15.10.2017, 11:31 Uhr

Siegreiche Runde für Fulpmes

Mit einem selbstbewussten 4:1 gegen Inzing holt sich der TSV Fulmpes am Samstag wohlverdiente Punkte ab.

FULPMES (lg). Nicht nur die ersten Minuten der Partie gehörten am Samstag dem TSV Fulpmes. Nach zwei Treffern in der dritten und neunten Minute durch Daniel Muigg und Matthias Mayerhofer dominierten die Hausherren das Spiel gegen Inzing in der Gebietsliga West über weite Strecken. Und das auch noch mit einer sichtlichen Portion Spielfreude, wie Trainer Sascha Frass gerne bestätigt: "Es macht momentan einfach Spaß, wir sind mit unserer Spielweise sehr zufrieden und konnten in der Partie wieder den Ton angeben."

Kocak verwertet Elfmeter
Die rund 150 Zuschauern bekamen bei prächtigem Herbstwetter noch weitere zwei Stubaier Treffer applaudieren. So verwertete in der 71. Minute Süleyman Emre Kocak souverän seinen Elfmeter zum 3:0. Nur wenige Minuten später erhöhte Hannes Maurberger zum 4:0. Um nicht mit leeren Händen nach Hause fahren zu müssen, ging den Inzinger Gästen in der Nachspielzeit noch eine Chance auf und der Spieler mit dem klingenden Namen Alexandre Rafael Campizes  Batista traf zum Endstand von 4:1. "Ein verdienter Sieg, wir dürfen sehr zufrieden mit unserer Leistung und dem Saisonverlauf sein", resümierte Frass im Anschluss. Aktuell hält man in Fulpmes in Tabellenmitte mit Blick nach oben, in einer laut Frass sehr "ausgeglichenen Liga". Im Frühjahr soll dann auch die neue Kantine undi die Kabinen fertiggestellt sein. "Wir hoffen, dass wir auf das erste Heimspiel schon in der neuen Kabine anstoßen können", freut sich Frass und sein Team.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.