.

änderung

Beiträge zum Thema änderung

Peter Pfaffeneder sen. und Peter Pfaffeneder jun. vor ihrem Geschäftssitz in Neuhofen an der Ybbs.

"Standbein stärken"
Pfaffeneder strukturiert den Neuhofner Familienbetrieb um

Die Peter Pfaffeneder GmbH in Neuhofen wird zu ELTE. NEUHOFEN/YBBS. Das Neuhofner Elektrotechnik-Unternehmen strukturiert sich um und konzentriert sich künftig auf den Dienstleistungsbereich. "Wir wollen dieses Standbein stärken", sagt Peter Pfaffeneder jun. Aus diesem Grund wird ab Jänner auch der Verkaufsshop in Neuhofen nicht mehr öffnen. Der Elektrohandel trage unter zehn Prozent zum Umsatz bei, heißt es aus dem Unternehmen, das seit 1988 in Neuhofen ansässig ist. Aufgrund der...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger
Präsentieren Pläne: "Vize" Dominic Hörlezeder, Bürgermeister Christian Haberhauer, Stadträtin Doris Koch und Stadtrat Stefan Jandl.

Änderungen im Rathaus
Schwarz-Grün baut in Amstetten die Stadtverwaltung um

Verwaltung in der Stadt wird umstrukturiert. Service für Amstettner soll verbessert werden. SPÖ übt Kritik. STADT AMSTETTEN. Umwelt und Soziales, Bildung, Kultur und Tourismus – diese Bereiche will die schwarz-grüne Stadtregierung "massiv stärken". Das erklärt Amstettens Bürgermeister Christian Haberhauer. Dazu werden intern auch die Strukturen massiv umgebaut und die Abteilungen im Rathaus neu aufgestellt. Der "Servicegedanke" hätte "oberste Priorität", so Haberhauer. Er verweist auf...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger
Christina Bachmaier vor dem Fahrplan-Aushang.
1 1

Amstetten
Nach Beschwerdeflut: Verbesserungen im Fahrplan fix

Schüler mit gebrochenem Schlüsselbein stehen gelassen. Neuer Fahrplan bringt im Bezirk Amstetten Probleme. AMSTETTEN. Als der elfjährige Sebastian, Erstklassler in Gleiß, von der Schule nach Hause fahren wollte, wurde er nicht in den Bus gelassen – der Grund: Überfüllung. Der Elfjährige, der ein gebrochenes Schlüsselbein hatte, blieb mit seiner Schultasche und einem Mitschüler zurück. Eine Lehrerin informierte den Vater. Dieser stellte den Busfahrer im heimatlichen Greinsfurth zur Rede. "Eltern...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger

Mineralwolle & Co können nicht mehr im Sammelzentrum entsorgt werden

Auch beim Verpackungsstyropor gibt es eine Änderung. BEZIRK AMSTETTEN. Nach den umfangreichen Umstellungen in der Amstettner Abfallentsorgung gibt es nun weitere Änderungen. Verpackungsstyropor kann ab 1. Oktober neben der Entsorgung im Gelben Sack auch zu den Altstoffsammelzentren gebracht werden, erklärt Anton Kasser, Obmann des Gemeindedienstleistungsverbandes (GDA). Entsorgung Dämmstoffe Durch schädliche Gesundheits- und Umweltauswirkungen werden allerdings bei den Altstoffsammelzentren...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger

Videos: Tag der offenen Tür

Wassermeister Wolfgang Hackl garantiert, dass die Wasserversorgung Amstettens auch in Zukunft gesichert ist.

Wasserversorgung: Das würde eine EU-Richtlinie jeden Amstettner kosten

„Natürlich wären wir nicht erfreut, die Kosten an unsere Kunden weiterreichen zu müssen", erklärt der Stadtwerke-Direktor. STADT AMSTETTEN. Die mediale Berichterstattung hätte die "Bürger der Stadt" verunsichert, heißt es von den Amstettner Stadtwerken, die etwa auf den BEZIRKSBLÄTTER-Bericht "Alarm um das Amstettner Wasser" verweisen, in denen die BEZIRKSBLÄTTER die Amstettner über eine geplante EU-Richtlinie informierten, die zu einer immensen Verteuerung führen könnte. ÖVP und SPÖ schlagen...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger

Amstettner Pendler aufgepasst: ÖBB ändern den Fahrplan

BEZIRK AMSTETTEN. "Nach eingehender Analyse werden die Frühzüge R3292 und R3701 sowie der Schienenersatzverkehr 13509 mit 8. Jänner 2018 in eine ca. 3 Minuten frühere Lage gebracht", heißt es seitens der ÖBB. "Der Hintergrund dafür ist, dass leider der R3701 derzeit instabil ist und der Anschluss auf den Railjet 540 seit der Fahrplanumstellung immer wieder einmal nicht erreicht wurde. Ein Zuwarten des Railjet 540 um einige Minuten analog dem letzten Fahrplan ist leider aufgrund der neuen...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger
Bürgermeister Wolfgang Mair mit den neuen Parkscheinautomaten in der Waidhofner Innenstadt.

Parkplätze: Alles neu

Seit erstem März gelten neue Regelungen beim Parken in Waidhofen. Betroffen ist die ganze Stadt. WAIDHOFEN. Die Waidhofner müssen jetzt auch am Wochenende in der Innenstadt aufpassen, wo und wie lange sie ihr Auto stehen lassen, denn die 180-Minuten-Kurzparkzone gilt nun auch am Samstag von 8 bis 12 Uhr. Kurzparkzonen mit maximal 90 Minuten gelten für die Straßen: Graben, Pocksteinerstraße, Schillerplatz, Unter der Burg, Teile der „alten“ Ybbsitzer Straße, Wiener Straße Nr. 5 bis 9 und am...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger
Anfang September fand in der Schulküche ein Kochworkshop statt.

Vorsorge aktiv: Hilfe bei Änderung des Lebensstils

WOLFSBACH. Vierzehn Personen nahmen sechs Monate lang am Projekt Vorsorge aktiv teil, bei dem sie von Diplomdiätologin Michaela Palmetshofer und Physiotherapeutin Mathilde Pöll in Sachen Ernährung und Bewegung geschult wurden. Ende September zogen sie gemeinsam mit Organisatorin Anneliese Mayer Bilanz.

  • Amstetten
  • Anna Eder
1 2

meinbezirk.at greift Regionauten-Feedback auf und optimiert AGB

Auf Feedback unserer Regionauten hin, haben wir nun unsere AGB und Datenschutzerklärung überarbeitet und verständlicher gestaltet (mit weniger Anwalts-Deutsch). Hier findet ihr die neuen AGB und Datenschutzerklärung von meinbezirk.at: - Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) - Datenschutz Die neuen AGB und Datenschutzerklärung werden wir als Vorschaltseite bei der Nutzung von meinbezirk.at am 04. Juni 2012 einspielen. Ab diesem Zeitpunkt werdet ihr dann bei eurer nächsten Anmeldung auf...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Online-Redaktion *

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.