Alles zum Thema Almuferweg

Beiträge zum Thema Almuferweg

Lokales

Mit der Bahn ins Almtal und auf den Almuferweg

Wandergenuss am Fluss in Oberösterreich – ohne Staus und Parkproblemen PETTENBACH, ALMTAL. „Genuss am Almfluss“ heißt der neu inszenierte Almuferweg am Tor zum vielbesungenen Salzkammergut. 52 entspannende Kilometer entlang eines Alpenflusses - voll kühlender Ruhe, inspirierender Natur und vielseitiger Genusspunkte. Ökologisch rücksichtsvoll, aber abwechslungsreich inszeniert – aufgrund der nahezu ebenen Wegführung natürlich auch ideal für Familien mit Kindern. Obwohl die Alm im Toten...

  • 05.08.14
Lokales
Der Almuferweg ist durchgehend (mit ein paar Ausnahmen) gut und übersichtlich beschildert.
26 Bilder

Am Almuferweg die Seele baumeln lassen

Vom Almspitz bis zum Almsee: 52 Kilometer von der Mündung bis zur Quelle des Gebirgsflusses. BEZIRK (sta). Für ein paar Tage den hektischen Alltag hinter sich lassen und sich den Kopf "freiwandern": Das kann man entlang des malerischen Alm-uferweges im Almtal. Nicht besonders geübte Geher sollten sich dafür aber etwas Zeit nehmen und drei Tagesetappen einplanen. Die erste Etappe startet beim "Almspitz" bei Bad Wimsbach-Neydharting (noch im Gemeindegebiet von Fischlham), wo die Alm in die...

  • 05.08.14
  •  1
Lokales
rechts: das Almtal-Zendo in Pettenbach. Mitte: der Almuferweg. Etwa auf Höhe der Stelle, von der aus das Foto gemacht wurde, wird linkerhand die Wehranlage errichtet.
4 Bilder

Schluss mit Sitzen "in Stille"

Ein geplantes Wasserkraftwerk an der Alm in Vorchdorf erhitzt die Gemüter der Anwohner. PETTENBACH (wey). An der Alm zwischen Pettenbach und Vorchdorf soll ein neues Wasserkraftwerk errichtet werden. Betreiben wird es die Kraftwerk Rittmühle GmbH. Das Kraftwerk soll zirka zwei Millionen Kilowattstunden Jahresleistung erzielen. Das entspricht dem Strombedarf von 500 bis 600 Haushalten. Um das benötigte Gefälle zu schaffen, ist es notwendig, den Fluss auf einer Länge von zirka 300 Metern...

  • 03.07.14
Lokales
Foto: Walter Schlager   Foto – Druck  - Medien
Bürgermeister der betr. Gemeinden   vl. nr.
Mag. Stürzlinger Erwin, Bad Wimsbach
Schimpl Günther,  Vorchdorf
Bimminger Leopold, Pettenbach
Kronberger Franz,  St. Konrad
Raffelsberger Rudolf, Scharnstein
Alois Weidinger, Grünau
10 Bilder

Der neu inszenierte Almuferweg ist eröffnet – Nun wartet am Almfluss ein unvergesslicher Wandergenuss

Das Almtal hat seinen Namen vom gleichnamigen Fluss. Der wildromantische Uferweg führt von Bad Wimsbach-Neydharting bis an den Almsee. Dieser Weg wurde neu gestaltet und am Sonntag, dem 18. Mai 2014, offiziell eröffnet. Das tiefblaue Wasser der Alm ist der ständige Begleiter der Wandersleut‘. Das Projekt „Genuss am Almfluss“ hat sich verwirklicht. Dieser Genuss wird aufgewertet mit interessanten Infos, bereichernden Tipps und sensationellen Ruhebereichen. Wer hätte gedacht, dass ein Rastplatz...

  • 23.05.14
Lokales
2 Bilder

Genuss am Almfluss: Eröffnung Almuferweg

Am Sonntag, den 18. Mai 2014, wird der neue Almuferweg eröffnet. PETTENBACH, ALMTAL. Ein wichtiges Datum für das gesamte Almtal steht an: Die offizielle Eröffnung des ca. 52 km langen Almuferweges im Projekt „Genuss am Almfluss“. Dieser neue durchgehende Weg verläuft vom Almsee bis zur Mündung in die Traun bei Bad Wimsbach-Neydharting und die Freigabe wird vom Tourismusverband Almtal nach langer Vorbereitung gebührend gefeiert. Der Ortsauschuss Pettenbach hat entschieden, dass für den...

  • 06.05.14
Politik
Die Almtalgemeinden ziehen an einem Strang

So schmeckt die Alm

Seit mehr als zwei Jahren laufen die Vorbereitungen für den Almuferweg im Almtal. PETTENBACH (sta). Der Almuferweg „Genuss am Fluss – so schmeckt die Alm“ soll als Leitwanderweg für die Region Almtal durchgehend ausgebaut und für Gäste attraktiv und neu gestaltet werden. Dabei sollen möglichst viele Tourismusbetriebe in das Projekt eingebunden werden, um das vielfältige kulinarische Angebot und die landschaftliche Schönheit des Almtals miteinander zu einem einzigartigen Angebot zu verknüpfen....

  • 24.07.12