21.10.2016, 21:21 Uhr

Vernissage "Sichtweisen" von Maja Pfurtscheller

GF Stefan Jenewein und Maja Pfurtscheller vor der Eröffnung.
NEUSTIFT (suit). Aquarell, Acryl, Pigmente und Gouache - die Künstlerin Maja Pfurtscheller aus Fulpmes beschäftigt sich seit 19 Jahren mit verschiedenen Techniken der Malerei. Landschaften, Blumen und Stillleben zählen dabei zu den Lieblingsmotiven der Malerin. Am vergangenen Freitag eröffnete sie ihre jüngste Ausstellung mit 53 Bildern in der Raiffeisenbank Neustift. Der Vernissage wohnten unter anderem Weggefährtin Dagmar Balogh, Raiba-GF Stefan Jenewein und Künstler-Kollege Harald Wilberger bei. Musikalisch umrahmt wurde die Eröffnung von Elisabeth Jürschick und Brigitte Pfurtscheller. Die Bilder sind noch bis 31. Dezember in der Raiffeisenbank Neustift zu bewundern.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.