Kajakfestival Tirol – Ein politisches Sportfest im Stubai

6Bilder

NEUSTIFT (cia). Vom 4. bis 7. Juni 2015 wird sich das Stubaital in das Zentrum des europäischen Kajaksports verwandeln. Neben verschiedensten Kajak-Wettkämpfen, die rund um den Kampler See stattfinden werden, stehen Filmvorträge, Konzerte und am Freitag die große Protestveranstaltung "Unser ! Wasser" gegen die geplanten Wasserableitungen aus dem Stubaital auf dem Programm.

Auf der Ruetz wollen die Verantwortlichen um Bernhard Steidl eine "Demofahrt" von Neustift bis Kampl veranstalten und so auf die Gefahr hinweisen, dass dies vielleicht bald nicht mehr möglich sein wird. Denn wenn es genehmigt werden sollte, dass mehrere Stubaier Bäche nach Sellrain-Silz bis auf eine geringe "Restwassermenge" abgeleitet werden dürfen, dann würde wohl nicht mehr genug Wasser die Ruetz runterfließen, befürchten die Organisatoren. Laut ihrer Aussendung warne ein Schweizer Sachverständiger, "dass bei einem weiteren Abschmelzen der Gletscher in wenigen Jahren die Ruetz bis Grawa hinaus streckenweise trockenfallen wird".

Weitere Auswirkungen auf das Ökosystem seien zu befürchten und auch die jahrelangen Bauarbeiten mit Sprengungen, Hubschrauberflügen und zahlreiche LKW-Fahrten würden das Ruhegebiet empfindlich stören. 2014 hat dazu das mündliche UVP-Verfahren in Innsbruck stattgefunden, Gemeinde Neustift und Bürgerinitiative „Wilde Wasser“ brachten dabei ihre Gegenargumente ein. Als Ergebnis in erster Instanz (Land Tirol) erwarten die Protest-Organisatoren, dass alle Einwände abgewiesen würden und dem Projekt grünes Licht bekomme.

Alle anerkannten Parteien (z. B. Landesumweltanwalt, Gemeinde Neustift, Bürgerinitiative „Wilde Wasser“, WWF, Alpenverein) haben dann das Recht, dagegen zu berufen.

Auch für den Tourismusverband stellen die Wasserableitungen ein Problem dar. Immerhin wird mit den "wilden Wassern" sogar geworben. Im Juli soll der WildeWasserWeg wird mit der Eröffnung des Ruetzkatarakts fertiggestellt werden.

Programm

04. Juni: Eröffnung und Premierefahrten von "Stubai-Rafting"
04. Juni: Internationales Kajak-Boatercross Rennen auf der Ruetz (ab 15:00 Uhr)
05. Juni: Demofahrt der Wildwassersportler auf der Ruetz von Neustift bis Kampl (ab 16:00 Uhr)
05. Juni: Protestkundgebung „Unser ! Wasser“ am Kampler See (ab 17:00 Uhr)
05. Juni: Kajak- & Outdoor-Filmeabend im FZZ Neustift (ab 20:00 Uhr) mit Patagonias preisgekrönten Film „DamNation“.
06. Juni: Tiroler Kanumeisterschaften auf der Ruetz. Start beim Kampler See um 10:00 Uh
06. Juni: Konzert von „Jimmy and the Goofballs“ im FZZ Neustift. Einlass ab 21:00 Uhr

Informiert in den Tag starten!

Mit der espresso-App bist du immer und überall top-informiert! Jetzt downloaden und mit etwas Glück eine Nespresso-VERTUO-Kaffeemaschine gewinnen!

Zum Gewinnspiel

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Folge uns auf:
Aktuell
Anzeige
Das Wiener Jaukerl und die Schluck I. - seit kurzem nur noch zensuriert erhältlich
3 4

Das Warten aufs Jaukerl hat ein Ende!

Wenn zwei Wiener Urgesteine zusammenfinden, entsteht etwas Großes! Das Bioweingut Lenikus und die bz-Wiener Bezirkszeitung haben mit dem "Wiener Jaukerl" und der "Schluck I." gemeinsam das 750ml Serum aus bestem gegorenem Traubensaft ins Leben gerufen. Das Jahr 2020 wird immer als das Jahr der weltweiten Pandemie in Erinnerung bleiben, und das Jahr 2021 als das, der weltweiten Impfung gegen Covid-19. Das „Serum“ hilft zwar offensichtlich nicht gegen das Virus und kann auch die richtige Covid-19...

Die Bezirksblätter immer mit dabei! Mit der praktischen ePaper-App.


Gleich downloaden!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen