Alles zum Thema Alpenländischer Harmonikabewerb 2018

Beiträge zum Thema Alpenländischer Harmonikabewerb 2018

Leute
Valentina Fluch aus Pfarrwerfen wurde beim 14. Alpenländischen Harmonikabewerb mit dem Prädikat ausgezeichneter Erfolg bewertet. Im Bild mit ihrem Harmonikalehrer Anton Mooslechner (Leit'n Toni  jjun.).
96 Bilder

Der Gutshof in Flachau stand zwei Tage lang wieder ganz im Zeichen der Steirischen Harmonika
14. Alpenländischer Harmonikabewerb 2018 im Flachauer Gutshof im Salzburger Land

FLACHAU (ma). Der Flachauer Gutshof war wieder Austragungsort für den alle drei Jahre stattfindenden Alpenländischen Harmonikabewerb. Der Bewerb wurde vor einigen Tagen mit dem Regionalitätspreis der Bezirksblätter Salzburg in der Kategorie Kunst , Kultur & Brauchtum ausgezeichnet.  Mehr als 150 Teilnehmer  aus Österreich, Bayern und Südtirol zwischen sechs und 25 Jahren, eingeteilt in vier Kategorien, präsentierten am Freitag und Samstag ihr Können vor Jury und Zuhörern. An den...

  • 07.10.18
Lokales
Über den Regionalitätspreis freuten sich gleich drei Generationen Leit'n Toni: Anton Mooslechner sen. und Anton Mooslechner jun. durften die Trophäe entgegennehmen, Anton Mooslechner jjun. spielte mit der Hellbrunner Geigenmusi bei der Preisverleihung auf.
9 Bilder

Beitrag mit Video
Alpenländischer Harmonikabewerb räumt Regio-Preis ab

Der Alpenländische Harmonikabewerb ist Gewinner des Regionalitätspreises in der Kategorie "Kunst, Kultur & Brauchtum". EBEN, FLACHAU (aho). Zum 14. Mal zeigen junge Musiktalente heuer ihr Können beim "Alpenländischen Harmonikawettbewerb". Jetzt darf sich die Veranstaltung im Pongau über die Auszeichnung mit dem Regionalitätspreis der Bezirksblätter Salzburg freuen. "Die ursprüngliche Idee für den Wettbewerb war es, das Nivau der Harmonikaspieler zu heben", erzählt Anton Mooslechner sen.,...

  • 04.10.18