Fortbildungsinstituts.  INNSBRUCK, KIRCHBICHL. Das Ländliche Fortbildungsinstitut LFI ist ein Partner des Landes Tirol bei vielen Kooperationen. Bildungslandesrätin Beate Palfrader begrüßte die neu gewählte Obfrau Christine Lintner gemeinsam mit Geschäftsführerin Evelyn Darmann in ihren Amtsräumlichkeiten im Landhaus. „Ich freue mich auf die weitere gute Zusammenarbeit wie beim Projekt ‚Landwirtschaft macht...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
Von links: Regionsgruppenleitung Stv. Stephanie Schlierenzauer, Landtagsvizepräsidentin und Landesobfrau der JVP Sophia Kircher, Organisationsreferentin Anna Katharina Obojes, Vorstandsmitglied JVP Tirol Benjamin Nößlinger-Ties, Regionsgruppenleitung Julia Wieser, Bezirksobmann JVP Johannes Tilg, Vanessa Peer, Medienbeauftragte Katharina, Finanzreferent Andreas Hilber
11

Politik trifft Jugend - 1. Event der JVP Wipptal war voller Erfolg

Mit den Bürgermeistern locker ins Gespräch zu kommen und einen Einblick hinter die Kulissen zu bekommen, war vergangenen Freitag im Rahmen eines "Get together"s möglich. MATREI. Organisiert wurde der spannende Abend von der neu formierten JVP Wipptal (wir berichteten). Dabei stellten sich die Vertreter der verschiedenen Gemeinden den Fragen der jungen Leute. Wie setzt sich der Gemeinderat zusammen? Welche zukünftigen Projekte stehen in den Gemeinden an?  Wie werden heimische Vereine unterstützt...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Stephanie Mair
Der langjährige Obmann des Pensionstenverbandes Steinach Herbert Hörtnagl übergibt seine Funktion an Roswitha Kößler.
14

Pensionistenverband Steinach
Gemütliches Miteinander im Zeichen der Dankbarkeit

STEINACH. Volles Haus im Wilden Mann in Steinach. Vergangenen Mittwoch kamen die Pensionisten aus Steinach und Umgebung zusammen, um die Jahreshauptversammlung des Pensionistenverbandes und Freizeitclubs zu zelebrieren. Im Rahmen der Feier wurden Funktionäre für ihren fleißigen Einsatz gedankt und langjährige Mitglieder für ihre Treue geehrt. Besonders dankbar zeigte man sich einstimmig gegenüber Herbert Hörtnagl, welcher nach langjähriger Tätigkeit seine Funktion als Obmann niederlegte. An...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Stephanie Mair
Von 2004 bis 2020 prägte Edith Maria Bertel das Tagungshaus in Wörgl.
4

Wörgl
Edith Maria Bertel erhält Würdigungspreis für Erwachsenenbildung

Edith Maria Bertel, langjährige Leiterin des Tagungshaus Wörgl, wird für Ihr Engagement mit dem Würdigungspreis für Erwachsenenbildung ausgezeichnet. WÖRGL. Der heurige Würdigungspreis für Erwachsenenbildung geht an Edith Maria Bertel. Die ehemalige Tagungshausleiterin wurde für Ihren langjährigen Einsatz im Bildungsbereich geehrt. „Edith Maria Bertel war in ihrer Funktion eine starke Netzwerkerin und hat als Leiterin des Tagungshauses inklusive Angebote im Programm etabliert“, erklärt...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Christoph Klausner
Frühling und Spätherbst, das ist die Zeit für die Notfall- und Rettungssanitäter des Samariterbundes.
7

Samariterbund
Ehrenamtlich als First Responder unterwegs

Sobald der Frühling kommt sind auch wieder die Notfall- und Rettungssanitäter des Samariterbundes mit ihren Motorrädern im Einsatz. Dabei sind sie stets mit der Leitstelle Tirol via Digitalfunk verbunden.  TIROL. Frühling und Spätherbst, das ist die Zeit für die Notfall- und Rettungssanitäter des Samariterbundes. Sie sind durch GPS-Tracking meist die First Responder, wenn sie vom Einsatzrechner als schnellst eintreffendes Rettungsmittel erkannt werden. Ausgerüstet mit allen erforderlichen...

  • Tirol
  • BezirksBlätter Tirol
Die Mitarbeiterin des Roten Kreuzes Tirol, Christine Widmann, unterstützt vier Wochen lange die Hilfsmaßnahmen des Roten Kreuzes in der Ukraine.
2

Rotes Kreuz Tirol
Tiroler Rotkreuzlerin hilft in Ukraine vor Ort

An der Grenze zum Kriegsgebiet in der Ukraine, um den dortigen Menschen zu helfen, ist auch eine Tiroler Rotkreuz-Mitarbeiter. Sie Unterstützt die Menschen am slowakisch-ukrainischen Grenzgebiet. TIROL. In der Ukraine selbst ist das internationale Rote Kreuz und zahlreiche nationale Gesellschaften seit Beginn des Konflikts vor Ort im Einsatz. Im slowakisch-ukrainischen Grenzgebiet ist jetzt auch eine Tirolerin mit dabei. Christine Widmann ist eine von zwei Delegierten des österreichischen Roten...

  • Tirol
  • BezirksBlätter Tirol
Das Rote Kreuz arbeitet in der Ukraine aktiv im Bereich der Hilfsgüterverteilung mit. Auch hierfür sind Spendengelder notwendig.
2

Rotes Kreuz
Einsatz in der Ukraine dank hoher Spendenbereitschaft

TIROL. Die große Spenden- und Hilfsbereitschaft der TirolerInnen für die Menschen aus und in der Ukraine kann das Rote Kreuz Tirol nur bestätigen. Die TirolerInnen sind da, wenn Hilfe erforderlich ist.  Rotes Kreuz ist vor Ort im EinsatzSeit dem Beginn des Angriffs Russlands auf die Ukraine ist das Rote Kreuz vor Ort im Einsatz und versorgt die Menschen mit dem dringend Nötigsten. Dazu zählen Unterkünfte, Lebensmittel oder Hygieneprodukte. Das Rote Kreuz bietet auch medizinische und...

  • Tirol
  • BezirksBlätter Tirol

Leute aus Österreich

Bundespräsident Van der Bellen war einer der ersten Kondolierenden.
2 3

Zentralfriedhof
Österreich verabschiedet sich von Willi Resetarits

Zwei Wochen nach seinem Tod wird der Musiker und Menschenrechtler Willi Resetarits alias "Ostbahn Kurti" am Samstag in einem Ehrengrab auf dem Wiener Zentralfriedhof beigesetzt. Zahlreiche Fans, Wegbegleiter, Prominente und Politiker versammelten sich zur Aufbahrung und erwiesen dem Musiker die letzte Ehre. WIEN/SIMMERING. Am Samstag verabschiedete sich Österreich von Willi Resetarits. Bereits vor der Öffnung der Aufbahrungshalle hatte sich eine lange Schlange aus Menschen gebildet, die...

  • Wien
  • Dominique Rohr
Stefan Eigner (22) aus Wien gewinnt Starmania 2022
1 2 3

„Star des Jahres“
Stefan Eigner gewinnt Starmania 2022 im ORF

Drei Kandidatinnen und Kandidaten traten am Freitag beim ORF Starmania Finale an, um sich zum "Star des Jahres" in die österreichischen Herzen zu singen. Schließlich überzeugte der 22-jährige Wiener Stefan Eigner das Publikum. ÖSTERREICH. Judith Lisa Bogusch, Stefan Eigner und Sebastian Holzer sangen im großen Finale am Freitag live um den „Starmania 22“-Sieg. Sie haben sowohl die Jury als auch das Publikum in den vergangenen Wochen von ihrem Talent überzeugt. Das Rennen machte schließlich –...

  • Magazin RegionalMedien Austria
Lum!X feat. Pia Maria freuen sich auf den Bewerb.
2

Am 10. Mai
Österreich beim Songcontest mit Glücksnummer 13 am Start

Beim Eurovision Song Contest 2022 wird Österreich mit Startnummer 13 im ersten Semifinale am 10. Mai starten. ÖSTERREICH. Die beiden Semifinale am 10. und 12. Mai und das Finale am 14. Mai werden live aus Turin jeweils ab 21.00 Uhr in ORF 1 ausgestrahlt. Die Startreihenfolge der beiden Semifinalshows für den Songcontest wurde am Dienstag bekanntgegeben. Startreihenfolge steht fest Nun steht fest, dass LUM!X feat. Pia Maria mit ihrem Song „Halo“ mit Startnummer 13 im ersten Semifinale am...

  • Mag. Maria Jelenko-Benedikt
Ex-Vizekanzler und ÖVP-Chef Busek im 81. Lebensjahr verstorben
2

Im Alter von 80 Jahren
Ex-Vizekanzler und ÖVP-Chef Busek unerwartet verstorben

Der ehemalige Vizekanzler und ÖVP-Chef Erhard Busek ist verstorben. Er wurde 80 Jahre alt. Busek war in den 90er Jahren Bundesparteiobmann der ÖVP und zudem Vizekanzler in der Großen Koalition mit der SPÖ. Am 25. März hätte er seinen 81. Geburtstag gefeiert. ÖSTERREICH. Noch vor einer Woche war der ehemalige Vizekanzler zu Gast bei einer Podiumsdiskussion der österreichisch-amerikanischen Gesellschaft (ÖAG). "Ein bissl aufwachen tät' uns gut", ging Busek mit Europa hart ins Gericht. Der Krieg...

  • Adrian Langer

Beiträge zu Leute aus

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.