Aktion Osterlamm

Beiträge zum Thema Aktion Osterlamm

Sabine Schwarzenegger übergab die Spendendose gut gefüllt.

Ziege oder Schaf, das ist hier die Frage

BEZIRK TULLN (bt). Sie haben die Bezirksblätter "Aktion Osterlamm" Spendendosen bei Foto Schwarzenegger und Spar Blahuschek fleißig klingeln lassen. Dafür sagen wir danke! Das Geld ist ausgezählt und an die Hilfsorganisation Concordia, die die Not in der Republik Moldau lindern will, überwiesen. Eine bedürftige Familie mit Kindern darf sich dank Ihnen über eine Ziege freuen. Auch Herma Heidenreich und Doris Blahuschek haben in die Tasche gegriffen und zusätzliche 50 Euro an die...

  • Tulln
  • Bettina Talkner
Die Familie Grițco bekam eine Kuh von der Concordia. Die Milch der Kuh sichert das Überleben der Familie.

"Aktion Osterlamm": Danke an alle Spender

Ehrlich gesagt, war ich zunächst sehr skeptisch, als uns die Concordia um Unterstützung für ihre Hilfsprojekte in der Republik Moldau bat. "Noch eine Spendenaktion", waren meine ersten Gedanken. Ich habe mir dann selbst ein Bild in der Republik Moldau gemacht und war entsetzt und beeindruckt zugleich. 100 Liter Milch für einen Monat - sonst nichts Entsetzt, weil die Menschen am Land noch wie bei uns vor 100 Jahren leben müssen. Das Durchschnittseinkommen beträgt 70 Euro. Ein Liter Milch im...

  • Wolfgang Unterhuber
Für die Familie Borfotina aus dem Dorf Cosauți konnte die Concordia eine Milchkuh mit einem Kalb kaufen.
2

Familien in Not: So helfen unsere Leser

"Aktion Osterlamm": Das geschieht mit den Spendengeldern unserer Lerserinnen und Leser. ÖSTERREICH, REPUBLIK MOLDAU. Gemeinsam mit der Hilfsorganisation Concordia haben unsere Zeitungen vor Ostern die "Aktion Osterlamm" ins Leben gerufen. Ziel war es, notleidenden Familien in der Republik Moldau zu helfen. Unsere Leserinnen und Leser haben dabei einmal mehr bewiesen, wie groß ihr Herz ist. Sensationell: 36.218 Euro für "Aktion Osterlamm" Bis zum Stichtag 26. April sind sage und schreibe 36.218...

  • Wolfgang Unterhuber
Sehr großzügig: Elfi Maisetschläger  und Peter Ruzicka  und spendeten je den Gegenwert eines Schafes für Menschen in Moldau.

Ziegen und Schafe für Moldau

Elfi Maisetschläger und Peter Ruzicka griffen persönlich ins Börserl, die Spenden reichen für knapp vier Tiere. BEZIRK (eju). "Ich mag Schafe total gern, wir haben selbst einige Mietschafe zur Grünlandpflege. Unsere Kinder spielen mit ihnen. Daher spende ich einer armen Familie in der Republik Moldau gerne ein Schaf zum Überleben", lächelt Shoppingcenter-Chef Peter Ruzicka, greift in seine Geldbörse, zieht einen namhaften Betrag heraus und schmeißt das Geld in die Bezirksblätter-Sammelbox....

  • Gmünd
  • Eva Jungmann
Die Aktion Osterlamm unterstützt bedürftige Familien in Moldawien mit Spenden, um Nutztiere anschaffen zu können.
1

Scheibbser bewiesen "Herz" für die Menschen in Moldau

BEZIRK SCHEIBBS. Die Republik Moldau ist das ärmste Land in Europa. Dort müssen Kinder in größter Armut ihr Dasein fristen und Familien ums Überleben kämpfen. Deshalb haben die Bezirksblätter mit der Aktion Osterlamm die vor Ort tätige Hilfsorganisation Concordia unterstützt, um dort mit den gesammelten Spendengeldern Nutztiere anschaffen zu können. Die Bezirksblätter Scheibbs haben Spendenboxen in der Sparkasse und bei Naturkost Roland in Scheibbs sowie in der Libro-Filiale in Wieselburg...

  • Scheibbs
  • Roland Mayr
Eunike Grahofer spendete selbst fleißig.

Waidhofner spendeten fleißig für Moldau

WAIDHOFEN. Die Menschen in der Republik Moldau leben am Rand der Existenz. Ein Liter Milch im Geschäft kostet 70 Cent, bei einem durchschnittlichen Einkommen von rund 77 Euro im Monat. Viele Familien im vergessenen Armenhaus Europas leben am Rande der Existenz, hungern und frieren. Im Rahmen der Aktion Osterlamm rief die Hilfsorganisation Concordia gemeinsam mit den Bezirksblättern zur Hilfsaktion auf. Ziel ist es, den Menschen Hilfe zur Selbsthilfe zu leisten. Im Rahmen der Aktion werden...

  • Waidhofen/Thaya
  • Peter Zellinger

Bäcker sammelt Spenden für Moldau

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Mit der "Aktion Osterlamm" helfen die Bezirksblätter mit, die Not in der Republik Moldau zu lindern. Äußerst hilfsbereit zeigte sich sofort der Peischinger Bäckermeister Robert Schlief. Er stellte in seiner Filiale in Wimpassing – direkt an der B 17 – eine Spendenbox für unsere moldawischen Nachbarn in Not auf. Diese Woche finden Sie außerdem einen Erlagschein in dieser Bezirksblätter-Ausgabe beigelegt. Helfen auch Sie!

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Die anonym bleiben wollenden Kicker spenden für die Aktion Osterlamm.

Aktion "Osterlamm" - auch Neustädter Hobbykicker helfen

Spendenbox für Hilfe in Moldau mit Hallemmiete gefüllt. Spender wollen anonym bleiben. Die Republik Moldau ist das ärmste Land in Europa. Dort müssen Kinder in größter Armut ihr Dasein fristen und Familien ums Überleben kämpfen. Deshalb unterstützen die Bezirksblätter mit der Aktion Osterlamm die vor Ort tätige Hilfsorganisation Concordia, um dort mit den gesammelten Spendengeldern Nutztiere anschaffen zu können und so auf diese Art und Weise "Hilfe zur Selbsthilfe" zu leisten. Jetzt haben sich...

  • Wiener Neustadt
  • Peter Zezula
Die Aktion Osterlamm unterstützt bedürftige Familien in Moldawien mit Spenden, um Nutztiere anschaffen zu können.
2

Mithelfen und die Aktion Osterlamm unterstützen

BEZIRK. Die Republik Moldau ist das ärmste Land in Europa. Dort müssen Kinder in größter Armut ihr Dasein fristen und Familien ums Überleben kämpfen. Deshalb unterstützen die Bezirksblätter mit der Aktion Osterlamm die vor Ort tätige Hilfsorganisation Concordia, um dort mit den gesammelten Spendengeldern Nutztiere anschaffen zu können. Die Bezirksblätter Scheibbs haben Spendenboxen in Geschäften verteilt, um so auf die Aktion Osterlamm aufmerksam zu machen. Helfen Sie mit und unterstützen Sie...

  • Scheibbs
  • Roland Mayr
Alexandra und Sabine Schwarzenegger haben ihre  Trinkgeld-Schweinchen verbannt.
2

Osterlamm für Moldaus Kinder

Schaf für 95 Euro: Die Bezirksblätter sammeln für das ärmste Land Europas BEZIRK TULLN (bt). Die Bezirksblätter unterstützen die Hilfsorganisation Concordia, um die Not in der Republik Moldau zu lindern. Mit einer kleinen Spende beim nächsten Besuch im Spar Langenrohr oder bei Foto Schwarzenegger können Sie Großes bewirken, denn dort haben die Bezirksblätter ihre Sammelboxen für die "Aktion Osterlamm" aufgestellt. Kindern eine Zukunft schenken Die Hälfte der Moldauer hat kein Leitungswasser und...

  • Tulln
  • Bettina Talkner
Bezirksblätter Werbeberater Markus Kostal (r.) übergibt Speedfit-Chef Jochen Maier (l.) die Spendenbox.
2

Wr. Neustadt hilft in Moldau

Aktion Osterlamm: Unterstützen Sie mit uns gemeinsam Kinder in der Republik Moldau. WIENER NEUSTADT. Mitten in Europa leben Kinder in größter Armut. Sie haben fast nichts: kein Zuhause, nicht genug zu essen, keine Zukunft. In der Republik Moldau herrscht Elend. Nutztiere helfen Die heimische Hilfsorganisation Concordia kämpft in Moldau für die Kinder, damit sie dort eine gute Ausbildung erhalten und später nicht ins Ausland gehen müssen, sondern im eigenen Land etwas bewegen können (die BB...

  • Wiener Neustadt
  • Bianca Werfring
Peter Ruzicka und Lebensgefährtin Viktoria unterstützen die Spendenaktion Osterlamm.
2

Spendenaktion: Nutztiere für Moldau

Elfi Maisetschläger und Peter Ruzicka unterstützen die Spendensammlung für arme Menschen in Moldau. BEZIRK. Für unsereins ist es kaum vorstellbar, wie arm der Großteil der Bevölkerung in der Republik Moldau ist. Das Durchschnittseinkommen vieler Bewohner beträgt etwa 77 Euro – im Monat. Viele Familienväter oder Söhne sind gezwungen im Ausland zu arbeiten, um ihre Familien über Wasser zu halten. Zurück bleiben die Frauen mit oft vielen Kindern. Ihre Familien zu ernähren, ist eine riesengroße...

  • Gmünd
  • Eva Jungmann
Jeder Euro hilft: In Maria Kowars Blumenhandel Florapassion steht eine Spendenbox.
1 2

Aktion Osterlamm: Jeder Euro lindert Not

Ziege für 65, Schaf für 95 Euro: Die Bezirksblätter sammeln für das ärmste Land Europas. REGION PURKERSDORF. Die Bezirksblätter unterstützen die Hilfsorganisation Concordia, um die Not in der Republik Moldau zu lindern. Mit einer kleinen Spende beim nächsten Besuch beim Fahrrad-Profi BikeFranz in Gablitz oder beim Blumenhandel Florapassion in Pressbaum können Sie Großes bewirken, denn dort haben die Bezirksblätter ihre Sammelboxen für die "Aktion Osterlamm" aufgestellt. Kindern eine Zukunft...

  • Purkersdorf
  • Tanja Waculik
Ernst und Victoria Hofmann vom Mariandl Persenbeug spenden ihr Trinkgeld für die Kinder in Moldau.

"Osterlämmchen" aus Persenbeug für Moldau

Mit der Aktion "Osterlamm" unterstützen die BEZIRKSBLÄTTER Menschen in der Region Moldau. BEZIRK. In der letzten Ausgabe berichtete Österreich-Chefredakteur Wolfgang Unterhuber über die Situation in der Region Moldau. Die Hilfsorganisation Concordia sammelt gemeinsam mit den BEZIRKSBLÄTTERN, unter der Aktion "Osterlamm", Spenden für lebenswichtige Nutztiere in dieser Region (siehe Artikel links). Trinkgeld für Moldau Ein Herz für die Kinder in dieser Region zeigen die Neubesitzer des Mariandl...

  • Melk
  • Daniel Butter
Auch bei Optik Kainz am Kirchenplatz findet sich eine Box, die auf Spenden wartet.
3

Aktion Osterlamm: Helfen Sie mit

Besonders trifft die Armut die Kinder. Ziel ist die Anschaffung von Tieren BEZIRK. Die BB helfen zu Ostern wieder mit, die Not in der Republik Moldau zu lindern. Ähnlich wie bei der Aktion Wärme für Moldau 2014 brauchen wir wieder Ihre Hilfe. Wir starten bis Ostern die „Aktion Osterlamm“. Ziel ist es, Geld für Schafe zu sammeln, die das Überleben von Familien in Moldau sichern können. Ein Schaf kostet 95 €. Gut bezahlte Arbeit gibt es hier nicht. 50 % der Bewohner haben kein Leitungswasser. Das...

  • Horn
  • H. Schwameis
3

Mödling hilft: Aktion Osterlamm

BEZIRK MÖDLING. Ostern ist eine Zeit der Feiern, aber zugleich auch Zeit der Besinnung. Trotz vieler Probleme geht es uns in Österreich, im Vergleich zu vielen Menschen, die im Europa des 21. Jahrhunderts in bitterer Armut leben, gut. Dazu gehören auch die Einwohner der Republik Moldau, wo das Leben ein täglicher Überlebenskampf ist und es vorkommen kann, dass eine mehrköpfige Familie monatlich nicht mehr als € 100 zur Verfügung hat. Nutztiere Im Rahmen der Aktion Osterlamm (s. auch...

  • Mödling
  • Rainer Hirss
Verena Reitbauer, die Leiterin der Bezirksapotheke Gänserndorf, unterstützt die Hilfe für Notleidende.

Gänserndorf hilft: Aktion Osterlamm

Bezirksapotheke unterstützt Spendenaktion für Familien der Republik Moldau BEZIRK/MOLDAWIEN. Was Leben am Rande der Existenz bedeutet, kann sich nur jemand vorstellen, der es selbst gesehen hat. In der Republik Moldau leben die Menschen von einem Durchschnittseinkommen von 77 Euro im Monat. Sie überleben. Die vormals sowjetische Teilrepublik gilt als ärmstes Land Europas, eine kleine Oligarchen-Elite führt den Staat und die Menschen hungern. Spendenbox Gemeinsam mit Partner aus der Region...

  • Gänserndorf
  • Ulrike Potmesil
Andreas Schagerl, Nina Feichtegger und Filialleiter Reinhard Scharner von der Sparkasse Scheibbs unterstützen unsere Hilfsaktion.
4

Aktion Osterlamm für Moldau

Die Bezirksblätter sammeln Geld, um Nutztiere für bedürftige Familien in der Republik Moldau anzuschaffen. BEZIRK SCHEIBBS. Die Republik Moldau ist das ärmste Land in Europa. Dort müssen Kinder in größter Armut ihr Dasein fristen und Familien ums Überleben kämpfen. Deshalb unterstützen die Bezirksblätter mit der Aktion Osterlamm die vor Ort tätige Hilfsorganisation Concordia, um dort mit den gesammelten Spendengeldern Nutztiere anschaffen zu können und so auf diese Art und Weise "Hilfe zur...

  • Scheibbs
  • Roland Mayr
Eunike Grahofer hat in ihrem Geschäft in der Böhmgasse eine Spendenbox aufgestellt - und gleich selbst einen 5 Euro-Schein eingeworfen.
1 2

Unternehmer aus Waidhofen unterstützen Aktion Osterlamm

Waidhofner Unternehmer unterstützen Kinder der Republik Moldau - machen auch Sie mit! WAIDHOFEN. Die Republik Moldau gilt als das ärmste Land Europas. Mitten in Europa leben Kinder in größter Armut. Sie haben fast nichts: kein Zuhause, nicht genug zu essen, keine Zukunft. Im Rahmen der Aktion Osterlamm finanziert die Hilfsorganisation Concordia Nutztiere für notleidende Familien, um ihnen das Überleben zu sichern. "Eine Kuh kostet 650 Euro, eine Ziege 65 Euro, ein Pferd 550 Euro und ein Schaf...

  • Waidhofen/Thaya
  • Peter Zellinger
In Tudora leben 484 Kinder, die ihre älteren Brüder und Väter nur sehr selten sehen.
1

Tudora: ein kleines Dorf mit großen Problemen

Gut bezahlte Arbeit gibt es in Tudora, einem kleinen Dorf in der Republik Moldau, nicht. Deshalb wandern viele arbeitsfähige Menschen ins Ausland aus, um ihre Familie zu Hause ernähren zu können. TUDORA. Wenn der Frühling kommt, dann ist es in Tudora im Süden der Republik Moldau natürlich sehr schön und nicht so öde wie jetzt. Das Dorf liegt in unmittelbarer Nähe zum Dnjestr. Dann und wann gibt es für die Menschen hier also auch Fisch auf dem Teller. Arbeitsmigration ist alltäglich Tudora zählt...

  • Wolfgang Unterhuber
Rainer Stoiber: "Wir wollen, dass die Kinder in ihrem Land eine Zukunft haben."

Aktion Osterlamm: So helfen Sie mit!

Unterstützen Sie mit uns gemeinsam Kinder in der Republik Moldau. REPUBLIK MOLDAU. Die Bedeutung des Osterlamms ist vielschichtig. Sie enthält aber immer wieder das Bild der Unschuld und Verletzlichkeit. Wir von den Bezirkszeitungen möchten den Kindern in der Republik Moldau helfen. Damit sie dort eine gute Ausbildung erhalten und später nicht ins Ausland gehen müssen, sondern im eigenen Land etwas bewegen können. Leben in größter Armut Rainer Stoiber von der Hilfsorganisation Concordia kennt...

  • Wolfgang Unterhuber
Das Osterlamm hat bis zu seiner heutigen Bedeutung eine lange Geschichte hinter sich.

Was das Osterlamm mit Ostern zu tun hat

Das Osterlamm ist fixer Bestandteil bei den Osterfeierlichkeiten vieler Familien. Doch ursprünglich war es nicht süß und gebacken. Sein Ursprung geht zurück bis ins frühe Mittelalter. ÖSTERREICH. Das Osterlamm stammt aus dem Christentum und verkörpert Jesus Christus. Es steht als Symbol für Verletzlichkeit, Unschuld, innere Reinheit und Frömmigkeit. Auch heute noch wird Jesus Christus als "Lamm Gottes" bezeichnet. Im alten Testament – aber auch im jüdischen Brauch des Passahfests – war und ist...

  • Wolfgang Unterhuber
Viele junge Männer lassen ihre Kinder zurück, um im Ausland Arbeit zu finden.
3 1

MEINUNG: Hilfe vor Ort ist die beste Hilfe

Armut gibt es überall. Auch in Österreich. Aber hier haben wir ein ausgeklügeltes Sozialsystem. In der Republik Moldau gibt es das nicht. Dort ist für die Bevölkerungsmehrheit das Leben im wahrsten Sinne des Wortes ein Kampf ums Überleben. Das Dumme in der Republik Moldau ist, dass selbst der Tüchtigste nicht weiter kommt. Das Land ist in der Hand einiger Oligarchen-Clans. Wer da nicht dazugehört, hat keine Chance. Deshalb verlassen die meisten jungen Männer das Land. Obwohl sie eigentlich...

  • Wolfgang Unterhuber
Immer wieder protestieren die Menschen in der Republik Moldau gegen das korrupte System.

Unbekanntes Land: Republik Moldau

Die Republik Moldau gilt als das ärmste Land Europas. Unabhängig ist die vormals sowjetische Teilrepublik seit 1991. Das Land ist in der Hand einer kleinen Oligarchen-Elite und gilt als völlig korrupt: Im Vorjahr verschwand eine Milliarde Euro im Nichts. Seither gibt es regelmäßige Proteste. REPUBLIK MOLDAU. Die Republik Moldau mit der Hauptstadt Chișinău
 hat rund 3,2 Millionen Einwohner. Moldauer, Ukrainer und Russen machen über 91 Prozent der Bevölkerung der Rpublik Moldau aus. Der Rest...

  • Wolfgang Unterhuber
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.